Werbung

Nachricht vom 01.02.2018 - 17:15 Uhr    

"Karobuben" beim Finale in der SWR-Liveshow am 11. Februar

Mit ihrem neuen Song "Ein Date" sind die "Karobuben" derzeit im Radio zu hören, das Lied stößt auf Begeisterung und wird sofort mitgesungen. Am 11. Februar sind die vier Jungs in der Liveshow "Närrischer Ohrwurm 2018" im SWR-Fernsehen zu sehen und zu hören. Die Zuschauer können per TED ihr Lieblingslied wählen.

Die "Karobuben" wünschen sich Unterstützung aus der Region. Foto: pr

Region. Die „Karobuben“ sind eine gut gebuchte Kölsch & Partyband, bestehend aus vier Musikern. Es sind Mike aus Wissen, Gesang, Peter aus Oberlahr am Keyboard, Rainer aus Wachtberg am Bass und Stephan aus Troisdorf, Gitarre. Die Band aus dem Westerwald und dem Rheinland schickte ihre Bewerbung mit dem eigenen Song „Ein Date“ unter anderem zum SWR-Fernsehen und wurden aus 50 Bewerbungen ausgewählt.

Das Finale der Live-Show „Närrischer Ohrwurm 2018“ findet am 11. Februar, von 16 bis 18 Uhr statt, und wird live im SWR übertragen. Die „Karobuben“ gehören zu den 12 Finalisten, die am Sonntag auftreten. Bei der Show können die Zuschauer per TED abstimmen. „Wir können jede Stimme gebrauchen, und freuen uns, wenn viele Leute aus der Region für uns stimmen, sagte Mike im Gespräch mit dem AK-Kurier.

Fälschlicherweise werden die Jungs immer als Kölner Band bezeichnet, sie selbst sehen sich als Rheinländer. Und da ist auch ihre Stimmungsmusik angesiedelt. Egal ob Karneval, Schützen- oder Brauchtumsfeste, Stadt- und Straßenfeste, aber auch der besondere Showact zur Hochzeit oder zum Geburtstag. Es gibt verschiedene Programme der „Karobuben“ bis hin zum abendfüllenden Konzert.

„Passend zu Session 2017/2018 haben wir einen eigenen Song herausgebracht. “Ein Date” heißt die Nummer, ein eingängiger Song, der vom Publikum super angenommen und sofort mitgesungen wird. Hiermit waren und sind wir aktuell in diversen karnevalistischen Hitparaden im Radio vertreten“, berichten die „Karobuben. Mehr Infos gibt es auf www.karobuben.com (hws)


Kommentare zu: "Karobuben" beim Finale in der SWR-Liveshow am 11. Februar

3 Kommentare

Drücke Euch ganz fest die Daumen.....freue mich für Euch.....meine Stimme bekommt ihr auf jeden Fall
#3 von Magdalena Schmitt, am 04.02.2018 um 19:31 Uhr
Drücke Euch ganz fest die Daumen.....freue mich für Euch.....meine Stimme bekommt ihr auf jeden Fall
#2 von Magdalena Schmitt, am 04.02.2018 um 11:09 Uhr
Ich freue mich, daß die "Karobuben" diese Einladung vom SWR erhalten haben und wünsche den Buben einen guten Auftritt und hoffe, daß viele Zuhörer ihnen ihre Stimme geben werden.
#1 von Ola Dörner, am 02.02.2018 um 21:29 Uhr

Aktuelle Artikel aus der Region


Unwetter setzt in Großmaischeid Keller unter Wasser

Großmaischeid. Weitere Notrufe erfolgten innerhalb kürzester Zeit. Die Feuerwehren Dierdorf, Großmaischeid und Kausen rückten ...

Feuerwehr Puderbach feiert Richtfest

Puderbach. „Bei Arbeiten im Bestand erlebt man immer wieder Unvorhergesehenes“, fasste Puderbachs Bürgermeister Volker Mendel ...

„WIEDer ins TAL“ feierte 20. Geburtstag

Seifen/Neuwied. Der offizielle Start der kreisübergreifenden Großveranstaltung fand in Seifen statt. Am Sonntag um 10 Uhr ...

Riesiges Angebot auf Kleinmaischeider Maimarkt

Kleinmaischeid. Nach dem durchschlagenden Erfolg des ersten Maimarkts im Jahr 2016 wurde ein Maimarktteam gegründet, dem ...

Diebstähle und andere Straftaten in Neuwied

Neuwied. Ein 30-jähriger Mann steht im Verdacht, in seiner Wohnung in der Dierdorfer Straße illegal Strom bezogen zu haben. ...

Vier Unfälle mit Fahrerflucht

Neuwied. Hinweise erhofft sich die Polizei Neuwied, nachdem am Freitagmorgen gegen 7:15 Uhr vermutlich ein LKW-Fahrer beim ...

Weitere Artikel


Lauftreff Puderbach - Zahlreiche Starts im In- und Ausland

Puderbach. Das Laufjahr 2017 begann mit der alljährlichen Scheckübergabe an den Verein Kinderheim und Dorfambulanz Südindien ...

Sehnsucht nach einer neuen Gottesdienstform

Neuwied. „Wir möchten Menschen ansprechen, die sich vom traditionellen Gottesdienstangebot nicht angezogen fühlen, aber eine ...

Heimatverein Rheinbreitbach - Erste Karnevalssitzung 1906

Rheinbreitbach. Das Anliegen des ehemaligen Vorsitzenden Martin war es gewesen, dass die gut geführten KG Akten der Allgemeinheit ...

Wunschliste der Tiere ging in Erfüllung

Neuwied. Den ganzen Dezember über konnten Geschenke auf einer Internetseite ausgesucht und bestellt werden. Von Dingen für ...

Fünf Nachwuchsmusiker beim Landeswettbewerb dabei

Neuwied. Hervorragend abgeschnitten beim jüngsten „Jugend musiziert“-Regionalwettbewerb haben erneut Schüler der städtischen ...

Die Grünen rüsten sich für Wahlkampf 2019

Leutesdorf. So soll nun quartalsweise wechselnd der Fokus auf die Bereiche Schulen/Kitas, Landwirtschaft/Ernährung, ÖPNV ...

Werbung