Werbung

Nachricht vom 14.11.2017 - 17:58 Uhr    

Schwelgen im schwärmerischen Klang

Ein Ausflug in fernöstliche Klangwelten erwartet das Publikum am Freitag, 24. November um 19 Uhr in Schloss Engers, wenn das von Villa Musica in Auftrag gegeben Werk „Outside - In“ des thailändischen Komponisten Siraseth Pantura-Umporn zur Uraufführung kommt. Der 35 Jahre junge Komponist aus Bangkok bezaubert mit seinen Kompositionen schon seit 15 Jahren Zuhörer in Thailand, Korea, Japan und Singapur.

Răzvan Popovici © Șerban Mestecăneanu

Neuwied. Als der Komponist im letzten Sommer als Stipendiat ins Herrenhaus Edenkoben in die Pfalz kam, war es für ihn das Eintauchen in eine völlig neue Welt. Bezaubert von der Schönheit der Weinberge, vom Gesang der Vögel und Klang der Blätter schrieb er dort sein zwanzigminütiges Streichquartett, in dem er traditionelle Spieltechniken der thailändischen Musik auf zwei Violinen, Viola und Violoncello überträgt. Klassische Werke aus dem 18. und 20. Jahrhundert umrahmen die Klangpoesie dieser Uraufführung: das „Kegelstatt-Trio“ KV 498 von Wolfgang Amadeus Mozart, Claude Debussys erste Rhapsodie für Klarinette und Klavier sowie die beiden grandiosen Klavierquintette von Edward Elgar und Alexander Borodin.

Die Musiker stammen aus Rumänien, Frankreich, Polen und Korea. Der Bratschist Razvan Popovici und seine Klavierpartnerin Diana Ketler kommen vom Projekt „SoNoRo- Interferences“ aus Bukarest an den Rhein. Auf Einladung der Villa Musica spielen sie mit der Klarinettistin Lauriane Maudry aus Frankreich und jungen Streicher-Stipendiaten.

Karten sind erhältlich in Schloss Engers unter Telefon 0 26 22 / 92 64 117 und online unter www.villamusica.de. Ermäßigungen für Kinder, Jugendliche, Studenten und Schwerbehinderte.


---
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Schwelgen im schwärmerischen Klang

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Kultur


Interkulturelle Wochen mit Ausstellung eröffnet

Neuwied. „Vielfalt verbindet“: So lautet das diesjährige Motto der IKW. Und so stand das Verbindende auf kultureller Ebene ...

Zurück in die Fünfziger mit der Neuwieder Kleinkunstbühne

Neuwied. Der mehrstimmige Gesang, der knackige Kontrabass, das panisch röhrende Tenorsax, das schrille Piano und der treibende ...

20 Jahre Garden of Delight: Jubiläumskonzert in Wissen

Wissen. Eine ordentliche Prise Polka, drei Becher Country, zwei Esslöffel Gothic, etwas Mittelalter, einen Eimer voll Metal ...

„Kunst im gARTen“: Ein Wochenende der Kunst und der Sinne

Linz am Rhein. Neben den Bildern der Künstlerinnen, die mit den Bäumen, Sträuchern und der Gartenmauern aus Basalt in unterschiedlichen ...

Jazz!Chor Neuwied lädt zur „4. Vocal Jazz Night“

Neuwied-Engers. Mit Jazzstandards aber auch eigens arrangierten Stücken aus Jazz, Soul und Pop präsentierte sich der Chor ...

„Leben – Liebe – Krieg“ im Schloss Sayn

Bendorf. Die Besucher erwarten Texte, Gedichte und Songs über das Leben, das Heimkehren, für die Liebe und gegen den Krieg. ...

Weitere Artikel


Lesung mit „Lesereif“ im Country Hotel Dernbach

Dernbach. Es ist ein wunderbar leicht dahin fließender Roman, in dem Lore und Harry, die Protagonisten des Romans, poltern, ...

JSG Wiedtal wird Futsal-Pokalsieger

Windhagen. Rund 200 Zuschauer sahen wie die Kicker aus dem Wiedtal die ersten beiden Spiele (2:1 gegen TuS Asbach, 2:0 gegen ...

Rodungsarbeiten zwischen Altwied und Laubachsmühle

Neuwied. Von den Rodungs- und Schnittarbeiten ist das Wegestück zwischen der Steinbrücke bei Altwied und der Holzbrücke an ...

Glücksrad der Deichwelle drehte sich für Kinderschutzbund

Neuwied. „Einmal drehen für 1 Euro“. Dabei konnten die Markttagebesucher nicht nur Gutscheine für Hallenbad oder Sauna, Poolnudeln, ...

Schulverpflegung professionell gestalten

Neuwied. Der 1. Kreisbeigeordnete Achim Hallerbach, gleichzeitig Dezernent für Jugend, Umwelt und Gesundheit: „Es ist mir ...

„Genusswerkstatt" in der sozialen Stadt

Neuwied. Bei der Veranstaltung hatte sich AOK Ernährungsexpertin und Diplom Oecotrophologin Rita Inzenhofer auf die Zubereitung ...

Werbung