Werbung

Nachricht vom 14.11.2017 - 17:58 Uhr    

Schwelgen im schwärmerischen Klang

Ein Ausflug in fernöstliche Klangwelten erwartet das Publikum am Freitag, 24. November um 19 Uhr in Schloss Engers, wenn das von Villa Musica in Auftrag gegeben Werk „Outside - In“ des thailändischen Komponisten Siraseth Pantura-Umporn zur Uraufführung kommt. Der 35 Jahre junge Komponist aus Bangkok bezaubert mit seinen Kompositionen schon seit 15 Jahren Zuhörer in Thailand, Korea, Japan und Singapur.

Răzvan Popovici © Șerban Mestecăneanu

Neuwied. Als der Komponist im letzten Sommer als Stipendiat ins Herrenhaus Edenkoben in die Pfalz kam, war es für ihn das Eintauchen in eine völlig neue Welt. Bezaubert von der Schönheit der Weinberge, vom Gesang der Vögel und Klang der Blätter schrieb er dort sein zwanzigminütiges Streichquartett, in dem er traditionelle Spieltechniken der thailändischen Musik auf zwei Violinen, Viola und Violoncello überträgt. Klassische Werke aus dem 18. und 20. Jahrhundert umrahmen die Klangpoesie dieser Uraufführung: das „Kegelstatt-Trio“ KV 498 von Wolfgang Amadeus Mozart, Claude Debussys erste Rhapsodie für Klarinette und Klavier sowie die beiden grandiosen Klavierquintette von Edward Elgar und Alexander Borodin.

Die Musiker stammen aus Rumänien, Frankreich, Polen und Korea. Der Bratschist Razvan Popovici und seine Klavierpartnerin Diana Ketler kommen vom Projekt „SoNoRo- Interferences“ aus Bukarest an den Rhein. Auf Einladung der Villa Musica spielen sie mit der Klarinettistin Lauriane Maudry aus Frankreich und jungen Streicher-Stipendiaten.

Karten sind erhältlich in Schloss Engers unter Telefon 0 26 22 / 92 64 117 und online unter www.villamusica.de. Ermäßigungen für Kinder, Jugendliche, Studenten und Schwerbehinderte.


---
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Schwelgen im schwärmerischen Klang

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Kultur


Leselust und Lesespaß am Wiedtal-Gymnasium

Neustadt (Wied). Im Zeitalter der Digitalisierung kommt der Leseförderung an Schulen ein ganz besonderer Stellenwert zu. ...

„Volksbegehren“: Jürgen Becker wagte den Blick durchs Schlüsseloch

Horhausen. Wer einen mit Politik gewürzten Kabarettabend erwartet hatte, was der Titel „Volksbegehren“ wohl eher vermuten ...

Der satanarchäolügenialkohöllische Wunschpunsch

Dernbach. Seine Ausflüchte, dass es für ihn alles schwieriger wird, weil ihm der Rat der Tiere mit dem Kater Maurizio di ...

Gemeinschaftskonzert entführt musikalisch nach Amerika

Kleinmaischeid. Gemeinsam wollen die beiden Formationen die Raubacher Gundlach-Stiftung unterstützen, die sich in der heimischen ...

Delta Q: A Capella der Extraklasse in Waldbreitbach

Waldbreitbach. Wie gewohnt geht es auch im neuen Winterprogramm von Delta Q wild durcheinander: Schmetternde Engelschöre ...

Beim Neujahrskonzert „Berliner Luft“ atmen

Neuwied. Zahllose Auftrittsmöglichkeiten sorgten für ein riesiges Angebot, gleich ob Operette und Revue, Kabarett oder Komödie. ...

Weitere Artikel


Lesung mit „Lesereif“ im Country Hotel Dernbach

Dernbach. Es ist ein wunderbar leicht dahin fließender Roman, in dem Lore und Harry, die Protagonisten des Romans, poltern, ...

JSG Wiedtal wird Futsal-Pokalsieger

Windhagen. Rund 200 Zuschauer sahen wie die Kicker aus dem Wiedtal die ersten beiden Spiele (2:1 gegen TuS Asbach, 2:0 gegen ...

Rodungsarbeiten zwischen Altwied und Laubachsmühle

Neuwied. Von den Rodungs- und Schnittarbeiten ist das Wegestück zwischen der Steinbrücke bei Altwied und der Holzbrücke an ...

Glücksrad der Deichwelle drehte sich für Kinderschutzbund

Neuwied. „Einmal drehen für 1 Euro“. Dabei konnten die Markttagebesucher nicht nur Gutscheine für Hallenbad oder Sauna, Poolnudeln, ...

Schulverpflegung professionell gestalten

Neuwied. Der 1. Kreisbeigeordnete Achim Hallerbach, gleichzeitig Dezernent für Jugend, Umwelt und Gesundheit: „Es ist mir ...

„Genusswerkstatt" in der sozialen Stadt

Neuwied. Bei der Veranstaltung hatte sich AOK Ernährungsexpertin und Diplom Oecotrophologin Rita Inzenhofer auf die Zubereitung ...

Werbung