Werbung

Nachricht vom 19.09.2017 - 22:14 Uhr    

Aktionswoche „Rheinland-Pfalz: ein Land voller Energie“

Um Klimaschutz und Energiewende ging es bei der landesweiten Aktionswoche „Rheinland-Pfalz: ein Land voller Energie“. Bei über 100 Veranstaltungen stellten Energiewende-Akteure ihr Engagement für den Klimaschutz der Öffentlichkeit vor. Sie wollten nicht nur informieren, sondern auch für diese wichtigen Themen sensibilisieren. Denn Klimaschutz geht alle an.

Foto: Privat

Unkel. Die Bad Honnef AG (BHAG) machte im Rahmen der Aktionswoche, mit ihrem Service-Mobil, am Unkeler Vorteil Center Station. In dem rollenden Büro informierten Mitarbeiter darüber, wie Photovoltaik sinnvoll und profitabel genutzt werden kann. Sie informierten über mögliche Energieeinsparpotentiale im Haushalt und erläuterten welche Heimvorteile Kunden nutzen können. Wer wollte konnte auch sein Glück versuchen. Am BHAG Glücksrad war jeder Dreh garantiert ein Gewinn.

Das BHAG Service-Mobil bietet Kunden einen ganz persönlichen Service an festen Standorten, aber auch auf Stadtfesten, Kirmessen und anderen Veranstaltungen. Sobald das Mobil an seinem Standort angekommen ist, verwandelt es sich im Nu in ein mobiles Büro für Beratungsgespräche. Neben der Beratung gibt es manchmal auch ein paar Überraschungen, wie erfrischendes Slush-Eis oder leckeres Popcorn. Weitere Informationen: www.bhag.de/heimvorteile.


Kommentare zu: Aktionswoche „Rheinland-Pfalz: ein Land voller Energie“

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Ab März wieder Schweißausbildung in Wissen

Wissen. Somit haben die regionalen Unternehmen ab 1. März wieder die Möglichkeit, schweißtechnische Aus- und Weiterbildung ...

Mit Mehrwertgutscheinen Partner in der Stadt unterstützen

Neuwied. „Die Idee ist einfach und wirkungsvoll“, erklärt Geschäftsfeldleiterin Andrea Haupt. „Unsere 16 Partner, dazu gehören ...

TÜV Nord bestätigt ENM professionelle Sicherheit

Region. Die Netzgesellschaft der Energieversorgung Mittelrhein AG (EVM) hat es nun schwarz auf weiß: Der TÜV Nord hat nach ...

Kleinwagen suchen neuen Besitzer

Hachenburg/Region. Allein die Westerwald Bank hat rund 12.000 Gewinnsparer. Ein Viertel jedes Loseinsatzes wandert in gemeinnützige ...

Metsä Tissue Raubach investiert in neue Produktionsanlage

Raubach. „Die Nachfrage nach Tissue-Papieren wird voraussichtlich in allen Marktbereichen weiterhin stabil bleiben. Mit dieser ...

Tipp: So werden es richtige Dach-Kraftwerke

Neuwied. Mit Solaranlagen zur Stromerzeugung (=Photovoltaikanlagen) kann der hier generierte Strom an Netzbetreiber verkauft ...

Weitere Artikel


BHAG-Spieltag der Extraklasse in Neustadt/Wied

Neustadt. Gewonnen haben letztlich alle. Denn das neue Dragons-Team konnte sich bei diesem Spiel ausprobieren. Und wie Thomas ...

Sanierung alter Bausubstanz ist von großer Bedeutung

Neuwied. Das marode Fachwerkensemble, bestehend aus einen Wohngebäude mit Gewölbekeller, einem Stall und Scheune stand nach ...

Seniorenbeirat besuchte Evangelisches Altenzentrum

Neuwied. Leiter Jörg Olbrecht informierte die Mitglieder des Seniorenbeirats über die Einrichtungs- und Belegungskonzeption. ...

Aktion zum Welthospiztag auf dem Asbacher Marktplatz

Kreisgebiet. Fünf Hospizfachkräfte des Ambulanten Hospizes setzen mit rund 100 Ehrenamtlichen des Neuwieder Hospizvereins ...

Lehrreicher Ausflug der TuS Dierdorf nach Kommern

Dierdorf. Nach der Busfahrt nach Brohl ging es mit dem Vulkanexpress Richtung Oberzissen. Nach einer interessanten Zugfahrt ...

TC Steimel ermittelte Clubmeister

Steimel. Das Damendoppel entschieden wie im Vorjahr Jugendwartin Nadine Hachenberg und Natanja Neitzert für sich. Die erste ...

Werbung