Werbung

Nachricht vom 08.09.2017 - 18:29 Uhr    

Gedenkveranstaltung zum 25. Todestag von Willy Brandt

Am 8. Oktober 1992 ist Willy Brandt in seinem Unkeler Haus, Auf dem Rheinbüchel 60, gestorben. „Unkeler weinten und legten Blumen vors Haus“, überschrieb ein Medium den Artikel über die Aufnahme der Nachricht vom Tode. „Mit Willy Brandt verliere die Bundesrepublik Deutschland eine herausragende und prägende Persönlichkeit“, erklärte Bundeskanzler Helmut Kohl damals für die Bundesregierung.

Unkel. „Brandt habe sich stets als deutscher Patriot, Europäer und Weltbürger zugleich verstanden. Kaum ein Deutscher habe seine Landsleute mit seinem Sterben so tief bewegt“, schrieb Spiegel-Herausgeber Rudolf Augstein in seinem Nachruf: „Was immer über Willy Brandt geschrieben wird, ich kann nur sagen: ‚… und mir war er mehr.‘“

Auf den Tag genau 25 Jahre später wird die „Bürgerstiftung Unkel Willy-Brandt-Forum“ an den Todestag erinnern. Wir werden dies in einer Feierstunde am Sonntag, den 8. Oktober, 11 Uhr im Rheinhotel Schulz, Vogstgasse 4, 53572 Unkel. tun. Wer könnte besser als Brigitte Seebacher diese historische Erinnerung wachrufen? Sie wird dies bei der Veranstaltung im Rheinhotel Schulz im Gespräch mit dem Vorsitzenden der SPD-Landtagsfraktion Alexander Schweitzer tun. Zu der Veranstaltung lädt das Forum herzlich ein.

Interessierte werden gebeten sich zur Veranstaltung anzumelden, entweder telefonisch unter 02244 - 77 99 303 oder per E-Mail unter info@willy-brandt-forum.com.


Kommentare zu: Gedenkveranstaltung zum 25. Todestag von Willy Brandt

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Feuerwehr Puderbach feiert Richtfest

Puderbach. „Bei Arbeiten im Bestand erlebt man immer wieder Unvorhergesehenes“, fasste Puderbachs Bürgermeister Volker Mendel ...

„WIEDer ins TAL“ feierte 20. Geburtstag

Seifen/Neuwied. Der offizielle Start der kreisübergreifenden Großveranstaltung fand in Seifen statt. Am Sonntag um 10 Uhr ...

Riesiges Angebot auf Kleinmaischeider Maimarkt

Kleinmaischeid. Nach dem durchschlagenden Erfolg des ersten Maimarkts im Jahr 2016 wurde ein Maimarktteam gegründet, dem ...

Diebstähle und andere Straftaten in Neuwied

Neuwied. Ein 30-jähriger Mann steht im Verdacht, in seiner Wohnung in der Dierdorfer Straße illegal Strom bezogen zu haben. ...

Vier Unfälle mit Fahrerflucht

Neuwied. Hinweise erhofft sich die Polizei Neuwied, nachdem am Freitagmorgen gegen 7:15 Uhr vermutlich ein LKW-Fahrer beim ...

Referent zeigte den Schülern die Folgen des Klimawandels

Neuwied. Die Schüler von der Klassen-, Nawi und GL-Lehrerin Simone Walkenbach hatten sich im Vorfeld - und dies intensiv ...

Weitere Artikel


Neuer Kunstrasenplatz in Engers offiziell eingeweiht

Neuwied-Engers. Am 6. September lud die Stad Neuwied zusammen mit dem Oberliga Fußballverein FV Engers 07 e.V. zu einem angenehmen ...

Landesregierung arbeitet an neuem Leitstellenkonzept

Montabaur. Die eindeutige Zielvorgabe des Konzeptes dabei ist, dass man im Sinne der Leistungsfähigkeit und damit der Sicherheit ...

Kirche kommt ins Dorf - Sonnenblumen begrüßen Besucher

Oberraden. Zur Vorbereitung trafen sich Pfarrer Andreas Beck, Edith Vonau, die Vorsitzende des Presbyteriums, Tanja und Frank ...

„Dein Platz ist noch frei!“ - Neue Blutspendekampagne

Region. Die Kampagne mit dem Titel „Dein Platz ist noch frei!“ verdeutlicht mit zwei unterschiedlichen Plakatmotiven, wie ...

Kreativmarkt in Mündersbach: Hobbykünstler stellen aus

Mündersbach. Beispielsweise gibt es dekorative Holzarbeiten, duftende Seifen, Stick-, Strick- und Häkelarbeiten, weiter DEKO- ...

Bürgernahe Informationen mit der BHAG Plus App

Bad Honnef. Über die BHAG Plus App können alle Bürger, egal bei welchem Anbieter sie Kunde sind, Störungen im Energieversorgungsnetz ...

Werbung