Werbung

Nachricht vom 19.06.2017 - 17:06 Uhr    

Verkehrs- und Verschönerungsverein Raubach spendet

In diesem Jahr hat der Verkehrs- und Verschönerungsverein Raubach den Kindergarten und die Jugendarbeit der Evangelischen Kirche unterstützt und ihnen einen Scheck über jeweils 300 Euro überreicht. Beide Institutionen freuten sich über das Geld und haben konkrete Verwendungen.

Von links: Waltraud Franzen(Jugendleiterin), Günter Steube (2. Vors.VVR), Annelie Baumgärtner (1. Vors.VVR), Marcus Bischoffberger (Geschäftsführer VVR), Katrin Koelmann (Pfarrerin in Raubach). Fotos: Uwe Baumgärtner

Raubach. Hierfür hat der Kindergarten „In der Au“ einen Lichttisch gekauft, auf den die Kinder verschiedene Folien von Tiere und Gegenstände auflegen und durchleuchten können, wie zum Beispiel das Bild einer Giraffe, beim Durchleuchten sieht man das Skelett des Tieres (Röntgenbild) oder bei einem Blatt vom Baum, bei dem die Kinder die Struktur des Blattes sehen.

Waltraud Franzen leitet ehrenamtlich zwei Jugendgruppen der Kirchengemeinde. Hier wird gebastelt, gesungen, gespielt (zum Beispiel auch eine Dorfrally veranstaltet) und zusammen gekocht, Ausflüge unternommen und vieles mehr. Hierfür kann das Geld gut gebraucht werden.


Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Verkehrs- und Verschönerungsverein Raubach spendet

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Vereine


Eilt: Gastfamilie gesucht

Altenkirchen/Bonn. Experiment e.V., Deutschlands älteste gemeinnützige Organisation für interkulturellen Austausch, sucht ...

Dritte Rheinland-Pfalz Rollstuhltennis-Meisterschaft

Windhagen. Der Countdown läuft zur dritten Rheinland-Pfalz Rollstuhltennis-Meisterschaft, denn am kommenden Samstag, 14. ...

Chorgemeinschaft feierte 165-jähriges Jubiläum mit tollem Konzert

Heimbach-Weis. Die größte Überraschung für die Bewohner von Heimbach-Weis dürfte vor zweieinhalb Jahren die Gründung der ...

Kreischorverband Neuwied verabschiedet seine Vorsitzenden Kutscher und Bluhm

Neuwied. Der alte Verein von Herbert Kutscher, der Gesangverein Oberbieber, in den er 1964 eintrat, hatte die Halle dann ...

Spende in der Verbandsgemeinde Bad Hönningen

Bad Hönningen. Mit ihrem Spendenprogramm unterstützt die Energieversorgung Mittelrhein AG (evm) jedes Jahr Vereine und Institutionen ...

Rope Skipper der TSG Irlich waren auf Familienausflug

Neuwied/Bad Sobernheim. Der Weg führte durch ein Lehmstampfbecken, über eine Hängebrücke und sogar durch die Nahe - ja, richtig ...

Weitere Artikel


Beweidung der Rheinhänge von Leutesdorf und Fahr

Leutesdorf. Nach der teilweisen Freistellung der Flächen ist das langfristige Offenhalten der Hänge durch eine naturschutzfachliche ...

Neuer Vorstand beim Karnevalsclub Kurtscheid 1967

Kurtscheid. Anschließend berichtete Fridel Wagner über die aktuelle Mitgliedersituation. Hier konnte als 100. Mitglied André ...

Interview gewährt Einblicke in Start-up Placing-You

Betzdorf. Die Räumlichkeiten des WW-Labs entsprechen etwa den Vorstellungen einer typischen Start-up Atmosphäre. Die Möbel ...

Ganzheitliches Yoga in Waldbreitbach wird fortgesetzt

Waldbreitbach. Yoga hilft den Teilnehmern/innen sich zu entspannen und sich mit neuer Kraft aufzuladen. Es ist eine harmonische ...

Ausbau des Linzer Bahnhofes verzögert sich

Linz. Die Landtagsabgeordnete kritisiert erneuten Aufschub der Sanierung. Demuth: „Als Bürgerin der Stadt und Mitglied des ...

Melsbach Sieger des Wanderpokals beim 2. VG Boule-Turnier

Melsbach. Nach der Begrüßung durch den Verbandsbürgermeister Hans-Werner Breithausen, Ortsbürgermeister Holger Klein und ...

Werbung