Werbung

Nachricht vom 18.05.2017    

Jugendfeuerwehr Neuwied war 24 Stunden "im Einsatz"

"Einsatz für das LF 1" - mit so oder so ähnlichen Meldungen ging es am vergangenen Samstag für die Jugendfeuerwehr der Stadt Neuwied heiß her. Während ihres 24 Stunden Übungsdienstes bezogen die Kinder und Jugendlichen die Wache der Feuerwehrbereitschaft und lernten den Alltag einer Berufsfeuerwehr kennen.

Jugendliche beim Absichern einer Einsatzstelle. Fotos: B. Wolter

Neuwied. Dabei gab es für die 19 Nachwuchskräfte genug zu tun. Von einer unklaren Rauchentwicklung über eine brennende Mülltonne bis zur Tragehilfe für den Rettungsdienst gab es viele verschiedene Übungsszenarien abzuarbeiten.

Doch während des Dienstes galt es auch genügend andere Aufgaben zu erledigen, wie die Pflege der Fahrzeuge oder Dienstsport. So gab es für die Kinder stets etwas zu tun, sodass Langeweile gar nicht erst aufkommen konnte. Am nächsten Morgen konnten die Jugendlichen dann auf einen anstrengenden aber auch spaßigen Übungsdienst, mit vielen interessanten Einblicken zurückblicken.


Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Jugendfeuerwehr Neuwied war 24 Stunden "im Einsatz"

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Viele Gewinner bei Kirmes in Waldbreitbach

Waldbreitbach. Nun gratulieren die Junggesellen allen Gewinnern der großen Verlosung am Kirmesmontag und des Entenrennens, ...

Polizei Neuwied musste Reihe von Straftaten aufnehmen

Neuwied. Am Freitagmorgen wurde einer Kundin in einem Einkaufsmarkt in Niederbieber die Geldbörse gestohlen. Diese hatte ...

Eine ganze Reihe PKW in Neuwied beschädigt

Neuwied. Hinweise erhofft sich die Neuwieder Polizei, nachdem vermutlich bislang unbekannte Jugendliche am Freitagabend gegen ...

25-Jähriger wurde in Neuwied erpresst

Neuwied. Eingeschüchtert zog der 25-jährige Geschädigte dann am Bankomaten Geld und der Rädelsführer nahm es an sich. Der ...

KiJuB sucht engagierte Jungs für den sozialen Einsatz

Neuwied. Die Erfahrungen, die bislang nicht nur das städtische Kinder- und Jugendbüro (KiJuB), sondern auch die Schulen und ...

Am 30. September Bauernmarkt in Rüscheid

Rüscheid. So konnten auch in diesem Jahr wieder 80 Aussteller mit einem breitgefächerten Angebot gewonnen werden, die ihre ...

Weitere Artikel


Kurt Beck ehrt Jürgen Jonas mit Willy Brandt Medaille

Neustadt. Als langer Weggefährte von Jürgen Jonas, hielt der Verbandsbürgermeister und Landratskandidat Michael Mahlert die ...

St. Pantaleon: Weichen für die Zukunft sind neu gestellt

Unkel-Scheuren. „Das ist für unsere Bewohnerinnen und Bewohner und unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sicherlich das ...

NABU rät von Pflanzengift-Einsatz ab

Holler. Der Naturschutzbund (NABU) Rhein-Westerwald rät vom Einsatz chemischer Pflanzengifte im Haus- und Kleingarten ab: ...

Schimpansengruppe im Zoo Neuwied erhält Verstärkung

Neuwied. Bini heißt die neue Schimpansin und kommt aus dem Tierpark Amersfoort in den Niederlanden in den Zoo Neuwied. Dies ...

Vorschulkinder aus Hardert auf Entdeckertour

Dierdorf/Hardert. Im Notfallraum nahm sich Assistenzarzt Armin Zare gerne Zeit und führte eine Ultraschalluntersuchung bei ...

B-Juniorinnen des SV Rengsdorf wollen Pokaltitel

Rengsdorf. Am Sonntag, den 21. Mai bestreiten die B-Mädels um 13 Uhr in Altenkirchen ihr lang ersehnte Rheinlandpokalfinale ...

Werbung