Bender & Bender
 Sonntag, 23.07.2017, 06:34 Uhr Stellenangebote | Kurz berichtet | Gemeinden | Branchenbuch | Impressum
 Folgen:          Wetter | Kalender | Horoskop | Sudoku | AK-Kurier | WW-Kurier
 
 
Region | Ehlscheid

Waldbrand in Ehlscheid

Am Sonntagnachmittag, den 30. April wurden Feuerwehren aus der Verbandsgemeinde zu einem Waldbrand gerufen. In einem Waldstück zwischen Ehlscheid und der B256 sind 200 Quadratmeter Waldfläche abgebrannt. Die Wehren verhinderten das weitere Ausbreiten des Feuers. Verletzt wurde niemand.
Waldbrand in Ehlscheid

Foto und Video Uwe Schumann

Ehlscheid. Gegen 16.45 Uhr wurde ein Brand eines Abschnittes im Wald in Ehlscheid gemeldet. Schnell wurde die Feuerwehr alarmiert. Diese rückte auch sofort mit 25 Kräften aus. Vor Ort stellte sich heraus, dass rund 200 Quadratmeter Waldfläche brannten. Die Fläche wurde schnell abgelöscht.

Der Boden der Fläche war nur oberflächlich verbrannt. Ein Ausbreiten auf den kompletten Wald und auf die Bäume konnte verhindert werden. Ein paar Bäume haben Brandspuren. Die Feuerwehr blieb noch bis nach 19 Uhr für weitere Nachlöscharbeiten vor Ort.

Die Brandursache ist noch unklar. „So ein Brand kann schnell entstehen“, sagt Wehrleiter Peter Schäfer. „Eine weggeworfenen Zigarette oder wenn in der Nachbarschaft gegrillt wird und ein Funke durch den Wind hierher getragen wird, das reicht schon aus, um trockenes Geäst zu entzünden“. Wie hoch der Schaden ist, kann bisher noch nicht beziffert werden. Uwe Schumann

Video von der Einsatzstelle







Sommerferienprogramm Monrepos - Steinzeit erleben
Neuwied. „Mit dem Ferienprogramm bauen wir eine Brücke zwischen unserem heutigen Verhalten ...
Mühle am rauschenden Bach in Waldbreitbach klappert wieder
Waldbreitbach. Um eben dieses Kleinod kümmert sich traditionsgemäß der Verkehrsverein Waldbreitbach, ...
Das Abwinkelkommando 2017 stellt sich offiziell vor
Rheinbrohl. Des Weiteren werden an der Jahreshauptversammlung die Posten der Sappeure und des ...
Sayner Hütte für „Nationale Projekte des Städtebaus“ ausgewählt
Bendorf-Sayn. Aber ohne die umfangreichen Förderungen von Land, Bund, EU und dem Landkreis ...
Lange Zoonacht im Zoo Neuwied
Neuwied. Das Livemobil des Radiosenders RPR1 wird direkt aus dem Zoo senden und für die musikalische ...
Erkundungstour entlang des Schutzwalls am 30. Juli
Neuwied. Bei einem Rundgang am Sonntag, 30. Juli, ab 15 Uhr erfahren die Teilnehmer viel Interessantes ...
 
Die Steuerberaterkammer Rheinland-Pfalz informiert
Region. Der 31. Mai 2017 ist der Stichtag für alle Steuerpflichtigen, die eine Steuererklärung ...
Polizei Linz hatte gut zu tun
Einbruch in Gartenhäuschen und Wohnwagen
53619 Rheinbreitbach, Heerstraße.
Zwischen ...
Mittelrhein-Museum sucht “Koblenzer Kellerschätze“
Koblenz. Zum Familienfest am 24. Juni wird ein Expertenteam des Mittelrhein-Museums und Helmut ...
PKW geht im Saynbachtal in Flammen auf
Kleinmaischeid. Der PKW aus dem Kreis Mayen-Koblenz fuhr am frühen Sonntagabend von Isenburg ...
Jagdszenen aus dem Fürstentum Wied
Neuwied. Beck erteilte das Wort an Dr. Hermann Josef Roth als Spezialisten auf diesem Gebiet. ...
Bruchhäuser Stiftung zeigt „Zustiftungen“ in Steimel
Steimel. Am Sonntag, 30. April herrschte in Steimel reger Betrieb in den offenen Türen des ...
 
Anzeigen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Über den Verlag

Auf unserer Verlagsseite finden Sie mehr Informationen über den Verlag und unser Team.

zur Verlagsseite »
Folgen Sie uns
Mediadaten

Die aktuelle Preisliste und Mediadaten finden Sie hier.

Mediadaten »
Kontakt

eMail: redaktion@nr-kurier.de

Kontaktformular »