Werbung

Nachricht vom 30.04.2017 - 21:37 Uhr    

Waldbrand in Ehlscheid

Am Sonntagnachmittag, den 30. April wurden Feuerwehren aus der Verbandsgemeinde zu einem Waldbrand gerufen. In einem Waldstück zwischen Ehlscheid und der B256 sind 200 Quadratmeter Waldfläche abgebrannt. Die Wehren verhinderten das weitere Ausbreiten des Feuers. Verletzt wurde niemand.

Foto und Video Uwe Schumann

Ehlscheid. Gegen 16.45 Uhr wurde ein Brand eines Abschnittes im Wald in Ehlscheid gemeldet. Schnell wurde die Feuerwehr alarmiert. Diese rückte auch sofort mit 25 Kräften aus. Vor Ort stellte sich heraus, dass rund 200 Quadratmeter Waldfläche brannten. Die Fläche wurde schnell abgelöscht.

Der Boden der Fläche war nur oberflächlich verbrannt. Ein Ausbreiten auf den kompletten Wald und auf die Bäume konnte verhindert werden. Ein paar Bäume haben Brandspuren. Die Feuerwehr blieb noch bis nach 19 Uhr für weitere Nachlöscharbeiten vor Ort.

Die Brandursache ist noch unklar. „So ein Brand kann schnell entstehen“, sagt Wehrleiter Peter Schäfer. „Eine weggeworfenen Zigarette oder wenn in der Nachbarschaft gegrillt wird und ein Funke durch den Wind hierher getragen wird, das reicht schon aus, um trockenes Geäst zu entzünden“. Wie hoch der Schaden ist, kann bisher noch nicht beziffert werden. Uwe Schumann

Video von der Einsatzstelle







Aktuelle Artikel aus der Region


Bendorf wappnet sich gegen Hochwasser und Starkregen

Bendorf. Mit Dr. Barbara Mathe-Romberg vom Informations- und Beratungszentrum Hochwasservorsorge Rheinland-Pfalz, Cornelia ...

Feuer zerstört Scheunentrakt in Güllesheim

Güllesheim. Am Samstag, 18. November, alarmierte die Leitstelle Montabaur die Feuerwehr Pleckhausen, gegen 4.40 Uhr, zu einem ...

Neuwieder Knuspermarkt wird in Kürze eröffnet

Neuwied. Auf dem Luisenplatz bieten Stände ein abwechslungsreiches Sortiment an – von stimmungsvollen Dekorationsartikeln ...

VdK-Kreisverband Neuwied bezog neue Geschäftsstelle

Neuwied. Notwendig wurde der Umzug, da die bisherige Geschäftsstelle in der Eduard-Verhülsdonk-Straße, obwohl Eigentum des ...

Neue Winterbroschüre für den Westerwald erschienen

Region. Eine Übersicht aller Weihnachtsmärkte ist der Kern der nun neuen Winterbroschüre. An über 16 Orten im Westerwald, ...

Nachbarn genießen gemeinsam Gekochtes

Neuwied. Vor dem Genuss steht die Arbeit – und daher informierte AOK-Ernährungsexpertin Rita Inzenhofer eingangs der Mitmachveranstaltung ...

Weitere Artikel


Die Steuerberaterkammer Rheinland-Pfalz informiert

Region. Der 31. Mai 2017 ist der Stichtag für alle Steuerpflichtigen, die eine Steuererklärung abgeben müssen und sich dabei ...

Polizei Linz hatte gut zu tun

Einbruch in Gartenhäuschen und Wohnwagen
53619 Rheinbreitbach, Heerstraße. Zwischen Donnerstag, 18 Uhr und Freitag, ...

Mittelrhein-Museum sucht “Koblenzer Kellerschätze“

Koblenz. Zum Familienfest am 24. Juni wird ein Expertenteam des Mittelrhein-Museums und Helmut Lux vom Auktionshaus Lux für ...

PKW geht im Saynbachtal in Flammen auf

Kleinmaischeid. Der PKW aus dem Kreis Mayen-Koblenz fuhr am frühen Sonntagabend von Isenburg kommend auf der B 413 in Richtung ...

Jagdszenen aus dem Fürstentum Wied

Neuwied. Beck erteilte das Wort an Dr. Hermann Josef Roth als Spezialisten auf diesem Gebiet. Im Geburtsjahr des Prinzen ...

Bruchhäuser Stiftung zeigt „Zustiftungen“ in Steimel

Steimel. Am Sonntag, 30. April herrschte in Steimel reger Betrieb in den offenen Türen des Hauses Neitzert, dessen Dauerausstellung ...

Werbung