Bender & Bender
 Dienstag, 23.05.2017, 12:40 Uhr Stellenangebote | Kurz berichtet | Gemeinden | Branchenbuch | Impressum
 Folgen:          Wetter | Kalender | Horoskop | Sudoku | AK-Kurier | WW-Kurier
 
 
Region | Raubach

Viele Raubacher Bürger halfen bei Müllsammelaktion

Am 8. April trafen sich Raubacher Bürger, Gemeindearbeiter und darunter einige Jugendliche von der Dorfjugend Raubach sowie der Förster Tobias Kämpf. Vom Treffpunkt Schmiedeplatz, in der Dorfmitte, aus starteten die einzelnen Gruppen bewaffnet mit Eimer, Greifer und Müllsäcke in verschiedene Richtungen und säuberten Straßenränder, Bahndamm und Wege.
Viele Raubacher Bürger halfen bei Müllsammelaktion

Foto: pr

Raubach. So kamen in nur wenigen Stunden insgesamt fast sechs Kubikmeter Müll zusammen, es waren Autoreifen, diverse Plastikabfälle, und Glasflaschen sowie Bauschutt darunter. Ein kuriosester Funde war nicht dabei, aber viele „Coffee-to-go“ Becher, die achtlos aus den fahrenden Autos geworfen werden. Die vollen Müllsäcke konnten mit Hilfe von Traktoren und Anhänger eingesammelt und zum Container gefahren werden.

Nach getaner Arbeit trafen sich alle fleißigen Helfer im Restaurant Schützenhaus zur Gulaschsuppe mit Brötchen. Es gibt leider immer noch Menschen, die achtlos Müll im Wald entsorgen anstatt zur Mülldeponie zu fahren oder Pfandflaschen zurück zubringen.


Kommentare zu "Viele Raubacher Bürger halfen bei Müllsammelaktion"

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Superfood - notwendig für ein gesundes Essen?
Neuwied. Unter „Superfood" versteht man überwiegend pflanzliche Lebensmittel mit hohem Gehalt ...
Gesundheitsministerin zu Besuch im Margaretha-Flesch-Haus
Hausen. In diesem Zimmer können jeden Tag bis zu 15 Bewohnerinnen und Bewohner gleichzeitig ...
Alte Burschen Hardert - Ausflug mit dem Vulkan Express
Hardert. Von hier aus machte sich die Truppe via Reisebus auf den Weg nach Brohl-Lützing. Hier ...
Finissage und geistlicher Zwischenruf in Neuwied
Neuwied. „Wir sind in diesen Räumen, weil es heute um Geld geht und den guten sowie redlichen ...
Auszeit für Trauernde
Kreis Neuwied. Hierzu bieten der Neuwieder Hospizverein und das Ambulante Hospiz am 8. Juli ...
Gut leben und gleichzeitig die Natur schützen – Streuobsttag
Region. Im Herbst hindert uns nur die gute Kinderstube daran, auf die fremde Wiese zu treten ...
 
Neuwieder Schützengesellschaft meldet neuen Rekord
Neuwied. Den ganzen Tag tummelten sich acht Stunden viele Interessenten auf den unterschiedlichen ...
Ostern - mehr als nur bunte Eier und Schokoladenhasen
Wissen. Da ist einmal das fröhliche Fest im Frühling, mit bunten Eiern, dem Osterfeuer, aus ...
Wohnungsbrand in Gierend – mehrere Feuerwehren im Einsatz
Oberhonnefeld-Gierend. Am Ostersonntag, 16. April, löste die Leitstelle Montabaur gegen 16 ...
Die schönsten Rad-Rundtouren durch den Westerwald
Waldbreitbach. In einer Pressekonferenz präsentierten die Landräte Michael Lieber, Kreis Altenkirchen, ...
Bad Honnef AG setzt auf Heimvorteil
Bad Honnef. Der Service der Bad Honnef AG (BHAG) geht ab sofort noch weiter über Energieversorgung ...
Goldene und Diamantene Konfirmation in Niederbieber
Neuwied. Sie waren 1967 beziehungsweise 1957 erstmals zur Konfirmation gegangen, und viele ...
 
Anzeigen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Über den Verlag

Auf unserer Verlagsseite finden Sie mehr Informationen über den Verlag und unser Team.

zur Verlagsseite »
Folgen Sie uns
Mediadaten

Die aktuelle Preisliste und Mediadaten finden Sie hier.

Mediadaten »
Kontakt

eMail: redaktion@nr-kurier.de

Kontaktformular »