Werbung

Nachricht vom 26.12.2016 - 16:08 Uhr    

Weihnachtliches Beziehungsdrama in Leubsdorf

Am Abend des 1. Weihnachtstages, kam es in Leubsdorf, Ortsteil Hesseln zu einer Beziehungsstraftat. Der Beschuldigte stritt sich zunächst alkoholisiert mit seiner Freundin und warf ihr während des Streits einen Schlüsselbund ins Gesicht.

Foto: Symbolfoto NR-Kurier

Leubsdorf. In Folge dessen kam es zu weiteren Streitigkeiten mit körperlichen Auseinandersetzungen, wobei sich die Geschädigte des Streits durch Flucht aus der Wohnung entziehen wollte. Der Beschuldigte verwehrte ihr das Haus zu verlassen und hielt sie gewaltsam im Haus fest. Auch Telefonate wurden ihr verwehrt. In einem günstigen Augenblick konnte die Geschädigte später doch fliehen und das Haus verlassen.

Der Beschuldigte verließ indessen alkoholisiert mit seinem Fahrzeug die Tatörtlichkeit. Später kehrte er fußläufig zum Ort des Geschehens zurück und teilte mit, dass er sich mit seinem Fahrzeug irgendwo festgefahren hatte. Durch intensive Fahndung konnte das Fahrzeug am frühen Morgen des 2. Weihnachtstages an der Kläranlage in Hesseln ermittelt werden.

Den Beschuldigten erwartet jetzt eine schöne Bescherung mit mehreren Strafanzeigen.

---
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Linz am Rhein auf Facebook werden!


Kommentare zu: Weihnachtliches Beziehungsdrama in Leubsdorf

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Tobias Gebauer und Saskia Corvinus sind JGV-Königspaar

Scheuren. Marius Schmitz gelang es mit dem 84. Schuss, den Drachen vom Kopf zu befreien. Bereits mit dem 91. Schuss von Nico ...

Anlieferungen bei Wertstoffhöfen - Kreis Neuwied informiert

Neuwied. Eine Anlieferung von haushaltsüblichen Mengen, bis zu zwei Kubikmetern an Grünabfällen, Papier, Pappe, Kartonagen, ...

Wolfgang Latz hat Schule fortschrittliches Gesicht gegeben

Neustadt. Landrat Achim Hallerbach überbrachte die Glückwünsche als Schulträger auch im Namen seines Kollegen 1. Kreisbeigeordneten ...

Hochwasserschutzkonzepte für Selters und Asbach gefördert

Asbach/Selters. Antragssteller für die Erstellung von Hochwasserschutzkonzepten sind entweder Verbandsgemeinden, die eine ...

Horhausener Feuerwehr nimmt neues Löschfahrzeug in Betrieb

Horhausen. Am Sonntag wurde dem Löschzug Horhausen das neue Mittlere Löschfahrzeug (MLF) offiziell übergeben. Die Feierlichkeiten ...

Tag der offenen Tür bei Feuerwehr Melsbach

Melsbach. Es war ein ständiges Kommen und Gehen bei der Feuerwehr Melsbach am Sonntag, den 17. Juni. Viele interessierte ...

Weitere Artikel


Bürgerverein Lichtenberg sagt Danke

Hennef. Ebenso sehr gedankt wird den Kuchenbäckern, Buffetkräften, Losverkäufern, Bierpilz-Besatzungen, Traktorfahrern, Laubrechern, ...

Augen auf beim Kauf von Silvesterfeuerwerk

Region. Krachende Böller und glitzernde Raketen gehören traditionell zum Jahreswechsel. Ein Silvesterfeuerwerk bereitet großes ...

Else: Kommentieren ja - aber keine falschen Namen

Region. Menschen ohne Rückgrat gibt es genug, sie sagen ihre Meinung, aber dazu stehen tun sie nicht. Leider ist das so herrlich ...

Verkehrsunfall auf der A3 nahe dem Rastplatz Epgert

Neustadt. Voraus ging ein Verkehrsunfall mit mehreren Fahrzeugen und einer Rotte Wildschweine, welche die Fahrbahn überqueren ...

Fortbildungsprogramm für pädagogische Fachkräfte

Kreisgebiet. „Mit diesen Fortbildungsangeboten möchten wir Erzieherinnen und Erzieher unterstützen, ihr Wissen zu aktualisieren, ...

Appell: Helfende Hände schlägt man nicht

Region. Der zunehmenden Gewalt gegen Einsatzkräfte zu begegnen ist ihr Fachgebiet: Neun Multiplikatoren, Einsatzkräfte verschiedener ...

Werbung