Bender & Bender
 Montag, 23.01.2017, 07:35 Uhr Stellenangebote | Kurz berichtet | Gemeinden | Branchenbuch | Impressum
 Folgen:          Wetter | Kalender | Horoskop | Sudoku | AK-Kurier | WW-Kurier
 
 
Region | Linz am Rhein

Spendensammlung des Funken-Korps „Schwere Artillerie“

Seit 2014 gibt es die Tradition beim Funken-Korps „Schwere Artillerie“ aus Linz am Rhein, die interne Barbarafeier im November eines jeden Jahres zu einer Spendensammelaktion zu nutzen. Angeregt wurde dies von den Mitgliedern, statt zu Wichteln und sich im Verein gegenseitig zu beschenken, etwas für die Allgemeinheit zu tun.
Spendensammlung des Funken-Korps „Schwere Artillerie“

Von links: Markus Siebertz, Geschäftsführer der Schweren Artillerie Linz, Christine Brandt von der Evangelischen Trinitatis Kirchengemeinde Linz, Pastor Lothar Anhalt von der katholischen Pfarreiengemeinschaft Linz. Foto: Roland Thees

Linz. Die Artilleristen möchten damit ihre Verbundenheit mit allen Linzer Bürgern bekunden und insbesondere vor dem Weihnachtsfest indirekt dem ein- oder anderen privaten Haushalt etwas Gutes tun. Gesammelt wurden an einem Abend insgesamt 600 Euro. Den Kirchen in Linz ist am besten bekannt, wer in dieser schönen Stadt Bedarf an einer Zuwendung hat. Somit wird die Summe auch in 2016 je zur Hälfte an die evangelische und an die katholische Kirche überreicht.

Der Geschäftsführer der „Schweren Artillerie“, Markus Siebertz, übergab den Betrag zu treuen Händen am Freitag, den 16. Dezember im Pfarrbüro der katholischen Kirche Linz den Vertretern der Kirchengemeinden, Christine Brandt von der Evangelischen Trinitatis Kirchengemeinde Linz und Pastor Lothar Anhalt von der katholischen Pfarreiengemeinschaft Linz. Eine verlässliche Verteilung ist dadurch sichergestellt.


Kommentare zu "Spendensammlung des Funken-Korps „Schwere Artillerie“"

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Die Polizei Straßenhaus berichtet vom Wochenende
Straßenhaus. In der Zeit von Mittwoch, 18. bis Freitag, 20. Januar kam es zu einem versuchten ...
Disco für die Jüngsten läutete Puderbacher Karnevalszeit ein
Puderbach. Kinderlachen, Musik die zum Tanzen einlädt und ausgefallene Kostüme, wohin das Auge ...
Jobbörse in der Nelson-Mandela-Schule
Dierdorf. Da insgesamt rund 200 Schülerinnen und Schüler und zum Teil auch Eltern dabei sein ...
Vierte Dürrholzer Hüttengaudi erneut ein voller Erfolg
Dürrholz. Eine besondere Atmosphäre strahlte die Hüttengaudi, welche im Laufe der Jahre immer ...
Wochenendbericht der Polizei Neuwied
Neuwied. Am Freitagmorgen gegen 0:30 Uhr wurde in der Kolpingstraße ein Gartentor beschädigt. ...
Lebhafter Einsatztag für die Polizei in Koblenz
Koblenz. Gegen 9 Uhr kam es zu einer Sitzblocklade im Bereich der Neustadt / JuliusWegeler-Straße ...
 
Neues MGH-Programm Neuwied in neuer Optik
Neuwied. Außerdem liegt es ab Januar in den Geschäftsräumen der Sparkasse Neuwied, in verschieden ...
Kirche, Kinder und Senioren - bei Marianne Lenau im Mittelpunkt
Straßenhaus. Bis März 2016 begleitete sie einige langjährige Aufgaben im kirchlichen Bereich. ...
Beiratstreffen für Teilhabe von Menschen mit Behinderung
Neuwied. Christina Münstermann, Geschäftsführerin des HTZ, führte die Gruppe in einem Rundgang ...
Erstes Westerwälder Weihnachts-Skat-Turnier
Neustadt. Begrüßen konnten die Organisatoren Alfred Flöck, den Turnier-Organisator des größten ...
Weihnachtsbaumschmuck für das Krankenhaus Dierdorf/Selters
Dierdorf/Selters. Bestens gelaunt trafen die Kinder in den Krankenhäusern ein und verschönerten ...
Kalender sind mehr als nur Arbeitsmaterial
Neuwied. Diese hat Michael Mang, Beigeordneter der Stadt Neuwied, ausgewählt: „Ich habe selbst ...
 
Anzeigen
Get Adobe Flash Player
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Über den Verlag

Auf unserer Verlagsseite finden Sie mehr Informationen über den Verlag und unser Team.

zur Verlagsseite »
Folgen Sie uns
Mediadaten

Die aktuelle Preisliste und Mediadaten finden Sie hier.

Mediadaten »
Kontakt

eMail: redaktion@nr-kurier.de

Kontaktformular »