Werbung

Nachricht vom 01.07.2015 - 11:39 Uhr    

Märkerwald-Grundschüler tauschten Klassenzimmer gegen Zirkusarena

Zirkus bedeutet viel Arbeit und Disziplin, dass merkten die Kinder der Grundschule Urbach und die Vorschulkinder der Kitas Urbach und Dernbach gleich in den ersten Minuten des Projektes "Zirkus" des ostdeutschen Projektzirkus André Sperlich.

Nach zwei übungsreichen Tagen, folgten die Aufführungen der kleinen Artisten. Foto: Märkelwaldschule

Urbach. In einem solchen Zirkus einfach als Akteur dabei zu sein, dass wünscht sich fast jedes Mädchen und jeder Junge. Für die Kinder der Märkerwald- Grundschule und die zukünftigen Schulkinder des Kindergartens wurde dieser Wunsch nun Anfang Juni Realität. Hierfür buchte die Schule den ersten ostdeutschen Projektzirkus Andrè Sperlich. Die Zirkusleute haben es verstanden mit großem Einfühlungsvermögen, Kompetenz, Liebe und Ehrgeiz unsere Kinder in die aufregende Zirkuswelt zu entführen, Zirkusluft zu schnuppern und den Zirkus aus der Sicht der Artisten einmal zu erleben.

Nach zwei anstrengenden, aber erlebnisreichen Projekttagen in der Manege, folgten drei öffentliche Vorstellungen, die nicht nur bei den Kindern, sondern auch bei allen Pädagogen, Eltern, Großeltern, Nachbarn und allen übrigen Zuschauern lange in bester Erinnerung bleiben werden. Alle waren fasziniert von dem, was die kleinen Künstler in nur zwei Übungstagen auf die Beine gestellt haben. Jeder Schüler konnte sich im Vorfeld aussuchen, was er im Zirkus gern machen möchte.

Das Wichtigste ist aber, dass der Zusammenhalt zwischen den Kindern gestärkt wurde. Dadurch, dass die Kinder in verschiedenen altersgemischten Gruppen auftraten, lernten sie nicht nur ihre Zirkusnummer, sondern stärkten besonders ihre sozialen Kompetenzen. Sie mussten Verantwortung übernehmen, sich aufeinander verlassen können und halfen sich gegenseitig. Schüchterne Kinder sind über sich hinausgewachsen und wurden so zum Star der Zirkusmanege.

Der Dank der Schule geht an alle Eltern, Lehrer und Sponsoren, die das Schulprojekt Zirkus unterstützt haben.


Kommentare zu: Märkerwald-Grundschüler tauschten Klassenzimmer gegen Zirkusarena

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Neuwieder Speed-Dating mit nachhaltigem Erfolg

Neuwied. Dass die Veranstaltung ein großer Erfolg war, zeichnete sich bereits am Tag selbst ab. Tolle Gespräche, gute Kontakte ...

Café Asyl on Tour nach Koblenz

Neuwied. Viele waren der Einladung gefolgt, so dass über 50 Personen an dem
Ausflug teilnahmen. Von Neuwied aus ging es ...

Sandkauler Weg: Arbeiten am dritten Bauabschnitt beginnen

Neuwied. Gesperrt wird laut Bauamt der Abschnitt von der Hauptzufahrt zur Firma Coveris, die nun wieder regulär genutzt werden ...

Ängste nehmen: Asbacher informierten sich über Hospizarbeit

Asbach. Auch der Neuwieder Hospizverein und das Ambulante Hospiz machen jährlich mit dieser Aktion auf ihre Arbeit aufmerksam. ...

Rücksicht nehmen an den kommenden Feiertagen

Neuwied. Innehalten, sich einen Moment der Ruhe gönnen, das gewinnt in unserer immer hektischer werdenden Zeit zunehmend ...

Am 28. Oktober findet die 7. Brot und Wurstwanderung statt

Raiffeisenregion. Die Strecke ist rund 14 Kilometer lang und die Wanderer werden an den Jausenstationen an der Grillhütte ...

Weitere Artikel


Puderbacher Schulstraße feiert wieder für den guten Zweck

Puderbach. Alles begann vor acht Jahren mit einer Idee. Einige Nachbarn der Puderbacher Schulstraße und den angrenzenden ...

125 Jahr Feuerwehr - Behinderungen des Verkehrs während des Festes

Puderbach. Ab Mittwoch, 1. Juli, ab 20 Uhr, ist der komplette Parkplatz (1) und (2) der Ortsmitte (Reichensteiner Weg) gesperrt. ...

Grundschüler aus Waldbreitbach sind jetzt Streuobstexperten

Waldbreitbach. Begonnen hatte alles, als die Gärtnerin der Klostergärten zusammen mit Schülern der Grundschule Waldbreitbach ...

Neuwieder Gesundheitskonferenz tagte

Neuwied. Nahezu 100 Betriebs- und Personalräte sowie Personalverantwortliche aus Verwaltungen und Betrieben waren der Einladung ...

Lauftreff Puderbach beim Radmarathon dabei

Puderbach. Vor Ort hautnah dabei auch ein Rad Quartett des Lauftreffs Puderbach mit Joachim Best, Gerd Scholze, sowie Vater ...

Nachwuchsteams U18 noch ungeschlagen auf Meisterkurs

Steimel. Der TC Steimel um Mannschaftsführer Jörg Heinen verlor mit 3:11. Für die drei Punkte sorgten im Doppel Ralf Eitelberg ...

Werbung