Werbung

Nachricht vom 27.04.2013 - 21:20 Uhr    

Elisabeth Bröskamp für dauerhafte Schulsozialarbeit

Schulsozialarbeit muss dauerhaft an Schulen angeboten werden können, auch durch Bundesmittel. Den Beschluss des Ministerrates, gemeinsam mit Nordrhein-Westfalen eine Bundesratsinitiative zur Weiterfinanzierung der Schulsozialarbeit durch den Bund zu starten begrüßt Elisabeth Bröskamp, kinder- und familienpolitische Sprecherin der GRÜNEN Landtagsfraktion ausdrücklich.

Elisabeth Bröskamp setzt sich für dauerhafte Schulsozialarbeit ein.

Straßenhaus. Die Bundestagskandidatin und kinder- und familienpolitische Sprecherin der GRÜNEN Landtagsfraktion, Elisabeth Bröskamp, erklärt: „Die Schulsozialarbeit wurde in den Jahren 2011 bis 2013 jährlich mit rund 11 Mio. Euro durch Bundesmittel finanziert. Durch diese finanzielle Unterstützung konnten wir in Rheinland-Pfalz 178 neue Stelle im Bereich der Schulsozialarbeit einrichten, die wertvolle Hilfen zur Gewaltprävention oder für Schulverweigerer anbieten sowie zusätzliche Beratungsmöglichkeiten. Kinder und Jugendliche brauchen mehr als Unterricht – sie brauchen verlässliche Strukturen der Unterstützung über das Elternhaus hinaus.

Die Bundesregierung ist gefordert, ihren Beitrag zu leisten, um Schulsozialarbeit dauerhaft an unseren Schulen zu etablieren, damit sie aus der ständig befristeten Projektarbeit herauskommt und als verlässliches Angebot unseren Kindern und Jugendlichen zur Verfügung steht und die Arbeitsbedingungen für Mitarbeiter der Schulsozialarbeit verbessert werden können in der Form, dass Stellen unbefristet eingerichtet werden und eine Bezahlung nach Tarif erfolgt – was leider oftmals noch nicht der Fall ist. Daher ist die rheinland-pfälzische Bundesratsinitiative zur Weiterfinanzierung der Schulsozialarbeit durch den Bund über 2013 hinaus ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung.“ Auch im Kreis Neuwied wurden mit diesen Mitteln etliche Stellen geschaffen.


Kommentare zu: Elisabeth Bröskamp für dauerhafte Schulsozialarbeit

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


SBN muss Halteverbot aufstellen

Neuwied. Auf Parkstreifen und Parkbuchten sammelt sich der Schmutz. Achtlos weggeworfene Verpackungen und anderer Schmutz ...

Heimatverein übernimmt Nachlass des Gesangsvereins

Rheinbreitbach. Doch die Singfähigkeit durch fehlende Mitglieder nahm weiter ab. Auch die vor Jahren bereits eingegangene ...

Oberraden – „Das singende Dorf“

Oberraden. „Das Interesse am Chorgesang, hat in Oberraden deutlich zugenommen“, so Josef Fassbender, 1. Vorsitzender des ...

Begleitung in schwierigen Zeiten: Wo Zuhören heilen kann

Kreis Neuwied. Beim gemeinsamen Neujahrsempfang des Neuwieder Hospizvereins und des Ambulanten Hospizes Neuwied im Foyer ...

Jahresbericht 2017 der Feuerwehr Neustadt

Neustadt/Wied. Es ist heutzutage nicht mehr selbstverständlich 24 Stunden täglich und 365 Tage im Jahr ehrenamtlich bereitzustehen, ...

AWO Seniorenresidenz Alte Glaserei begrüßte neues Jahr

Neuwied. Andreas Zels, der Geschäftsführer des AWO Bezirksverbandes Rheinland, hatte sich zu diesem Termin extra die Zeit ...

Weitere Artikel


Bambinis der JSG Marienhausen/Wienau erfolgreich

Straßenhaus/Marienhausen. In der Sporthalle Straßenhaus fand am 21.04.2013 das Bambini-Turnier des SV Ellingen statt. Die ...

Beete finden Paten: Erste Erfolge der städtischen Kampagne

Mit Erfolg. Rund 20 neue Patenschaften sind bislang entstanden. Mehr als die Hälfte davon waren das Ergebnis der Präsentation ...

Schienenbonus fällt 2015 – aber nur für Neu- und Ausbaustrecken

Der Schienenbonus räumte dem Schienenverkehr bisher ein, fünf Dezibel lauter sein zu dürfen als andere Verkehrsträger. Mit ...

Niclas Ott mit Team Rheinland 10. bei Deutschlandpokal

Dabei konnte Niclas gegen die Nr. 1 der Norddeutschen mit 3:2 gewinnen. Eine etwas überraschende Niederlage folgte dann gegen ...

Feldkirchener Boule-Spieler in Bezirksliga aufgestiegen

Mit Disziplin, Trainingsfleiß, Taktik, Motivation, Kameradschaft und Siegeswille war die Leistungssteigerung unverkennbar. ...

Okanona Kinderhilfe Namibia dankt Eheleuten Siegel

Den Vereinsmitgliedern wurde vom Vorstand über das gesammelte Geld und die Unterstützung der Kindergärten in den Slums von ...

Werbung