Werbung

Nachrichten zu Wetter


Westerwaldwetter ist am kommenden Wochenende durchwachsen

Region | 16.04.2021

Westerwaldwetter ist am kommenden Wochenende durchwachsen

Ein Hoch über Skandinavien sorgt im Westerwald für eine nordöstliche Strömung. Mit dieser wird allmählich eine etwas mildere, aber meist wolkenreiche Luftmasse herangeführt. Die kommende Woche wird wärmer.


Westerwaldwetter: Regnerisches Wochenende steht bevor

Region | 09.04.2021

Westerwaldwetter: Regnerisches Wochenende steht bevor

Nach schwachem Zwischenhocheinfluss am Freitag, den 9. April mit wärmeren Temperaturen, nähert sich dem Westerwald in der Nacht zum Samstag ein Tief und leitet einen wechselhaften Wetterabschnitt ein.


Am Ostermontag kommt Kaltfront in den Westerwald

Region | 04.04.2021

Am Ostermontag kommt Kaltfront in den Westerwald

Die Wetterlage stellt sich im Westerwald um. Am Ostermontag fließt polare Kaltluft ein. Dabei sinkt die Schneefallgrenze bis in tiefe Lagen und bis zur Wochenmitte ist sogar die eine oder andere weiße Überraschung möglich.


Die Ostertage werden kälter

Region | 01.04.2021

Die Ostertage werden kälter

Unter sich abschwächendem Hochdruckeinfluss war diese Woche eine trockene und ungewöhnlich warme Luftmasse wetterwirksam. In der Nacht zum Freitag (2. April) überquert eine Kaltfront den Westerwald und führt deutlich kühlere Luft heran. Die Ostertage werden kälter.


Der Frühling naht in Riesenschritten - Samstag noch einmal kalt

Region | 26.03.2021

Der Frühling naht in Riesenschritten - Samstag noch einmal kalt

Hört man genau hin, kann in den aktuell blühenden Sträuchern und Pflanzen zunehmend wieder das Summen von Bienen vernommen werden. Ein untrügliches Zeichen, dass der Frühling naht, auch wenn uns noch die eine oder andere Kaltfront heimsucht.


Eiskalter Frühlingsanfang

Region | 19.03.2021

Eiskalter Frühlingsanfang

Am Samstag, den 20. März beginnt der kalendarische Frühling. Für die Meteorologen begann der Frühling bereits am 1. März. Diese sagen für den morgigen Samstag allerdings wenig frühlingshafte Temperaturen voraus.


Westerwaldwetter: Der kriegerische März

Region | 15.03.2021

Westerwaldwetter: Der kriegerische März

Ursprünglich war der März der erste Monat des Jahres, seit einer Kalenderreform vor Christi Geburt steht er jedoch an dritter Stelle. Er markiert den Übergang vom Winter in den Frühling und hat wettertechnisch alles zu bieten.


Westerwaldwetter: Sturmtief Luis kommt am Wochenende

Region | 12.03.2021

Westerwaldwetter: Sturmtief Luis kommt am Wochenende

Sturmtief Klaus ist abgezogen. Jetzt ist Sturmtief Luis im Anmarsch. Er wird im Westerwald heftiger ausfallen als Klaus. Es werden Sturmböen bis zum Teil über 100 Stundenkilometern erwartet.


Tief Klaus bringt stürmische Zeiten in den Westerwald

Region | 10.03.2021

Tief Klaus bringt stürmische Zeiten in den Westerwald

Der erste Sturm des Jahres steht vor unserer Haustür. Die Tage des relativ schwachwindigen Wetters sind gezählt. Die Wetterlage stellt sich nun grundlegend um und zwar hin zu einem wechselhaften und sehr windigen Witterungsabschnitt, teilt der Deutsche Wetterdienst mit.


Landesweite Starkregengefahrenkarte  jetzt online

Region | 09.03.2021

Landesweite Starkregengefahrenkarte jetzt online

Umweltministerium unterstützt Kommunen bei der Hochwasser- und Starkregenvorsorge. Alle Bürgerinnen und Bürger können sich zu ihrem Wohnort informieren.


Polarluft löst subtropische Luft im Westerwald ab

Region | 03.03.2021

Polarluft löst subtropische Luft im Westerwald ab

Die letzten Tage war es noch recht angenehm in der Sonne. Dort, wo es windstill war, konnte man sogar im Westerwald nachmittags draußen Kaffee trinken. Damit ist es nun erst einmal vorbei.


Das Wetter im Februar im Westerwald - Rückblick und Ausblick

Region | 28.02.2021

Das Wetter im Februar im Westerwald - Rückblick und Ausblick

Im Monat Februar gab es im Westerwald einen schnellen Wechsel vom eisigen Winter zum Vorfrühling. Innerhalb kürzester Zeit betrug der Temperaturunterschied weit über 30 Grad. Wie wird der März?


Westerwaldwetter: Dicke Pullover müssen wieder rausgeholt werden

Region | 25.02.2021

Westerwaldwetter: Dicke Pullover müssen wieder rausgeholt werden

Ein Hoch über Südosteuropa in Verbindung mit ungewöhnlich milder Luft ist heute noch wetterbestimmend für den Westerwald. Am Freitag (26. Februar) kommt die Kaltfront eines Tiefs bei Skandinavien und bringt kühle Luft mit.


Westerwaldwetter: Sonniges Wochenende steht uns bevor

Region | 19.02.2021

Westerwaldwetter: Sonniges Wochenende steht uns bevor

Im Westerwald herrscht Hochdruckeinfluss, sehr milde Luft kommt von Süden heran und wird das Wochenende (20. und 21. Februar) bestimmen. Am Rhein erreichen die Tagestemperaturen bis 18 Grad und in Bad Marienberg 14 Grad.


Unwetterwarnung: Gefrierender Regen im Westerwald

Region | 14.02.2021

Unwetterwarnung: Gefrierender Regen im Westerwald

Am Montagvormittag (15. Februar) kommt von Westen her Regen auf, der auf den eiskalten Böden sofort gefriert. Etwa ab 10 Uhr wird der Regen das Rheintal erreichen und dann in den Westerwald ziehen.


Am Wochenende sonnig und weiter kalt

Region | 12.02.2021

Am Wochenende sonnig und weiter kalt

An diesem Wochenende verlagert sich das Hoch Helida von Skandinavien südwärts nach Deutschland und in den Alpenraum. Es beschert uns im Westerwald ein ruhiges, trockenes und sonniges, aber kaltes Wochenende. In der kommenden Woche gehen die Temperaturen dann nach oben.


Bis kommendes Wochenende wird Westerwald zum Eiskeller

Region | 08.02.2021

Bis kommendes Wochenende wird Westerwald zum Eiskeller

Zwischen tiefem Luftdruck über Mittel- und Südeuropa und einem kräftigen Hoch über dem Nordmeer strömt mit einer östlichen Strömung zunehmend arktische Polarluft in den Westerwald.


Gefrierender Regen im Anmarsch - Temperaturen rauschen in Keller

Region | 06.02.2021

Gefrierender Regen im Anmarsch - Temperaturen rauschen in Keller

VIDEO | Vermutlich wird man dieses Wochenende etwas länger in Erinnerung behalten. Die sich anbahnende Wetterlage bringt Schneemassen, Verwehungen und Eisregen. Davon betroffen wird auch der Westerwald. Die Temperaturen stürzen ab.


Warnung vor Schnee und Eisregen am Wochenende im Westerwald

Region | 05.02.2021

Warnung vor Schnee und Eisregen am Wochenende im Westerwald

Tiefdruckgebiete mit einem Kern über Irland und einem über der Iberischen Halbinsel lenken zunächst noch milde Meeresluft in den Westerwald. Ab Samstagabend kommen bei sinkenden Temperaturen kräftige Niederschläge, die als Schnee oder gefrierender Regen niedergehen.


Tauwetter, Regen und Hochwassergefahr im Westerwald

Region | 01.02.2021

Tauwetter, Regen und Hochwassergefahr im Westerwald

Im zweiten und zeitgleich kürzesten Monat unseres Kalenders verabschieden wir langsam den Winter. Es wird allmählich wärmer und der lichte Tag wird länger.


Am Wochenende wird es im Westerwald wieder weiß

Region | 29.01.2021

Am Wochenende wird es im Westerwald wieder weiß

Tiefdruckeinfluss gestaltet das Wetter im Westerwald unbeständig. Dabei strömte in den letzten beiden Tagen von Westen her milde und feuchte Luft ein. Ab Samstagmorgen kommt mit auf Nord drehendem Wind allmählich wieder deutlich kältere Luft heran.


Tauwetter im Anmarsch - Hat Vollmond Einfluss?

Region | 25.01.2021

Tauwetter im Anmarsch - Hat Vollmond Einfluss?

Der Westerwald liegt im Bereich einer umfangreichen Tiefdruckzone über Mitteleuropa und es strömt zunächst noch weiter Meeresluft polaren Ursprungs heran. Diese Kombination sorgt für wechselhaftes Winterwetter. Sorgt der Vollmond am Donnerstag, den 28. Januar für einen Wetterwechsel?


Ein Hauch von Frühling kommt diese Woche

Region | 18.01.2021

Ein Hauch von Frühling kommt diese Woche

Im Westerwald setzten sich Tiefausläufer mit feuchter und immer milderer Atlantikluft durch. Am Mittwoch und Donnerstag werden im Rheintal zweistellige Temperaturen erwartet.


Am Sonntag kommt Schnee zu uns

Region | 15.01.2021

Am Sonntag kommt Schnee zu uns

Mit einer nordöstlichen Strömung fließt unter leicht zunehmendem Hochdruckeinfluss kalte Luft in den Westerwald. Am Sonntag ist mit Schneefällen zu rechnen.


Neuer Temperaturrekord für Rheinland-Pfalz: 2020 wärmstes Jahr

Region | 12.01.2021

Neuer Temperaturrekord für Rheinland-Pfalz: 2020 wärmstes Jahr

2020 war in Rheinland-Pfalz mit einer mittleren Jahrestemperatur von 11,0 Grad Celsius das wärmste Jahr seit Beginn der Wetteraufzeichnungen 1881. Die mittlere Jahrestemperatur ist im Land seither um 1,6 Grad Celsius angestiegen.


Weiße Winterlandschaft über Nacht

Region | 08.01.2021

Weiße Winterlandschaft über Nacht

In der vergangenen Nacht schneite es bei uns im Westerwald teils bis ins Flachland. Nur unter 300 Höhenmetern schmolz die weiße Pracht wieder weitgehend dahin. Alle anderen Wäller können sich über ein weißes Wochenende freuen.


Winter nur in den Höhenlagen des Westerwaldes

Region | 04.01.2021

Winter nur in den Höhenlagen des Westerwaldes

Der Westerwald liegt derzeit zwischen einem Hoch mit Schwerpunkt bei Schottland und Skandinavien und einem Tief über Südeuropa. Dabei wird aus Nordost mäßig kalte und feuchte Luft herangeführt.


Westerwaldwetter für das erste Wochenende des Jahres

Region | 01.01.2021

Westerwaldwetter für das erste Wochenende des Jahres

Am Rande eines sich abschwächenden Tiefs über Dänemark sind feuchte und mäßig kalte Luftmassen in unserer Region wetterbestimmend. In den Hochlagen des Westerwaldes leichter Dauerfrost.


Sturmtief Hermine im Anmarsch

Region | 25.12.2020

Sturmtief Hermine im Anmarsch

Am Wochenende (26. und 27. Dezember) sorgt Sturmtief "Hermine" für ungemütliches Wetter in unserer Region. Kräftiger Wind und starke Regenfälle nähern sich vom Atlantik her. Laut Vorhersage des Deutschen Wetterdienstes wird auch der Westerwald betroffen sein.


Im Westerwald drohen Glatteis und Schnee

Region | 30.11.2020

Im Westerwald drohen Glatteis und Schnee

Zunächst ist noch schwacher Hochdruckeinfluss mit teils feuchter und kalter Luft im Westerwald wetterbestimmend. In der Nacht zum Dienstag (1. Dezember) erfasst ein Tiefausläufer von Nordwesten her unsere Region und bringt vorübergehend winterliche Bedingungen.


Der Winter steht bevor - Zum ersten Advent kommt die Kälte

Region | 27.11.2020

Der Winter steht bevor - Zum ersten Advent kommt die Kälte

Bei den Meteorologen fängt am 1. Dezember der Winter an. Dieser Tag markiert den klimatologischen oder meteorologischen Winteranfang. Der kalendarische oder astronomische Winteranfang ist später, am 21. oder 22. Dezember. Zum ersten Adventswochenende wird es deutlich kälter werden und die ersten strengeren Nachtfröste stehen an.


Tief Kirsten: Erster Herbststurm schon im Sommer

Region | 25.08.2020

Tief Kirsten: Erster Herbststurm schon im Sommer

In unserer Region wird es ab dem frühen Mittwochmorgen (26. August) bis zum Nachmittag ungewöhnlich stürmisch für die Jahreszeit werden. Der Deutsche Wetterdienst sagt Windgeschwindigkeiten für den Westerwald von bis zu 85 Stundenkilometer voraus. In exponierten Lagen muss sogar mit schweren Sturmböen gerechnet werden. Den Wald morgen meiden!


Die Eisheiligen kommen in diesem Jahr früher

Region | 03.05.2020

Die Eisheiligen kommen in diesem Jahr früher

INFORMATION | Sie heißen Pankratius, Servatius und Bonifatius und haben schon manchen kalt erwischt: Normalerweise Mitte Mai ziehen die „Eisheiligen“ durch die Lande, im Gepäck das letzte Aufbäumen des Winters inklusive Nachtfrostgefahr. Kein Wunder also, dass nicht nur unter Gärtnern eine Bauernregel die Runde macht: „Wenn's an Pankratius friert, so wird im Garten viel ruiniert“, lautet eine alte Regel.


Dem Starkregen in Oberbieber Paroli bieten

Politik | 27.11.2019

Dem Starkregen in Oberbieber Paroli bieten

Der Neuwieder Stadtteil Oberbieber war in diesem Jahr zweimal von einem Starkregenereignis betroffen. Ortsvorsteher Rolf Löhmar informiert nun über den Stand der Dinge und ins Auge gefasste Maßnahmen.


Bäume haben zu wenig Wasser und werfen bereits Laub ab

Region | 16.08.2019

Bäume haben zu wenig Wasser und werfen bereits Laub ab

Alle Jahre wieder ereignet sich das gleiche, beeindruckende Naturschauspiel: das Laub verfärbt sich herbstlich und fällt schließlich zu Boden. Doch in diesem Jahr tritt die Erscheinung besonders früh auf, insbesondere auf Kuppenlagen und in Südhängen Der Grund für die frühe Verfärbung: die große Trockenheit, berichtet Förster Frank Krause.


Zahlreiche Feuerwehreinsätze in Neuwied und Dierdorf

Region | 09.08.2019

Zahlreiche Feuerwehreinsätze in Neuwied und Dierdorf

VIDEO | In Neuwied kam das Wasser von überall her. Gullys liefen über und überschwemmten Keller und Unterführungen. Die Feuerwehr rechnet bis zu 100 Einsätzen, die abgearbeitet oder noch abzuarbeiten sind. In Dierdorf Wienau kam das Wasser ebenfalls aus Gullys. Hier lief ein Keller voll und ein PKW riss sich die Ölwanne an einem hochstehenden Gullydeckel auf.


Nach der Hitze kommen Unwetter

Region | 27.07.2019

Nach der Hitze kommen Unwetter

Der Deutsche Wetterdienst sagt für unsere Region heute Gewitter mit Unwetterpotential voraus. Sie läuten das Ende der extremen Hitze ein. Eine Tiefdruckrinne verlagert sich vom Südwesten Deutschlands im Laufe des Wochenendes nach Nordosten. In zunehmend schwülwarmer Luft nimmt zunächst die Gewitterneigung stark zu, nachfolgend fließt weniger heiße Luft ein.


SPD Stadtratsfraktion Neuwied fordert Diskussion über Klimanotstand

Politik | 23.07.2019

SPD Stadtratsfraktion Neuwied fordert Diskussion über Klimanotstand

Anfang Mai rief Konstanz als erste Stadt bundesweit den Klimanotstand aus. Inzwischen haben sich rund 30 Kommunen in Deutschland angeschlossen. Die menschengemachte globale Erwärmung ist längst vor der eigenen Haustür angekommen. Die bisher ergriffenen Maßnahmen zum Aufhalten des Klimawandels reichen nicht aus. Die Neuwieder Sozialdemokraten fordern eine deutlich höhere Verantwortungsübernahme. Die städtische Politik muss sich beim Klimaschutz stärker in die Pflicht nehmen.


Ab Montag kommt die Hitze zu uns

Region | 21.07.2019

Ab Montag kommt die Hitze zu uns

Der Deutsche Wetterdienst sagt nach den gestrigen, punktuellen Unwettern für die laufende Woche eine Hitzewelle voraus. Alte und kranke Menschen sowie kleine Kinder müssen dann besonders vorsichtig sein. Es werden voraussichtlich die Warnstufe eins und dann zwei ausgerufen. Die gefühlte Temperatur soll in unserer Region bis auf 41 Grad klettern. Möglicher neuer Hitzerekord wird nicht ausgeschlossen.


Unwetterwarnung für unsere Region ab Mittwochabend

Region | 05.06.2019

Unwetterwarnung für unsere Region ab Mittwochabend

Der Deutsche Wetterdienst hat für die Landkreise Altenkirchen, Neuwied und Westerwald eine Unwettervorwarnung herausgegeben. Mit einer südwestlichen Strömung gelangen heute noch mal sehr warme bis heiße und teils feuchte Luftmassen nach Deutschland. Sie sorgen für hochsommerliches und bei uns für teils gewittriges Wetter.


Westerwaldwetter: In Nacht zu Sonntag starker Frost bis minus 7 Grad

Region | 03.05.2019

Westerwaldwetter: In Nacht zu Sonntag starker Frost bis minus 7 Grad

Die Wetterlage kippt am Wochenende, es gibt einen Temperatursturz mit Schnee, Schneeregen und Graupel. Auf den Straßen kann es nochmal gefährlich glatt werden. In der Nacht zu Sonntag klart es auf und Frost bis zu minus sieben Grad kann erhebliche Schäden in Weinbergen, Obstplantagen sowie in den Gärten und auf den Balkonen in unserer Region anrichten.


Schneefall am ersten Maiwochenende

Region | 01.05.2019

Schneefall am ersten Maiwochenende

Der Deutsche Wetterdienst sagt für das erste Maiwochenende einen Kälteeinbruch voraus. Der deutlich zu warme April hat uns verwöhnt. Für das kommende Wochenende werden im Westerwald nur noch einstellige Temperaturwerte und ein stark böiger und eisiger Nordwestwind erwartet, der die gefühlten Temperaturen in den Keller stürzen lässt. In den höheren Lagen des Westerwaldes kann es nochmals richtig weiß werden.


Werbung