Werbung

Nachrichten zu Veranstaltungsrückblicke


Zweite Ausgabe vom "Konzert im Schatten der Burg" bricht alle Rekorde

Region | 26.06.2022

Zweite Ausgabe vom "Konzert im Schatten der Burg" bricht alle Rekorde

Nachdem sich im ersten Veranstaltungsjahr 2019 aufgrund der schlechten Wetterverhältnisse nur rund 120 Besucher auf dem Platz im Schatten der Burgruine Reichenstein einfanden, übertrumpfte die Fortsetzung am Samstagabend (25. Juni) alle Erwartungen: Über 350 Besucher genossen bei angenehmen Temperaturen die einmalige Atmosphäre.


Wird Rainer der nächste Oberbürgermeister von Neuwied?

Region | 18.06.2022

Wird Rainer der nächste Oberbürgermeister von Neuwied?

Neuwied sorgt dafür, dass die großartigen Rommersdorf Festspiele trotz Widrigkeiten stattfinden können. Die Widrigkeiten bestanden in einer Corona-Erkrankung der Familie Weber-Sperlich von der Freien Bühne Neuwied. Da Tammy Sperlich nicht singen konnte, bot Boris Weber an, den Eröffnungsabend zu retten mit „Rainer“. Die Stadt reagierte großzügig, indem sie die Gültigkeit der Eintrittskarten erweiterte.


REWE-Pfingstcup ein voller Erfolg

Vereine | 18.06.2022

REWE-Pfingstcup ein voller Erfolg

Im Rahmen des diesjährigen 10. REWE Pfingst-Cup, dem sicher mit größtem Jugend-Turnier im Fußballkreis und darüber hinaus, wurden zwei Vorstandsmitglieder beim SV Ellingen, Andre Meffert als Vorsitzendem und Thomas Fogel als Jugendleiter, von Dennis Weirich, dem Marktleiter des Rewe-Marktes Straßenhaus sichtlich überrascht.


Waldbildungstag des Kreiswaldbauvereins Neuwied

Region | 18.06.2022

Waldbildungstag des Kreiswaldbauvereins Neuwied

Es gibt kein schlechtes Wetter, man muss nur passend ausgerüstet sein. Das dachten schließlich weit über 20 Interessenten, die der 1. Vorsitzende Uwe Werner begrüßen konnte. Im Laufe der Exkursion mit dem zuständigen Förster für den Kommunalwald Thomas Tullius konnten die Regenschirme dann später sogar geschlossen werden.


Dierdorf feierte sein Stadtfest mit sehr vielen Besuchern

Region | 12.06.2022

Dierdorf feierte sein Stadtfest mit sehr vielen Besuchern

Das Datum 12. Juni war bewusst gewählt worden, denn an diesem Wochenende steigt normalerweise die Dierdorfer Kirmes. Aufgrund der unklaren Coronasituation Anfang des Jahres hatten sich die Kirmesgesellschaft und die Stadt Dierdorf zur Absage entschieden. Nachdem sich die Lage entspannt hatte, haben die Stadt und die Vereine ein Stadtfest geplant.


Endlich wieder Festivalluft schnuppern beim bunten Rock am Ring 2022

Region | 06.06.2022

Endlich wieder Festivalluft schnuppern beim bunten Rock am Ring 2022

Von den Donots über RIN, Green Day, Muse, The Offspring, Alligatoah, Volbeat, Billy Talent und Casper: Sie alle konnten am Pfingstwochenende Zeuge des atemberaubenden Gefühls werden, wenn lang vermisste und aufgestaute Festivalgefühle von 90.000 Besuchern wieder ausgelebt werden können. Die Freude und das pure Glück waren sowohl auf dem Gelände, als auch auf der Bühne spür- und greifbar.


24-Stunden-Grillen in Ingelbach: Nach drei Jahren Pause wurde wieder angeheizt

Region | 26.05.2022

24-Stunden-Grillen in Ingelbach: Nach drei Jahren Pause wurde wieder angeheizt

Zum vierten 24-Stunden-Grillen hatte der Sportverein Ingelbach auf das Gelände am Sportplatz eingeladen. Die drei Jahre Pause waren wie weggeblasen, so die Verantwortlichen. Alle früheren Teilnehmer sagten auch in diesem Jahr zu. So konnten die Besucher wieder unter zahlreichen Köstlichkeiten wählen.


Sonne, bunte Vielfalt und viele Besucher bei Kunst im Karree in Neuwied

Region | 15.05.2022

Sonne, bunte Vielfalt und viele Besucher bei Kunst im Karree in Neuwied

Die Sonne strahlte am 14. Mai mit den in Neuwied lustwandelnden Besuchern, den ausstellenden Künstlern und ihren Kunstwerken um die Wette. Da der größte Teil der Ausstellung wegen der Pandemie im Freien stattfand, war das Wetter von großer Bedeutung. Zur Freude der Kunstfreunde waren einige neue, spannende Ausstellungsorte zu entdecken.


„WIEDer ins TAL“ lockte tausende Besucher

Region | 15.05.2022

„WIEDer ins TAL“ lockte tausende Besucher

Am Sonntag, dem 15. Mai war das Wiedtal von 10 bis 17 Uhr von Seifen bis Neuwied-Niederbieber auf einer Strecke von 50 Kilometern für den motorisierten Verkehr gesperrt und ausschließlich Radlern, Inlineskatern und Fußgängern vorbehalten. Autofrei und „Rad frei!“ hieß es. Die Veranstaltung war hervorragend besucht.


Vernissage zeigt "Gesichter des Lebens" am Zentrum Innere Führung

Kultur | 14.05.2022

Vernissage zeigt "Gesichter des Lebens" am Zentrum Innere Führung

Mit einer Vernissage am 9. Mai würdigte das Zentrum Innere Führung (ZInFü) die Leistungen und Haltung der deutschen Mannschaft der diesjährigen Invictus Games. Dabei wurden Bilder aus der Fotoserie "Gesichter des Lebens" der Fotografin Daniela Skrzypczak ausgestellt.


Die 21. Westerwälder Literaturtage wurden von Iris Wolff eröffnet

Kultur | 29.04.2022

Die 21. Westerwälder Literaturtage wurden von Iris Wolff eröffnet

In dem schönen Ambiente der Abtei Rommersdorf fand mit der bekannten Autorin Iris Wolff die Eröffnung der 21. Westerwälder Literaturtage statt. Wolff las aus ihrem Buch „Die Unschärfe der Welt“, das die bewegte Geschichte einer Familie aus dem Banat erzählt. Eine historische Region in Südosteuropa, die heute in den Staaten Rumänien, Serbien und Ungarn liegt.


Aus Partitur und Kochbuch - Katerina Dolke kombiniert Romantisches und Zeitgenössisches

Kultur | 15.04.2022

Aus Partitur und Kochbuch - Katerina Dolke kombiniert Romantisches und Zeitgenössisches

Bis auf den letzten Platz war die Villa Weingärtner in Unkel/Scheuren beim musikalisch-kulinarischen Abend unter dem Titel "Musik und Menü – Zeitgenüsslisches aus Partitur und Kochbuch" besetzt. Neben viel Applaus gab es auch einige Gänsehautmomente.


Massenandrang bei der Legobörse in Puderbach

Region | 03.04.2022

Massenandrang bei der Legobörse in Puderbach

Die Parkplatzsuche gestaltete sich am Sonntagmittag, 3. April schwierig, denn die fünfte Legobörse, die nach zwei Jahren Corona-bedingter Abstinenz im Puderbacher Gemeinschaftshaus wieder stattfand, zog Scharen von kleinen und großen Besuchern an. Sogar intergalaktischer Besuch zog die Blicke auf sich: Darth Vader in persona und seine Star-Wars-Crew.


NABU Hundsangen und Stiftung Natur und Umwelt wollen Schmetterlinge retten

Region | 02.04.2022

NABU Hundsangen und Stiftung Natur und Umwelt wollen Schmetterlinge retten

Die Stiftung Natur und Umwelt (SNU) Rheinland-Pfalz hatte am 1. April zu einer Pflanzaktion nach Hundsangen eingeladen, um zwei extrem gefährdete Schmetterlingsarten zu retten. Gastgeber der Veranstaltung war die Gruppe des NABU aus Hundsangen.


Lustiger Parforceritt durch Berlin mit Stefan Danziger

Kultur | 14.02.2022

Lustiger Parforceritt durch Berlin mit Stefan Danziger

Das Hotel zur Post in Waldbreitbach hatte für den 13. Februar einen großartigen Geschichtenerzähler engagiert, der das Publikum aufs Beste unterhielt und nebenbei kurz und prägnant Geschichtskenntnisse vermittelte. Eine Win-win-Situation für alle, denn der Künstler freute sich, endlich wieder vor einer „großen Mischpoke“ spielen zu können.


"Clemens Wilmenrod" begeisterte mit seinen Kochkünsten im Stöffelpark

Kultur | 31.01.2022

"Clemens Wilmenrod" begeisterte mit seinen Kochkünsten im Stöffelpark

Carl Clemens Hahn trat als erster Fernsehkoch im deutschen Fernsehen in 185 Folgen zwischen 1953 und 1964 auf. Sein Pseudonym: Clemens Wilmenrod - in Anlehnung an die Ortsgemeinde Willmenrod bei Westerburg, wo er seine Kindheit verbrachte. In Enspel ließ Uwe Steiniger, Gastronom im Kloster Marienthal, die klassische Koch-Show wieder aufleben.


Reiner Meutsch mit dem Kinderschutzpreis RLP in Hachenburg ausgezeichnet

Region | 10.12.2021

Reiner Meutsch mit dem Kinderschutzpreis RLP in Hachenburg ausgezeichnet

Reiner Meutsch und seine Stiftung Fly&Help wurden ausgezeichnet mit dem
Kinderschutzpreis des Kinderschutzbundes Rheinland-Pfalz. Bei einer Feierstunde im Parkhotel in Hachenburg wurde die Bedeutung von Fly&Help noch einmal sehr deutlich.


Handball: Keine Punkte nach erneuter Aufholjagd für die DJK Betzdorf

Sport | 16.11.2021

Handball: Keine Punkte nach erneuter Aufholjagd für die DJK Betzdorf

Ihre dritte Auswärtsfahrt in dieser Saison traten die Handballer der DJK Betzdorf zu den Sportfreunden Puderbach an. Diese hatten zwar offenbar einen ordentlichen Saisonstart hingelegt, dennoch lautete die Zielsetzung der Siegstädter, sich endlich für die guten Leistungen der letzten Partien zu belohnen und die ersten Punkte nach Hause zu holen.


"FLY & HELP"-Spendengala anlässlich Eröffnung der 500. Schule

Region | 15.11.2021

"FLY & HELP"-Spendengala anlässlich Eröffnung der 500. Schule

Die Reiner Meutsch Stiftung Fly & Help hat im Oktober die 500. Schule in Entwicklungsländern eingeweiht! Das wurde mit einem großen Staraufgebot bei einer Spendengala in Bonn gefeiert. Viele Stars traten für den guten Zweck auf und ermöglichen den Bau sieben weiterer Schulen in Entwicklungsländern.


IHK organisierte HR-Bar-Camp zur Steigerung der Arbeitgeberattraktivität

Wirtschaft | 13.11.2021

IHK organisierte HR-Bar-Camp zur Steigerung der Arbeitgeberattraktivität

Auf Einladung der IHK trafen sich Personaler zum dritten Koblenzer BarCamp über das Thema der sogenannten Human Resources (HR). Dabei handelt es sich um immaterielle Ressourcen, die ein Unternehmen durch seine Angestellten hat. Dazu zählen auch Motivation, Erfahrung, Fähigkeiten oder Kenntnisstand der Mitarbeiter.


Werbung