Werbung

Gemeinden


Montabaur

zur Gemeinde-Übersicht »
  Daten:
Verbandsgemeinde Montabaur
Kennzeichen: WW
Postleitzahl: 56410
Artikel aus Montabaur

Region | Artikel vom 16.05.2019

Bester Metallazubi kommt aus Neuwied

Bester Metallazubi kommt aus Neuwied„Wir sind stolz auf die hervorragenden Auszubildenden unserer Mitgliedsbetriebe. Sie sind das Fundament für eine erfolgreiche Zukunft Deutschlands", sagte Thomas Merfeld, Vorstandsmitglied des Arbeitgeberverbandes vem.die arbeitgeber e.V. und Mitglied der Geschäftsführung der BOMAG GmbH bei der Auszeichnung der besten Auszubildenden der Mitgliedsunternehmen des vem.die arbeitgebers.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 13.05.2019

A 3 – Anschlussstellen-Sperrungen aufgrund von Fahrbahnsanierungsarbeiten

A 3 – Anschlussstellen-Sperrungen aufgrund von FahrbahnsanierungsarbeitenIn der Zeit vom 14. Mai bis 7. Juni erfolgen jeweils in den Abend- und Nachtstunden Anschlussstellen-Sperrungen im Zuge der A 3 aufgrund von Fahrbahnsanierungsarbeiten. Im Einzelnen sind dies die folgenden Anschlussstellen:

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 12.05.2019

Infotag „Fördermöglichkeiten in der Kulturellen Bildung“

Infotag „Fördermöglichkeiten in der Kulturellen Bildung“Die Servicestelle Kulturelle Bildung in Trier ist eine Anlaufstelle für Künstler und Künstlerinnen und Akteure der Kulturellen Bildung in Rheinland-Pfalz sowie für interessierte Einrichtungen aus dem Bildungs-, Kultur- und Sozialbereich. Die Mitarbeiterinnen der Servicestelle initiieren landesweit kulturelle Bildungsprojekte, vernetzen und begleiten potentielle Partner und Partnerinnen, beraten in Bezug auf Finanzierungs- und Beteiligungsmöglichkeiten und informieren generell über aktuelle Entwicklungen oder Veranstaltungen der Kulturellen Bildung. Einmal im Monat ist die „Servicestelle mobil“ zu Gast in einer Kommune in Rheinland-Pfalz, um vor Ort Institutionen und interessierte Einzelpersonen zu beraten.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Vereine | Artikel vom 12.05.2019

Glück gehabt und die Grenzen des Westerwaldes erwandert

Glück gehabt und die Grenzen des Westerwaldes erwandertGelungener Auftakt der „2x2 Wandertage“ des Hauptvereins des Westerwald-Vereins: „Schnee im Mai - April vorbei!“, so oder so ähnlich könnte eine alte Westerwälder Bauernregel heißen, die gut die Wetterbedingungen am ersten Tag der „2x2 Wandertage“ des Hauptvereins am 4. und 5. Mai des Westerwald-Vereins beschreibt. Die „Glück-Auf Tour“ führte durch das Nistertal, die zweite Tour durch das Greifensteiner Land - beides sehr interessante Touren durch den schönen Westerwald.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 18.04.2019

Relaunch der Westerwald-Homepage

Relaunch der Westerwald-HomepageDer Westerwald Touristik-Service hat seinen Onlineauftritt inhaltlich neugestaltet. Unter www.westerwald.info präsentiert sich die Ferienregion seit dem 9. April in modernem und übersichtlichem Design. „Ziel des Neuauftritts war es, die Internetpräsenz moderner und anwenderfreundlicher zu gestalten“, so die Projektkoordinatorin Online-Marketing Anne-Carin Ebel. „Ein weiterer Schwerpunkt lag aber auch in der Hervorhebung der Marke Westerwald durch eine emotionale Bildsprache“, führt Maja Büttner, Marketing-Managerin, weiter aus.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 04.04.2019

EVM erweitert Partnerschaft

EVM erweitert PartnerschaftDie Energieversorgung Mittelrhein (evm) gewinnt die Stromausschreibung des LBB Mainz für Teile der Landkreise Neuwied, Mayen-Koblenz und den Westerwaldkreis. Damit versorgt das kommunale Energie- und Dienstleistungsunternehmen zukünftig rund 4.600 weitere Lieferstellen mit Strom. Die Verträge laufen bereits seit Januar 2019, jetzt wurde die neue Partnerschaft in einem Termin noch einmal offiziell besiegelt. „Die evm hat ein wirklich gutes Angebot vorgelegt“, so Andree Stein, erster Beigeordneter der Verbandsgemeinde Montabaur, der die Ausschreibung mit betreute. „Ich freue mich, dass wir hier auf ein zuverlässiges und kommunales Unternehmen vertrauen können.“

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 04.04.2019

Übung für den Ernstfall am kommenden Samstag

Übung für den Ernstfall am kommenden SamstagDie vergangenen Jahre haben mit verschiedensten Ereignissen gezeigt, dass die gegenseitige überörtliche Hilfe, auch über Kreis- und Landesgrenzen sowie über Tage hinweg, immer wichtiger wird. Um hier besser vorbereitet zu sein, haben aus Eigeninitiative und im Rahmen der kommunalen Zusammenarbeit die Landkreise Ahrweiler, Altenkirchen, Cochem-Zell, Mayen-Koblenz, Neuwied, Rhein-Lahn, Rhein-Hunsrück und der Westerwaldkreis sowie die Stadt Koblenz entsprechende Einheiten aufgestellt.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Vereine | Artikel vom 30.03.2019

Die Grenzen des Westerwaldes erwandern mit dem Westerwald-Verein

Die Grenzen des Westerwaldes erwandern mit dem Westerwald-VereinAuch dieses Jahr lädt der Hauptverein als Organisator wieder zur traditionellen Wanderwoche des Westerwald-Vereins ein. Damit auch viele berufstätige Wanderer sowie Familien mit schulpflichtigen „Jung-Wanderern“ mit wandern können, bietet der Hauptverein dieses Jahr mit zwei Wanderwochenenden ein neues Konzept an. „Die Grenzen des Westerwaldes erwandern“ lautet das Motto der diesjährigen Wanderungen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 25.03.2019

ADG Business School lädt zum Infoabend auf Schloss Montabaur

ADG Business School lädt zum Infoabend auf Schloss Montabaur Sich neben dem Job weiter zu qualifizieren, ist für viele Berufstätige heute selbstverständlich. Mit den Bachelor- und Masterstudiengängen der ADG Business School an der Steinbeis-Hochschule Berlin erhalten Berufstätige die Möglichkeit, Beruf und Studium optimal miteinander zu verzahnen. Um mehr darüber zu erfahren, lädt das Hochschulteam Interessierte zu einem kostenfreien Infoabend am Mittwoch, 27. März (19 bis circa 20.30 Uhr), auf Schloss Montabaur ein.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 13.03.2019

A 48: Temporäre Sperrung im Bereich des Autobahndreiecks Dernbach

A 48: Temporäre Sperrung im Bereich des Autobahndreiecks Dernbach Am kommenden Samstag, 16. März, werden im Zuge der A 48 im Bereich des Autobahndreiecks Dernbach Baumfällarbeiten durchgeführt. Dazu muss in der Zeit von 8 Uhr bis 16 Uhr der Ast von Koblenz kommend in Richtung Frankfurt voll gesperrt werden. Die Umleitung erfolgt über die Anschlussstelle Ransbach-Baumbach und ist entsprechend ausgeschildert.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 21.02.2019

Stromvertrag: Sonderkündigungsrecht auch bei Grundpreisänderung

Stromvertrag: Sonderkündigungsrecht auch bei GrundpreisänderungViele Kunden von Strom- und Gasversorgern melden sich derzeit wegen Vertragsänderungen in ihrem Energieversorgungsvertrag. Meist betreffen diese Änderungen die Preise. Dass sich der Preis pro Kilowattstunde Strom oder Gas zum Jahreswechsel ändert, ist mittlerweile fast schon üblich. In letzter Zeit ändert sich aber häufig auch der Grundpreis, der jeden Monat unabhängig vom Verbrauch gezahlt werden muss. Neben halbwegs moderaten Änderungen kommt es dabei teils zu deftigen Aufschlägen von über zehn Euro pro Monat, so dass der Vertrag im Vergleich zum Vorjahr schnell über 100 Euro teurer wird.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 07.02.2019

Fahrerflucht im Berufsverkehr auf A3 – Zeugen gesucht

Fahrerflucht im Berufsverkehr auf A3 – Zeugen gesuchtDie Polizeiautobahnstation Montabaur vermeldet, dass ein bislang unbekannter PKW-Fahrer im morgendlichen Berufsverkehr gegen 7:48 Uhr die BAB 3 in Fahrtrichtung Frankfurt am Main auf dem rechten von drei Fahrstreifen, kurz vor der Anschlussstelle Montabaur befuhr. Beim Fahrstreifenwechsel zwang er eine Autofahrerin zum Ausweichen. Dadurch entstand eine Kollision.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 05.02.2019

Geführte Wanderung auf dem Westerwald-Steig am 16. Februar

Geführte Wanderung auf dem Westerwald-Steig am 16. FebruarMehr als 50 Wanderer waren bei der ersten geführten Wanderung von Bad Hönningen nach Waldbreitbach dabei. Treffpunkt für die Wanderung am Samstag, 16. Februar, ist um 9.30 Uhr in Strauscheid in der Kurstraße am Parkplatz gegenüber dem Feuerwehrhaus. Ein Bus bringt die Wanderer von dort nach Waldbreitbach. Von hier startet die Wanderung zurück zum Ausgangspunkt in Strauscheid.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 31.01.2019

„Frag nicht mich – frag dich!“

„Frag nicht mich – frag dich!“Vom „Antrieb der Zukunft“ über „Einsteins trinkende Ente“ und den „Smart-Home-Sprachassistenten“ bis zum „Zauberwürfel“: Beim 32. Regionalwettbewerb von „Jugend forscht“ und „Schüler experimentieren“ am Samstag, 9. Februar, in der Hochschule Koblenz gibt es auch in diesem Jahr wieder einiges zu entdecken. 172 junge Forscher und Forscherinnen stellen sich unter dem Motto „Frag nicht mich – frag dich!“ mit ihren insgesamt 90 Projekten der Jury. Damit ist das der bisher größte Regionalentscheid in Koblenz.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 25.01.2019

Wegepaten für den Westerwald-Steig gesucht

Wegepaten für den Westerwald-Steig gesuchtWandern Sie gerne und haben Lust, ehrenamtlich die Pflege des Westerwald-Steigs zu unterstützen? Dann ist eine Wegepatenschaft genau das Richtige für Sie. Seien Sie dabei und ergänzen Sie das Wegepaten-Team! Auch hier im Westerwaldkreis, für die Strecke Holzbachschlucht bis Rothenbach (circa 25 Kilometer), wird ein Wegepate gesucht. Und es sind noch weitere Patenschaften zu besetzen. Der Westerwald Touristik-Service (WTS) freut sich auf Interessenten.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 25.01.2019

Wegpaten der WTS motivieren zum Westerwald-Steig-Wandern

Wegpaten der WTS motivieren zum Westerwald-Steig-Wandern 235 Kilometer schön ist der Westerwald-Steig, der von Herborn (an der Dill) bis Bad Hönningen (am Rhein) reicht. Und der Westerwald Touristik-Service (WTS) will natürlich möglichst viele Menschen auf diesen Weg bringen. Das gelang auch auf Anhieb mit einem neuen Angebot, bei dem die insgesamt 16 Etappen nach und nach abgewandert werden.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 04.12.2018

Das neugestaltete Portal wir-westerwaelder.de ist online

Das neugestaltete Portal wir-westerwaelder.de ist onlineKlarer, schneller, informativer und mit völlig neuer Struktur und Optik – so präsentiert sich ab sofort das neugestaltete gemeinsame Internet-Portal www.wir-westerwaelder.de der drei Landkreise Altenkirchen, Neuwied und Westerwaldkreis. Als „Tor zum Westerwald“ führt das Portal als Lotse durch das umfangreiche Online-Informations- und Serviceangebot der Region Westerwald und bietet schnellen Zugang und Orientierung für Urlauber, Unternehmer und Bürger.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 02.12.2018

X-mas-Jazz im Historica-Gewölbe

X-mas-Jazz im Historica-GewölbeDer 11. Dezember beschließt das Kulturkellerjahr mit weihnachtlichem Jazz. Die Gruppe #jazztag präsentiert eingängigen Barjazz mit drei Musikern aus dem Raum Koblenz/Montabaur, die mit ihren gefühlvollen und abwechslungsreichen Arrangements bekannter Songs Geschichten erzählen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 30.11.2018

Wanderkarte „Südlicher Westerwald“ neu aufgelegt

Wanderkarte „Südlicher Westerwald“ neu aufgelegtDie Wanderkarte „Südlicher Westerwald“ gehört seit Jahren zu den Bestsellern in der Tourist-Information der Verbandsgemeinde Montabaur. Jetzt ist die Neuauflage erschienen mit neuen Inhalten und in neuem Design. „Neben unseren vier bewährten Prädikatswanderwegen, den „Wäller Touren“, enthält die Karte viele weitere Rund- und Themenwanderwege im südlichen Westerwald“, so die Tourismusbeauftragte Karin Maas.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 18.11.2018

Lauschvisite - Neue Musik im Gewölbekeller

Lauschvisite - Neue Musik im GewölbekellerDas transatlantische Ensemble Collect/Project ist im Herbst auf Deutschland-Tournee und macht auch im Westerwald Station. Am 27. November um 19.30 Uhr sind die weit gereisten Musikerinnen bei Kultur im Keller im Historica-Gewölbe in Montabaur zu erleben.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 18.11.2018

Krimilesung mit Michaela Abresch

Krimilesung mit Michaela AbreschHistorische Kriminalgeschichten aus dem Westerwald von und mit der Autorin Michaela Abresch präsentiert die Stadtbibliothek Montabaur am Mittwoch, dem 21. November, um 19 Uhr. „Kalt ruht die Nacht“ lautet der Titel der Geschichtensammlung der Westerwälder Autorin.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 17.11.2018

Gälische Party bei Folk & Fools in Montabaur begeisterte

Gälische Party bei Folk & Fools in Montabaur begeisterteFolk & Fools hatte am Freitag, 16. November zu einem Irish-Folk-Special eingeladen und dafür zwei absolute Top-Bands der keltischen Musik auf die Bühne der Stadthalle Montabaur geholt. Die vielfach ausgezeichnete Band „Cara“ und die schottisch-irische Band „Manran“, die auf unterschiedliche Weise beide eine tolle Stimmung in der gut gefüllten Halle erzeugten.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 17.11.2018

Schau nicht unters Rosenbeet der Oase

Schau nicht unters Rosenbeet der OaseDie junge Truppe aus dem Gauklermärchen ist weiter gezogen. Nach dem tollen Auftritt der "jungen oase" in dem gesellschaftskritischen Märchen von Michael Ende wechseln die Schauspieler mal wieder das Genre. Was am Freitag den 23. November auf der Bühne erscheint, ist deutlich skurriler. Die Zuschauer werden in das Monument House der Familie Henk geführt, die von sich sagt: "Uns kommt niemand besuchen. Zumindest nicht bei klarem Verstand!"

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 16.11.2018

Fahrplan ICE-Strecke Köln-Frankfurt ab Sonntag wieder normal

Fahrplan ICE-Strecke Köln-Frankfurt ab Sonntag wieder normal Die Schnellfahrstrecke zwischen Köln und Frankfurt (Main) ist ab Sonntag, 18. November, wieder zweigleisig befahrbar. Die Reparaturarbeiten an den beschädigten Gleisen nach dem Brand am 12. Oktober sind weitgehend abgeschlossen. Die Züge halten wieder in Siegburg/Bonn, Montabaur und Limburg Süd. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern noch an.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 12.11.2018

Antarktis – die letzten großen Abenteuer dieser Erde

Antarktis – die letzten großen Abenteuer dieser ErdeDie Naturschutzinitiative e.V. (NI) präsentiert eine einzigartige HD Multivision Antarktis – die letzten großen Abenteuer dieser Erde von und mit Gabriele und Harry Neumann auf Großbildleinwand mit Musik und freier Rede. Die beiden Abenteurer und Naturfotografen nehmen die Zuschauer mit auf eine Expeditionsreise zur größten zusammenhängenden Eismasse der Erde: Antarktis. Mit Feuerland, Falklandinseln, South Georgia.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 21.10.2018

Dr. Hermann Josef Roth: "Bedrohtes und verlorenes Erbe im Nassauer Land"

Dr. Hermann Josef Roth: "Bedrohtes und verlorenes Erbe im Nassauer Land"Zum ersten Mal seit einem halben Jahrhundert tritt die Historische Kommission für Nassau wieder mit einem regionalbezogenen Thema im Westerwald zusammen. Im ländlichen Raum fernab von fachlichen Einrichtungen muss man vordringlich um das historische Erbe besorgt sein, das wesentlich das Gefühl von Heimat mitbestimmt. Es besteht ja nicht nur aus Briefen und Akten, sondern umfasst Bücher und Bilder, Skulpturen und Bauten, Sprachen und Bräuche, Landschaften und Naturgebilde.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 19.10.2018

Nach ICE-Brand: Deutsche Bahn nimmt eingleisigen Verkehr auf

Nach ICE-Brand: Deutsche Bahn nimmt eingleisigen Verkehr auf Eine Woche nach dem ICE-Brand im Westerwald und den Aufräum- und Reparaturarbeiten nimmt die Deutsche Bahn (DB) den Betrieb auf der Schnellfahrstrecke zwischen Siegburg/Bonn und Montabaur wieder auf. Zunächst können die Züge hier allerdings nur ein Gleis nutzen. Das heißt, es wird weiterhin Einschränkungen geben. Alle betroffenen Verbindungen werden ab dem heutigen Freitag, 19. Oktober, in den DB-Auskunftsmedien mit Informationen hinterlegt sein, ob die Züge verkehren und mit welchen Einschränkungen die Fahrgäste rechnen müssen. Ersatzfahrpläne werden veröffentlicht.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 14.10.2018

Gesperrte ICE-Strecke: So fahren die Züge heute und ab Montag

Gesperrte ICE-Strecke: So fahren die Züge heute und ab MontagAb Montag (15. Oktober) soll es einen Pendelverkehr für die ICE-Strecke zwischen Montabaur und Frankfurt geben, nachdem die komplette Distanz Köln-Frankfurt in Folge des ICE-Brandes vom Freitag bis Ende der Woche gesperrt bleibt. Die genauen Zeiten stehen noch nicht fest, die Bahn kündigt weitere Informationen an und teilt die Abfahrtszeiten der ICE-Verbindungen für den heutigen Sonntag (14. Oktober) mit.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Sport | Artikel vom 13.09.2018

Farmers reisen zum letzten Saisonspiel nach Nürnberg

Farmers reisen zum letzten Saisonspiel nach Nürnberg„Es wird sicherlich nicht leicht, aber ich denke wir haben eine Chance.“ Headcoach Sebastian Haas geht voller Tatendrang in das letzte Saisonspiel seiner Mannschaft. Die Fighting Farmers Montabaur stehen bereits als Absteiger aus der GFL2 fest, das verbietet den Westerwäldern aber nicht, es im letzten Zweitliga-Spiel der Saison dem Gegner maximal schwer zu machen. Montabaur ist am Sonntag zu Gast bei den Nürnberg Rams (15 Uhr).

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 05.09.2018

Zum Schustermarkt: Tag der offenen Tür auf Schloss Montabaur

Zum Schustermarkt: Tag der offenen Tür auf Schloss MontabaurDie Akademie Deutscher Genossenschaften (ADG) bietet am 16. September ein vielseitiges Programm für Besucher an: Zum tag der offenen Tür gibt es viele Informationen über die ADG, die Genossenschaftswelt, Friedrich Wilhelm Raiffeisen, aber auch zum Schloss selbst. Auch außerhalb des Schlossgeländes sind ADG und Hotel Schloss Montabaur präsent: Der Genuss-Shop „SchlossArt", direkt neben dem alten Rathaus, bietet unter anderem die Verkostung von „Kräuterwind"-Manufaktur-Produkten an, sowie Weine ausgewählter Winzergenossenschaften.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 14.08.2018

ICE-Strecke Frankfurt-Köln an zwei Wochenenden gesperrt

ICE-Strecke Frankfurt-Köln an zwei Wochenenden gesperrtDie Deutsche Bahn (DB) modernisiert im Abschnitt zwischen Limburg/Süd und Willroth gut 6,6 Kilometer Gleise auf der Schnellfahrstrecke Frankfurt-Köln. An zwei Wochenende Ende August und Anfang September wird die Strecke daher gesperrt. Dann halten auch keine Züge in Montabaur. Ein Ersatzangebot mit Bussen ist nicht vorgesehen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 13.08.2018

"Vortour der Hoffnung" sammelt Spenden

"Vortour der Hoffnung" sammelt SpendenProminenten Besuch erhielt heute (am 13. August) die Polizeiautobahnstation Montabaur. Die Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner, eine von vielen prominenten Unterstützerinnen und Unterstützern der "Vortour der Hoffnung", nutzte einen kurzen Stopp bei der Polizeiautobahnstation Montabaur, um eine weitere Spende einzusammeln.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 24.07.2018

Westerwald Bank: Dr. Wolfgang Kögler ist neuer Vorsitzender des Aufsichtsrates

Westerwald Bank: Dr. Wolfgang Kögler ist neuer Vorsitzender des AufsichtsratesNach dem Ausscheiden des langjährigen Aufsichtsratschef Karl Heinz Schmitz hat der Aufsichtsrat der Westerwald Bank dessen Nachfolger gewählt: Dr. Wolfgang Kögler ist neuer Vorsitzender des Aufsichtsrates. Seine Stellvertreter sind Professor Dr. Arno Steudter und Bernd Ochsenbrücher.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 06.07.2018

Internationaler Tag der Genossenschaften im Raiffeisen-Jahr

Internationaler Tag der Genossenschaften im Raiffeisen-Jahr Der Vorstand der Deutschen Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen-Gesellschaft besuchte aus Anlass des Internationalen Tages der Genossenschaften (7. Juli) die Akademie Deutscher Genossenschaften auf Schloss Montabaur. Der Tag wird jedes Jahr am ersten Samstag im Juli gefeiert. Im Raiffeisen-Jahr 2018 steht er unter dem Motto „nachhaltige Gesellschaften durch Kooperation".

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 05.07.2018

Aktionstag soll genossenschaftliche Ideale feiern und fördern

Aktionstag soll genossenschaftliche Ideale feiern und fördernDer Internationale Tag der Genossenschaften, 1923 von der „International Cooperative Alliance“ ausgerufen, wird im Raiffeisen-Jahr 2018 zum 96. Mal gefeiert. Er soll das Bewusstsein für Genossenschaften weltweit schärfen und deren Bedeutung hervorheben. Zugleich soll der Tag internationale Solidarität, ökonomische Effizienz, Gleichheit und Weltfrieden als Erfolge und Ideale der Genossenschaftsbewegung feiern und fördern. Der Vorstand der Deutschen Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen-Gesellschaft besuchte aus Anlass des Aktionstages am 7. Juli die Akademie Deutscher Genossenschaften (ADG) auf Schloss Montabaur.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Vereine | Artikel vom 28.06.2018

Vier Tage „Wasser & Wandern“ mit Westerwald-Verein

Vier Tage „Wasser & Wandern“ mit Westerwald-Verein Eine Entdeckungsreise auf dem Wasser-Erlebnis-Pfad bei Alpenrod, eine Entdeckungsreise auf dem Wasser-Erlebnis-Pfad am Kloster Marienstatt, auf schmalen Pfaden und einem Klettersteig über das Weltende bei Stein-Wingert hinaus sowie eine Wanderung über die Westerwälder Seenplatte mit sechs Weihern erwarten die Teilnehmer der vier Tages-Wanderungen des Westerwald-Vereins Montabaur.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 19.06.2018

Drogen, Alkohol und ein außer Kontrolle geratener PKW

Drogen, Alkohol und ein außer Kontrolle geratener PKWDie Autobahnpolizei Montabaur meldet, dass sie am 18. Juni zwei Einsätze hatte, bei denen Alkohol und Drogen eine Rolle spielte. In einem weiteren Fall geriet ein PKW beim Überholen außer Kontrolle. Die Folge war eine Kollision mit einem LKW. Am frühen Morgen des Folgetages fiel ein französischer PKW auf, dessen Fahrer auf einen Drogenschnelltest positiv reagiert.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 02.05.2018

Unsicherer Kleinbus wurde aus dem Verkehr gezogen

Unsicherer Kleinbus wurde aus dem Verkehr gezogen Da kam einiges zusammen für Fahrer, Betreiber und Insassen eines Kleinbusses aus dem südosteuropäischen Raum, der auf dem Autobahnrastplatz Montabaur kontrolliert wurde: Die vorgeschriebenen Ruhezeiten nicht eingehalten, ein Verstoß gegen lebensmittelrechtliche Vorschriften, dazu war der Wagen nicht mehr verkehrssicher und wurde an Ort und Stelle außer Betrieb gesetzt. Fahrer und Busunternehmen mussten Sicherheitsleistungen hinterlegen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 28.04.2018

Erfolgreiche Fahndungsmaßnahmen entlang der Autobahnen

Erfolgreiche Fahndungsmaßnahmen entlang der Autobahnen Die Verkehrsdirektion des Polizeipräsidiums Koblenz führte am Donnerstag, 26. und am Freitag, 27. April, intensive Fahndungsmaßnahmen zur Kriminalitätsbekämpfung auf den Bundesautobahnen durch. Hierfür wurden auf der BAB 3 auf dem Rastplatz Montabaur und auf der BAB 61 auf dem Gelände der Polizeiautobahnstation Mendig ganztägig Kontrollstellen eingerichtet, bei welchen neben einer Vielzahl von Einsatzkräften aus verschiedenen Polizeidienststellen aus Rheinland-Pfalz auch Fahndungskräfte aus Hessen, Bayern, der Bundespolizei, des Zolls und auch den Niederlanden eng zusammenarbeiteten.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 11.04.2018

Unerfreuliche Unfallbilanz 2017 der Autobahnpolizei Montabaur

Unerfreuliche Unfallbilanz 2017 der Autobahnpolizei MontabaurAuf den Bundesautobahnen A 3 und A 48 im Zuständigkeitsbereich der Polizeiautobahnstation Montabaur ereigneten sich im Jahr 2017 insgesamt 1455 Verkehrsunfälle. Dies entspricht einem Anstieg von 14,7 Prozent gegenüber dem Kalenderjahr 2016 (1268 Unfälle). Anteilmäßig ergaben sich 1083 (2016: 899) Unfälle auf der A 3 gegenüber 372 (2016: 369) Unfällen auf der A 48. Ein deutlicher Anstieg ist folglich mit 20,47 Prozent (184 Verkehrsunfälle) auf der A 3 zu verzeichnen.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 15.03.2018

Hotline zur Social-Media-Sucht bei Kindern im Westerwald

Hotline zur Social-Media-Sucht bei Kindern im WesterwaldDAK-Gesundheit bietet Eltern am 21. März Beratung zum Thema WhatsApp, Instagram und Co. Texten, Posten, Selfies mit lustigen Filtern verschicken – Instagram, SnapChat oder WhatsApp sind aus dem Alltag von Kindern und Jugendlichen kaum mehr wegzudenken. Dies kann jedoch auch zur Sucht werden.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 19.02.2018

Kontrollen drogen- und alkoholbeeinflusster Kraftfahrer

Kontrollen drogen- und alkoholbeeinflusster KraftfahrerAm Wochenende, 17./18. Februar wurden von der Polizeiautobahnstation Montabaur wieder Kontrollen auf den Bundesautobahnen A 3 und A 48 hinsichtlich verkehrsuntüchtiger Kraftfahrer durchgeführt. Die Beamten wurden in vielen Fällen fündig.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 09.02.2018

Projekt Inklusionslotsen endet nach zwei Jahren erfolgreich

Projekt Inklusionslotsen endet nach zwei Jahren erfolgreich Orientierungshilfe geben, Kompetenzen erkennen, Türen öffnen – und behinderten Menschen den Weg ins Erwerbsleben ebnen: Mit diesem Anspruch starteten Anfang 2016 die Inklusionslotsen. Zwei Jahre später endet nun dieses gemeinsame Projekt der Agenturen für Arbeit Montabaur, Koblenz-Mayen und Neuwied sowie der zugehörigen Jobcenter.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 28.01.2018

Lesetipp: Guter Rat kann tödlich sein

Lesetipp: Guter Rat kann tödlich seinDer zweite Fall für die Pfarrhaus-Ermittler spielt in Limburg, wo sich die beiden Autoren bestens auskennen: Christoph Kloft ist in Limburg geboren und Christiane Fuckert lebt mit ihrer Familie im Westerwald. Die resolute Haushälterin Klara Schrupp – Fräulein Schrupp - muss in dem Kriminalroman um ihren Chef bangen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 22.01.2018

Kulturpreis Westerwald wird erneut ausgelobt

Kulturpreis Westerwald wird erneut ausgelobt
Ob Literatur, Bildende Kunst, Musik, Theater oder auch aus einem anderen kulturschaffenden, regional angesiedelten Bereich. Ob Gruppe, Organisation oder Einzelperson: Jetzt ist die Gelegenheit, sich für den Kulturpreis 2018 zu bewerben.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 11.01.2018

Westerwald Bank ehrt langjährige und verdiente Mitarbeiter

Westerwald Bank ehrt langjährige und verdiente MitarbeiterKürzlich kamen wieder verdiente Mitarbeiter zu einer Feierstunde in der Westerwald Bank zusammen. Der Vorstand ehrte von den insgesamt 30 Mitarbeiter zwölf für ihre langjährige Betriebszugehörigkeit, zeichnete ebenso viele von ihnen für deren erfolgreiche Weiterbildung aus und verabschiedete sechs in den wohlverdienten Ruhestand.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 11.01.2018

NABU veröffentlicht Jahresprogramm

NABU veröffentlicht Jahresprogramm  Die Regionalstelle Rhein-Westerwald des Naturschutzbund (NABU) hat ihr Jahresprogramm für 2018 veröffentlicht. Mit 126 Veranstaltungen auf 60 Seiten ist es das bisher umfangreichste Jahresprogramm der Naturschützer. Alle 13 NABU-Gruppen aus den Kreisen Westerwaldkreis, Altenkirchen und Neuwied sowie im Raum Koblenz haben an seiner Entstehung mitgewirkt.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 04.12.2017

Kulturpreis Westerwald wird zum dritten Mal vergeben

Kulturpreis Westerwald wird zum dritten Mal vergebenVor fünf Jahren riefen die sieben Service-Clubs im Westerwald – das sind die Lions Clubs: Altenkirchen-Friedrich Wilhelm Raiffeisen, Bad Marienberg, Montabaur-Hachenburg, Montabaur Mons-Tabor und Westerwald sowie die beiden Rotary Clubs: Montabaur und Westerwald – den Kulturpreis Westerwald ins Leben. Seither wird er alle zwei Jahre ausgelobt und ist mit 3.000 Euro dotiert. Bewerbungen sind noch bis 30. April 2018 willkommen

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 04.11.2017

Kulturschaffende wollen mit Jugendaktion für „Nachwuchs“ werben

Kulturschaffende wollen mit Jugendaktion für „Nachwuchs“ werbenWie können Jugendliche im Westerwald mehr für hochwertige Kulturveranstaltungen von Kabarett bis Weltmusik begeistert werden? Diese Frage stellt sich verstärkt die Kleinkunstbühne Mons Tabor. Diese belebt seit über 30 Jahren das regionale Kulturangebot im Westerwald mit bekannten Formaten wie „Musik in alten Dorfkirchen“ oder der „Westerwälder Kabarettnacht“.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 01.11.2017

Fahruntüchtige Autofahrer bei Kontrollen aus dem Verkehr gezogen

Fahruntüchtige Autofahrer bei Kontrollen aus dem Verkehr gezogenIm Rahmen von Verkehrskontrollen der Polizeiautobahnstation (PAST) Montabaur wurden am Dienstag, 31. Oktober, gleich mehrere Verkehrsteilnehmer entdeckt, die unter Alkohol- und Drogeneinwirkung standen. Ihnen wurde die Weiterfahrt untersagt. Nun erwarten sie Strafverfahren.

Weiterlesen »
 
  Aktuelle Kurznachrichten

Verkehrsunfall unter Alkoholeinwirkung
Montabaur. Am Sonntag, 19. Mai, gegen 6.47 Uhr, befuhr ein Fahrzeugführer mit seinem PKW die B49 aus Richtung Montabaur kommend ...

Arbeitsagentur und Jobcenter geschlossen
Montabaur. Wegen interner Veranstaltungen sind die Agentur für Arbeit Montabaur sowie die Jobcenter Westerwald und Rhein-Lahn ...

„Ganz sicher“ beim BiZ-Donnerstag
Montabaur. Wer sich bei der Polizei, Bundespolizei, Bundeswehr oder beim Zoll bewerben möchte, bekommt im Berufsinformationszentrum ...

Veranstaltung „Die Idee mit dem digitalen Gefühl – kein Selbstläufer"
Montabaur. Am Freitag, dem 3. Mai lud der FDP Ortsverband Montabaur interessierte Bürger in die Stadthalle Montabaur zu der ...

Einbruch in Einfamilienhaus
Montabaur. Am Morgen des Sonntags, 5. Mai, zwischen 5 und 11 Uhr, brachen unbekannte Täter über eine rückwärtige Terrassentür ...

Fahrzeug beschädigt und geflüchtet
Montabaur. Am Donnerstag, 2. Mai, zwischen 14 bis 16 Uhr, kam es auf einem Parkplatz an der Bahnallee 5, in Montabaur zu ...

Steuerliche Erstberatung für Existenzgründer
Montabaur. Das Thema Steuern sollte schon vor einer Unternehmensgründung oder -übernahme auf dem Plan stehen. Beispielsweise ...

So wird die Bewerbung zur Eintrittskarte
Montabaur. Bewerbungsstrategien – innovativ und authentisch heißt es am Dienstag 14. Mai, wenn in der Agentur für Arbeit ...

Berlin mit dem Westerwald-Verein erleben
Montabaur. Auch dieses Jahr bietet der Westerwald-Verein e.V. seinen Mitgliedern und auch Nichtmitgliedern eine attraktive ...

Wählergruppe Stendebach zugelassen
Montabaur. Die neue Gruppierung auch als "Überparteiliche Initiative" ÜPI gegründete Vereinigung wird in Kürze ihre Kandidaten ...



Unternehmen



Vereine

1. American Footballclub Fighting Farmers Montabaur 1992 e.V.
 
Alzheimer Selbsthilfegruppe für den Kreis Cochem-Zell
 
Amateurtheater die oase e.V.
 
CDU Westerwald
 
Deutsch - Französische Gesellschaft zu Montabaur e.V. 
 
Frauengemeinschaft Montabaur
 

Werbung