Werbung

Gemeinden


Hachenburg

zur Gemeinde-Übersicht »
  Daten:
Verbandsgemeinde Hachenburg
Kennzeichen: WW
Postleitzahl: 57627
Artikel aus Hachenburg

Region | Artikel vom 29.08.2019

„Initiative Hachenburg Plastikfrei“ empfiehlt Luffa und Holzbürsten

„Initiative Hachenburg Plastikfrei“ empfiehlt Luffa und HolzbürstenAuch in der Küche gibt es jede Menge natürliche Alternativen für Plastikprodukte. Statt Kunststoffschwamm und -bürste, die entweder aus mehreren Plastikarten hergestellt sind, nicht recycelt werden können und somit auf der Mülldeponie landen, und außerdem Mikroplastik freisetzen, empfiehlt die Initiative Hachenburg Plastikfrei beispielsweise Luffaschwämme.

Weiterlesen » | Kommentare: 1
 
Region | Artikel vom 20.08.2019

Puderbacher Landrunde - Geführte Radtour durch den Westerwald

Puderbacher Landrunde - Geführte Radtour durch den WesterwaldRegelmäßig erwarten die schönsten Radstrecken und echte Geheimtipps in und um den Hachenburger Westerwald Radwanderfreunde bei den geführten Radtouren der Tourist-Information Hachenburger Westerwald. Hierbei steht das gemeinsame Erlebnis bei den Panoramatouren und der Genuss der Bewegung in der Natur im Vordergrund. Am Sonntag, 1. September, um 10 Uhr startet die „Puderbacher Landrunde“.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 16.08.2019

Von Fachwerk und Feldarbeiten im Landschaftsmuseum

Von Fachwerk und Feldarbeiten im LandschaftsmuseumAm 25. August lädt das Landschaftsmuseum Westerwald in Hachenburg zum großen Familientag ein. Zahlreiche Angebote und ein buntes Programm warten auf die Besucher. Ob in Rundgängen durch das Museumsdorf mit den Themenschwerpunkten Fachwerkhäuser und die Lebensweise und Arbeitsalltag früherer Generationen oder selbst eine Fachwerkwand mit Lehm ausfüllen, einen Baumstamm mit Axt, Säge, Bohrer und Hammer bearbeiten, den Strohschneider bedienen und ein kleines Gefach anfertigen, das jeder mit nach Hause nehmen kann oder sich fachkundige Infos zum Fachwerkbau vom Verein „Lernort historischer Wohnraum Bilkheim“ einholen – es gibt viel zu erleben.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 15.08.2019

Was braucht die Freie Kulturszene des Landes?

Was braucht die Freie Kulturszene des Landes?2021 wird der Kultursommer Rheinland-Pfalz 30 Jahre alt – ein hervorragender Anlass, frühzeitig über Perspektiven nachzudenken, neue Ideen zu entwickeln und zu diskutieren. „Ich lade vor allem die Vertreterinnen und Vertreter der Freien Szene, aber auch alle Interessierten ein, mit uns gemeinsam die Zukunft des Kultursommers zu gestalten“, so Kulturminister Prof. Dr. Konrad Wolf. In den kommenden Monaten werden über Rheinland-Pfalz verteilt mehrere „Zukunfts-Workshops“ stattfinden. Der erste Termin fand jetzt in Mainz statt, weiter geht es am Dienstag, 27. August, um 18 Uhr im Vogtshof in Hachenburg.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 14.08.2019

300 Westerwälder Jugendliche besuchten Movie-Park in Bottrop

300 Westerwälder Jugendliche besuchten Movie-Park in Bottrop Westfalen-Lippe war das Ziel von 300 Jugendlichen aus dem Westerwald. Konkreter: der Movie-Park Germany in Bottrop. Seit Jahren bietet die Westerwald Bank die Tour zu Deutschlands größtem Freizeitpark an. Vor Ort warteten jede Menge Spannung, Entertainment und Nervenkitzel auf rund 45 Hektar Fläche. Auch 2020 soll die Fahrt angeboten werden.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 13.08.2019

Hachenburgs Alternativen zu Plastikstrohhalmen

Hachenburgs Alternativen zu PlastikstrohhalmenEinen bunten Strauß an umweltschonenden Alternativen zum Plastikstrohhalm stellt die Initiative Hachenburg Plastikfrei vor: Trinkhalme aus Edelstahl, Bambus, Glas, Papier, Pasta, Stroh, Silikon, Avocadokernen, Weizen oder Maisstärke sind zur Zeit in aller Munde, passen in jede Handtasche und reduzieren den sekündlich wachsenden Berg an Einwegplastikmüll.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 10.08.2019

„Wir brauen, Sie schauen“ – ein Erfolgsrezept der Hachenburger Brauerei

„Wir brauen, Sie schauen“ – ein Erfolgsrezept der Hachenburger BrauereiWas vor gut 20 Jahren begann, hat sich zu einem Erfolgsrezept für den Tourismus entwickelt. Rund 20.000 Gäste pro Jahr besuchen die Hachenburger Erlebnisbrauerei. Tendenz weiter steigend. Bier-Verkostung im Dunkeln, selbst Bierbrauen, Heiraten im Zwickelkeller sind nur einige der Angebote.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 06.08.2019

WesterWald Elektrotechnik Hummrich in Hachenburg: Experte für Elektro- und Netzwerktechnik

WesterWald Elektrotechnik Hummrich in Hachenburg: Experte für Elektro- und NetzwerktechnikDie Firma Westerwald Elektrotechnik Hummrich GmbH & Co. KG mit Sitz in Hachenburg ist ein mittelständisches, inhabergeführtes Handwerksunternehmen auf dem Gebiet der Elektro- und Netzwerktechnik, das mit einer Kompetenz von 70 Jahren Erfahrung zu den führenden Unternehmen im Westerwald zählt. 100 Mitarbeiter garantieren dabei die fachgerechte und professionelle Ausführung der angebotenen Arbeiten und Dienstleistungen. Angefangen beim Konzept und Planung über Vorarbeiten, Installation und Inbetriebnahme bis hin zu Wartung und Instandhaltung erhält der Kunde alle Leistungen aus einer Hand. Die Firma Westerwald Elektrotechnik ist im Verwaltungsbau, Gewerbe, Rechenzentrum, Krankenhaus und im Privatbereich tätig.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 02.08.2019

Hachenburger Kulturzeit mit tollem Programm für das II. Halbjahr

Hachenburger Kulturzeit mit tollem Programm für das II. Halbjahr Das neue Programm von August bis Dezember der Kultur-Zeit Hachenburg ist erschienen. Es ist mittlerweile auf 87 Seiten gewachsen. Es mischt sich Neues mit Bewährtem in der gesamten Bandbreite der Kultur. Für alle Altersklassen ist wieder etwas dabei. Das Highlight ist sicherlich das Konzert mit Trettmann und den Charts-Stürmern Greeen und Local Guest Caylem am 14. September.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 30.07.2019

Ehrungen: Viele Jahrzehnte im Dienst der Genossenschaft

Ehrungen: Viele Jahrzehnte im Dienst der GenossenschaftRund 530 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hat die Westerwald Bank derzeit. Manche von ihnen sind schon fast ihr ganzes Arbeitsleben bei der Genossenschaftsbank beziehungsweise bei ihren Vorgängerbanken beschäftigt. Bärbel Stein-Zeiler zum Beispiel blickt bereits auf 45 Jahre in Diensten des Unternehmens zurück, ebenso wie Ursula Klöckner. Beide wurden im Rahmen einer Feierstunde für langjährige Mitarbeiter durch Bankvorstand, Personalabteilung und Betriebsrat gewürdigt.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 22.07.2019

Von Hachenburg zum Gräbersberg – mit Aussichtsturm und Jöckels Hüttenzauber

Von Hachenburg zum Gräbersberg – mit Aussichtsturm und Jöckels HüttenzauberBei unserer Rundwanderung, die von Hachenburg aus startet, üben wir Wassertreten, gehen an einem Bären vorbei, besteigen wir einen Turm, genießen eine herrliche Aussicht und machen Rast an einer urigen Blockhütte mit Biergarten mitten im Wald. Obwohl neun Kilometer lang, ist die Strecke auch für ungeübte Wanderer leicht zu bewältigen, da die Wanderung auf fast ebenem Terrain verläuft und nur leichte Steigungen aufweist. Und wer auf der Suche nach einer schönen Fahrradstrecke ist, für den ist diese Tour genau richtig.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 19.07.2019

Was tun, wenn der Stromversorger den Preis trotz Garantie ändert?

Was tun, wenn der Stromversorger den Preis trotz Garantie ändert?Wer schon einmal den Strom- oder Gasanbieter gewechselt hat, weiß: Viele Anbieter locken neue Kunden mit Versprechungen wie „Neukundenbonus“, „Sofortbonus“ oder mit verheißungsvollen „Preisgarantien“. Dass der Strompreis in Deutschland aber aus mehreren Bestandteilen besteht und Garantien oft nur für einen Teil des Preises gelten, ist vielen unbekannt. „In der Regel gibt es die Preisgarantie auf weniger als die Hälfte des vereinbarten Energiepreises“, informiert Fabian Fehrenbach, Referent Energierecht bei der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 19.07.2019

Informativer Hachenburger Bier-Park eröffnet

Informativer Hachenburger Bier-Park eröffnetTransparenz ist in der Westerwald-Brauerei ein ganz besonders wichtiges Thema. Denn Lebensmittel werden in Deutschland heute zum größten Teil hinter „verschlossenen Türen und Toren“ von Großkonzernen hergestellt. Und die Vorstellung von anfassbaren und handwerklich hergestellten Produkten existiert meist nur in der Werbewelt – genau wie die oftmals dafür inszenierte Natur, die meist nur für Werbezwecke dient und tatsächlich nicht vorhanden ist.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Vereine | Artikel vom 06.07.2019

Nationale und Internationale Rassehunde-Ausstellung Hachenburg

Nationale und Internationale Rassehunde-Ausstellung HachenburgAm 14. Juli richten die Hundefreunde-Leverkusen e.V. nun schon zum dritten Mal in Folge im Burggarten Hachenburg eine nationale und internationale Rassehunde-Ausstellung aus. Unter der Leitung von Peter Weber & Joke Kwekkeboom (Hundefreunde Leverkusen e.V.) sind dieses Jahr der Hachenburger-Löwe-Sieger und der Europa-Sieger 2019 ausgeschrieben. Unter anderem werden an diesem Tag, der schönste Hund seiner Klasse (BOC), ab acht Hunden einer Rasse der schönste dieser Rasse (BOB) und zum Abschluss der schönste Hund der Show „Best in Show“ ermittelt.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 23.06.2019

Laufend Bier probieren: 2. Hachenburger Biermarathon am 3. August

Laufend Bier probieren: 2. Hachenburger Biermarathon am 3. AugustDie 2018er Premiere war gelungen. Nun gibt es eine Neuauflage des Hachenburger Biermarathons. Die beiden Hachenburger Marathonläufer Sabine Schneider und Reinhold Krämer sind die Initiatoren. Die Idee haben sie aus Belgien mitgebracht. Am 3. August werden Viertel- und Halbmarathon sowie Marathon über 10,5 sowie 21,1 und 42,2 Kilometer angeboten. Je nach Distanz gibt es zwischen 5 und 16 Stationen, an denen verschiedene Hachenburger Biersorten, aber auch Alkoholfreies und Wasser, verkostet werden können.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 09.06.2019

Buchtipp: „Sei Du Selbst“ von Joachim Deichert

Buchtipp: „Sei Du Selbst“ von Joachim Deichert Schlaflose Nächte und erhöhter Stress vor einem Bewerbungsgespräch gehören mit diesem Buch der Vergangenheit an. Der Coach und Berater Joachim Deichert hat eine wirksame und erfolgreiche Strategie entwickelt, mit der jeder Mensch ruhig, entspannt und authentisch in sein nächstes Bewerbungsgespräch gehen kann. „Sei Du Selbst“ ist kein klassischer Bewerbungsratgeber mit Anleitungen und To-Do-Listen, die man akribisch abarbeiten muss. Dieses Buch lädt seine Leserinnen und Leser ein, die eigene Einstellung vor einer Bewerbungssituation zu überprüfen und zu justieren.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 04.06.2019

Seit Jahrzehnten bei der heimischen Genossenschaftsbank

Seit Jahrzehnten bei der heimischen Genossenschaftsbank Friedhelm Herkersdorf und Marion Fritz arbeiten seit 40 Jahren für die Westerwald Bank beziehungsweise für ihre Vorgängerinstitute. Bei einer Feierstunde in Hachenburg wurden sie geehrt, ebenso wie weitere langjährige Mitarbeiter des Unternehmens. Dabei wurden auch diejenigen gewürdigt, die unlängst ihre Weiterbildungen abgeschlossen haben.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 29.05.2019

Sehr unterhaltsamer Heimat-Abend mit Leky und Ortheil

Sehr unterhaltsamer Heimat-Abend mit Leky und OrtheilIm Rahmen des Kultursommers Rheinland-Pfalz mit dem diesjährigen Motto „HEIMAT/EN“ führten Mariana Leky und Hanns-Josef Ortheil ein sehr unterhaltsames und persönliches Gespräch mit passenden Lesungen aus ihren Büchern. Zuvor begrüßte Professor Dr. Jürgen Hardeck die Literaturfreunde in der vollbesetzten Stadthalle Hachenburg. Für Hardeck stellte dieser Ort, an dem er selbst vor 40 Jahren Veranstaltungen organisierte, ein Heimspiel dar. Hardeck, der die Verbindung zur Heimat hält, nannte die Westerwälder Literaturtage mit ihrer hohen Qualität ein wunderbares Konzept für den ländlichen Raum.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 15.05.2019

Mariana Leky und Hanns-Josef Ortheil: Ein Gespräch über Heimat

Mariana Leky und Hanns-Josef Ortheil: Ein Gespräch über HeimatMariana Leky und Hanns-Josef Ortheil führen ein Gespräch über Heimat am 29. Mai um 19.30 Uhr in der Stadthalle Hachenburg. Freuen Sie sich auf einen ebenso unterhaltsamen wie brillanten Dialog, der das diesjährige Thema des Kultursommers aufnimmt und virtuos umkreist.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 14.05.2019

Armbrustdrama: Ergebnis der Obduktion der Toten aus Hachenburg liegt vor

Armbrustdrama: Ergebnis der Obduktion der Toten aus Hachenburg liegt vorAm Montag (13. Mai) erfolgte die Obduktion der Leichname, die durch Pfeile aus einer Armbrust ums Leben kamen. Zwei der Toten kommen aus Borod bei Hachenburg. Der Mann hatte in Hachenburg einen Mittelalterladen. Die dritte tote Frau soll ursprünglich aus Neuwied kommen. Bei der Untersuchung ergaben sich keine Hinweise auf eine mögliche Auseinandersetzung zwischen den Beteiligten. Bei den Leichen in Wittingen wurden bislang keine Spuren von Gewalteinwirkung gefunden. Die Motivlage ist weiterhin unklar.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 27.04.2019

Trettmann kommt nach Hachenburg

Trettmann kommt nach HachenburgDie Hachenburger Kulturzeit konnte den Charts-König Trettmann für einen Auftritt auf dem Alten Markt verpflichten. Am Samstag, den 14. September, wird der Trap-Troubadour mit dem Blues im Herzen ab 19 Uhr die Besucher in die Innenstadt locken.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 22.04.2019

Tag des Deutschen Bieres wird am 23. April gefeiert

Tag des Deutschen Bieres wird am 23. April gefeiertVon den deutschen Bierbrauern wird jedes Jahr der Erlass des bayerischen Reinheitsgebots im Jahr 1516 gefeiert. Traditionell steht in Deutschland der 23. April in jedem Jahr ganz im Zeichen des Bieres. Denn an diesem Tag wurde das deutsche Reinheitsgebot proklamiert, und seitdem gilt es per Gesetz. Zur Feier des Tages verlosen wir gemeinsam mit der Hachenburger Brauerei für Sie und zehn Freunde eine Tour „Westerwald-Spezial“.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 12.04.2019

Niedrigzinsen: Wie können Kommunen profitieren?

Niedrigzinsen: Wie können Kommunen profitieren? Kreise, Städte und Gemeinden stehen in der Niedrigzinsphase vor den gleichen Fragen wie der einzelne Bürger. Die Westerwald Bank lud dazu Bürgermeister, Kämmerer und weitere Finanzverantwortliche zum Kommunal-Forum „Kommunales Anlage- und Finanzierungsmanagement“ nach Hachenburg ein. „Alles in allem ist das Thema Niedrigzinsen für Sie alle und Ihr tägliches Geschäft genauso wichtig und spannend wie für uns als Bank“, unterstrich Bankvorstand Dr. Ralf Kölbach dort.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 04.04.2019

„VRmobil kids“: Kinderfuhrparks suchen neue Besitzer

„VRmobil kids“: Kinderfuhrparks suchen neue Besitzer Die Westerwald Bank möchte in diesem Jahr Mobilität für die Kleinsten aus Kindergärten und Kindertagesstätten schaffen und spendet 20 Kinderfuhrparks an entsprechende gemeinnützige Einrichtungen. Die Aktion „VRmobil kids“ wird bundesweit von den Volks- und Raiffeisenbanken in Kooperation mit den genossenschaftlichen Gewinnsparvereinen durchgeführt, aus deren Erlösen die Fahrzeuge finanziert werden. Die Bewerbungsfrist läuft bis Ende April.

Weiterlesen » | Kommentare: 1
 
Region | Artikel vom 24.03.2019

Geführte Naturerlebnis-Wanderung in der Holzbachschlucht

Geführte Naturerlebnis-Wanderung in der HolzbachschluchtUnter dem Motto „Frühlingserwachen in der Holzbachschlucht – Der Natur auf der Spur“ lud die Tourist-Information Hachenburg für Sonntag, 24. März, zu einer Exkursionswanderung durch die wildromantische Basaltschlucht mit Wanderführer Hermann Josef Eulberg ein. Eulberg war jahrzehntelang für den Westerwaldverein aktiv und ist ein profunder Kenner der Natur. Er hatte gehofft, das milde Wetter treibe die Flora noch weiter vor, denn im Mittelpunkt der Beobachtung sollten vor allem die Frühblüher stehen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 21.03.2019

Westerwald Bank erneut als bester Arbeitgeber ausgezeichnet

Westerwald Bank erneut als bester Arbeitgeber ausgezeichnetDie Westerwald Bank erhält das „Top Job“-Siegel für herausragende Arbeitgeberqualitäten, und das zum wiederholten Mal. Der frühere Bundeswirtschaftsminister Wolfgang Clement überreichte die begehrte Trophäe in Berlin. In dem seit 2002 durchgeführten bundesweiten Arbeitgebervergleich „Top Job“ hat die Westerwald Bank vor allem in den Bereichen Führungskultur und Arbeitsklima überzeugt. Das Unternehmen setzt hierbei vor allem auf eine agilere Organisation und ein neues Führungsverständnis.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 08.03.2019

Halbjahresprogramm der Hachenburger Kulturzeit erschienen

Halbjahresprogramm der Hachenburger Kulturzeit erschienenMittlerweile 30 Jahre Kultur-Zeit-Geschichte haben Hachenburg geprägt und sie als Kulturstadt weit über die Grenzen des Westerwaldes bekannt gemacht. Im neuen 75-seitigen Programm mischt sich Neues mit Bewährtem in der gesamten Breite der Kultur. Für Kinder, junge Leute und Junggebliebene, für alle ist wieder etwas dabei.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 25.02.2019

Westerwald Bank weiter auf solidem Wachstumskurs

Westerwald Bank weiter auf solidem WachstumskursDie Bilanzsumme wuchs um 4,6 Prozent auf 3.015 Millionen Euro. Das Kreditgeschäft konnte insgesamt um 2,4 Prozent auf 1.915 Millionen Euro ausgebaut werden. Die Einlagen von Kunden stiegen um 5,3 Prozent auf 2.502 Millionen Euro, wobei das Wachstum fast ausschließlich im Bereich täglich fälliger Sichteinlagen erfolgte. Die Bank erhielt viele Auszeichnungen und war besonders erfolgreich in der Beratungsqualität.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 22.02.2019

Premierenlesung von Sonja Roos vor vollem Haus

Premierenlesung von Sonja Roos vor vollem HausWas hat es mit dem blauen Rucksack von Julius auf sich? Wieviel Autobiographisches steckt in dem Buch? Wird die Handlung ein Happy End finden? Die Autorin Sonja Roos beantwortete diese Fragen ihrer Zuhörer nicht. Dabei verriet sie am 21. Februar bei ihrer Premierenlesung im ausverkauften Vogtshof Hachenburg eine ganze Menge über sich.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Sport | Artikel vom 21.01.2019

Der 28. Hachenburger Pils Cup: Ein Fußballevent der Extraklasse

Der 28. Hachenburger Pils Cup: Ein Fußballevent der ExtraklasseVom 25. bis zum 27. Januar geht es in der Hachenburger Rundsporthalle wieder zur Sache: Drei fesselnde Tage stehen ganz im Zeichen packenden Hallenfußballs. Spannender Sport, packende Spiele und jede Menge Fun! 40 hochkarätige Mannschaften kämpfen um den Hachenburger Pils-Cup.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 16.01.2019

Hachenburger Brauerei ist mit dem Jahr 2018 sehr zufrieden

Hachenburger Brauerei ist mit dem Jahr 2018 sehr zufriedenDank eines Ausnahmejahres für die deutsche Getränkebranche konnte auch die Hachenburger Brauerei eine deutliche Aufwärtsentwicklung verzeichnen. Diese belief sich mit einem Ausstoß-Plus von knapp 10 Prozent im Inland deutlich höher als der Bierabsatz in Deutschland, der im Inland bis Ende November auf ein Plus von 1,1 Prozent zum Vorjahr kam.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 08.01.2019

Laura Kattan aus Hachenburg bei DSDS eine Runde weiter

Laura Kattan aus Hachenburg bei DSDS eine Runde weiterAm heutigen Abend (8. Januar) lief die zweite Folge der 16. Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“ bei RTL. Mit dabei die 26-jährige Laura Kattan aus Hachenburg. Sie konnte die Jury auf ganzer Linie überzeugen. Für sie gab es vier Mal „Ja“. Damit ist sie eine Runde weiter.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 01.01.2019

Kino zeigt „Schindlers Liste“ – AfD-Mitglieder erhalten freien Eintritt

Kino zeigt „Schindlers Liste“ – AfD-Mitglieder erhalten freien EintrittDas Cinexx in Hachenburg zeigt am 27. Januar 2019 zum „Internationalen Tag des Gedenkens an die Opfer des Holocaust“ den Film „Schindlers Liste“. Mitglieder der AfD erhalten freien Eintritt – diese sind nun darüber verärgert. Das Kino verweist auf ähnliche Aktionen bei anderen Gelegenheiten. Das Kino sehe man als Ort der Begegnung, Filme seien Fenster zur Welt und regten gesellschaftliche Diskussionen an.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 13.12.2018

Empfang bei Westerwald Bank gab Startschuss zum Weihnachtsmarkt Hachenburg

Empfang bei Westerwald Bank gab Startschuss zum Weihnachtsmarkt HachenburgWieder einmal volles Haus bei der Westerwald Bank am Hachenburger Neumarkt: Hier trifft man sich zum Start in den Weihnachtsmarkt der Löwenstadt. Über 800 Anmeldungen waren im Vorfeld eingegangen zum Empfang am Mittwochabend (12. Dezember). So viele Menschen wollten den Weihnachtsmarkt-Start miterleben, dass die Bank die Galerien im ersten und zweiten Stockwerk für Besucher öffnete.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 10.12.2018

Westerwälder Unternehmer beim Wirtschaftstag in Frankfurt

Westerwälder Unternehmer beim Wirtschaftstag in Frankfurt
2.500 Mittelständler kamen auf Einladung der Volksbanken und Raiffeisenbanken zum größten Unternehmertreffen Deutschlands in der Frankfurter Jahrhunderthalle zusammen. Über 90 Kunden, Mitglieder und Mitarbeiter der Westerwald Bank waren auch in diesem Jahr auf Einladung der heimischen Genossenschaftsbank mit in die Mainmetropole gefahren. Natürlich ging es dort um Brexit. Aber auch um viele andere Themen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 04.12.2018

Westerwald Bank übergibt sechs Kleinwagen im Wert von über 70.000 Euro

Westerwald Bank übergibt sechs Kleinwagen im Wert von über 70.000 Euro Sie gehen nach Betzdorf, Höhr-Grenzhausen, Wissen, Ransbach-Baumbach, Westerburg und Bad Marienberg: Wie schon im Jahr 2017 hat die Westerwald Bank im Zuge der Aktion „VRmobil“ auch in diesem Jahr sechs Kleinwagen an soziale und karitative Einrichtungen in ihrem Geschäftsgebiet übergeben. Zur Übergabe der kompakten Flitzer im Gesamtwert von über 70.000 Euro hatte die Genossenschaftsbank nach Hachenburg eingeladen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 30.11.2018

Westerwälder Qualitätswäscherei „Delfin“: Erfolgsmodell für Inklusion

Westerwälder Qualitätswäscherei „Delfin“: Erfolgsmodell für InklusionDie rheinland-pfälzische Ministerin für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie Sabine Bätzing-Lichtenthäler besuchte am Freitag, 30. November die Hachenburger Service gGmbH (kurz HSG) im Kleeberger Weg 33, 57627 Hachenburg, um Einblick in den Alltag eines erfolgreichen Inklusionsunternehmens zu nehmen und gleichzeitig zu erfahren, wo der Schuh drückt und das Ministerium Verbesserungen vornehmen kann.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 28.11.2018

Wundertüte der Hachenburger Kulturzeit jetzt erhältlich

Wundertüte der Hachenburger Kulturzeit jetzt erhältlichEine Tüte, hübsch verpackt - der Inhalt? Wird nicht verraten. Nur so viel: Es gibt viele kleine Freuden und eine kulturelle Überraschung! Die neue Wundertüte der Hachenburger Kulturzeit garantiert Spannung und beste Unterhaltung, denn was die Besucher erwartet, erfahren sie erst auf der Veranstaltung am 15. Februar 2019 ab 20 Uhr in der Stadthalle Hachenburg.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 28.11.2018

Frischlinge kommen ins Kino

Frischlinge kommen ins KinoIm März dieses Jahres starteten sechs Westerwälder, die Hachenburger Frischlinge, die circa 8.000 Kilometer lange Rallye von Hachenburg bis zur gambischen Hauptstadt Banjul. Die Route führte über die Pyrenäen und das britische Gibraltar nach Marrokko. Nach der beeindruckenden Querung des circa 4.000 Meter hohen Atlas-Gebirges mit atemberaubendem Panorama und herausfordernden Straßenverhältnissen erreichte das Team mit seinen drei Fahrzeugen Hui, Wäller und Allemol die Perle des Südens: Marrakesch.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Vereine | Artikel vom 25.11.2018

Ruandahilfe Hachenburg setzt sich erneut für bessere Schulbildung ein

Ruandahilfe Hachenburg setzt sich erneut für bessere Schulbildung einVon den 14 Klassenräumen der Ecole Primaire Karama waren nur noch acht Klassenräume in einem guten Zustand und gefahrlos nutzbar. Um diese Situation zu verbessern, hat die Ruandahilfe Hachenburg gemeinsam mit dem Ministerium des Innern und für Sport drei neue Klassenräume inklusive Ausstattung und einer Regenwasserzisterne errichten lassen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 18.11.2018

Joachim Deichert: „Die beste Hühnersuppe der Welt“

Joachim Deichert: „Die beste Hühnersuppe der Welt“Sie haben Husten, Schnupfen und der Kopf brummt - da naht vermutlich eine Erkältung. Eines der wohl besten und schmackhaftesten Heilmittel bei Erkältung ist die Hühnersuppe. Joachim Deichert verrät jetzt sein Rezept der besten Hühnersuppe der Welt.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 16.11.2018

Gratulationen und Abschiede bei der Westerwald Bank

Gratulationen und Abschiede bei der Westerwald BankDie Westerwald Bank hat langjährige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ausgezeichnet. „Spitzenreiter“ einer Feierstunde in Hachenburg war dabei Thomas Weidenfeller, der bereits seit 40 Jahren für die Westerwald Bank beziehungsweise ihre Vorgängerinstitute arbeitet. Auf jeweils 30 Jahre kommen Manuela Plaug – sie ist Kundenbetreuerin in Ransbach-Baumbach – und Angelika Dierig, Service-Mitarbeiterin in Höhr-Grenzhausen. Neben den Gratulationen für die Jubilare gab es auch Abschiede: Sechs langjährige Kolleginnen und Kollegen sind nun im Ruhestand.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 11.11.2018

„Auf den Spuren einer Idee“: Genossenschaften in Deutschland

„Auf den Spuren einer Idee“: Genossenschaften in DeutschlandAuf seiner Raiffeisen-Tour 2018 entdeckte der Moderator und Autor Manuel Andrack Genossenschaften in ganz Deutschland. Jetzt veröffentlicht er ein Fotobuch über seine Eindrücke, Erlebnisse und Erfahrungen. Es enthält über 100 Fotos mit erklärenden Texten und gewährt einen einzigartigen Einblick in die deutsche Genossenschaftswelt. Das Fotobuch ist ab sofort im Buchhandel erhältlich.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Vereine | Artikel vom 07.11.2018

TuS Horhausen beim Löwenlauf und den Rheinland-Meisterschaften unterwegs

TuS Horhausen beim Löwenlauf und den Rheinland-Meisterschaften unterwegsBei der 32. Auflage des Löwenlaufs in Hachenburg, gingen am 20. Oktober drei Läufer des TuS Horhausen an den Start. Für den Halbmarathon hatten sich Thierry van Riesen und Dirk Buhr gemeldet, Frank Schultheis startete auf der Marathonstrecke. Am 27. Oktober startete Thierry van Riesen bei den Rheinland-Meisterschaften über 10 km in Niederfischbach.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 22.10.2018

Erstmals Glühweinlauf in Hachenburg

Erstmals Glühweinlauf in Hachenburg Nach dem erfolgreichen Biermarathon in Hachenburg laden die Veranstalter, die Marathonläufer Sabine Schneider und Reinhold Krämer, nun zu einem weiteren Lauf-Event mit Spaßfaktor ein: Am 1. Dezember gibt es den ersten Glühweinlauf in Hachenburg. Die Streckendistanz für Läufer und Walker beträgt zehn Kilometer.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 11.10.2018

Handwerkskammer-Ehrung: Hachenburger Albert Bendel ist Platin-Meister

Handwerkskammer-Ehrung: Hachenburger Albert Bendel ist Platin-MeisterAltmeisterfeier im Atrium des Zentrums für Ernährung und Gesundheit der Handwerskammer Koblenz: Insgesamt wurden 120 Goldene (50 Jahre Meisterjubiläum), 45 Diamantene (60), 15 Eiserne (65) Meisterbriefe und ein Platin-Meisterbrief (70) verliehen. Der ging an den Hachenburger Maler- und Anstreichermeister Albert Bendel.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 10.10.2018

20 Jahre Bauernverbände in Hachenburg

20 Jahre Bauernverbände in HachenburgSeit 20 Jahren betreiben die Kreisbauernverbände Altenkirchen, Neuwied und Westerwaldkreis ihre gemeinsame Geschäftsstelle in Hachenburg. Zum Jubiläum gratulierten neben weiteren Gästen Stadtbürgermeister Stefan Leukel und die Beigeordnete der Verbandsgemeinde Hachenburg, Gabriele Greis, im Rahmen einer Feierstunde.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 08.10.2018

Broschüre zur Raiffeisen-Wanderausstellung veröffentlicht

Broschüre zur Raiffeisen-Wanderausstellung veröffentlicht„Das Beispiel nützt allein": Die Deutsche Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen-Gesellschaft und das Institut für Geschichtliche Landeskunde an der Universität Mainz haben eine Broschüre zur Wanderausstellung im Raiffeisen-Jahr 2018 veröffentlicht. Historische Bilder aus dem 19. Jahrhundert erzählen von Raiffeisens Lebensstationen durch den Westerwald bis nach Neuwied und der Entwicklung der Genossenschaftsidee. Die Broschüre richtet sich an Ausstellungsbesucher und Interessierte, die die Ausstellung nicht besuchen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 01.10.2018

Die Westerwald-Brauerei lädt zum Azubi-Karrieretag

Die Westerwald-Brauerei lädt zum Azubi-Karrieretag Aus- und Weiterbildung schreibt man bei der Westerwald-Brauerei in Hachenburg seit jeher groß. Für den 16. Oktober lädt das Unternehmen Schülerinnen und Schüler aus der Region ein, im Rahmen des Azubi-Karrieretags 2018 Berufsbilder und Entwicklungsmöglichkeiten bei der Brauerei mit derzeit rund 90 Beschäftigten kennenzulernen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 20.09.2018

Dritter Westerwälder Tourismustag in Hachenburg

Dritter Westerwälder Tourismustag in HachenburgIn diesem Jahr war der Tourismustag erstmals auch für die Öffentlichkeit zugänglich, nachdem in den Jahren 2014 und 2016 nur Fachbesucher aus dem Bereich Gastronomie, Hotellerie und Ferienwohnungen eingeladen waren. Viele interessierte Besucher nutzten die Gelegenheit, sich über die Region zu informieren. Auf dem Gelände der Westerwald-Brauerei präsentierten zahlreiche Touristinformationen aus dem geografischen Westerwald sich und ihre vielfältigen Angebote.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
  Aktuelle Kurznachrichten

Verkehrsunfall durch verlorene Ladung
Hachenburg. Am Dienstag, 17. September, gegen 15.15 Uhr, befuhr die Geschädigte mit ihrem PKW die L281 aus Richtung Hachenburg ...

Diebe wollten Opferstock aufbrechen
Hachenburg. Am Montagnachmittag, 16. September, 17.45 Uhr, wurde die Polizei Hachenburg darüber unterrichtet, dass augenscheinlich ...

PKW mutwillig beschädigt
Hachenburg. Am Donnerstag, 12. September, wurde in der Zeit von 15.30 bis 16.30 Uhr, ein PKW Tiguan, der auf dem Parkplatz ...

Sachbeschädigung an PKW und Wohnhaus
Hachenburg. Vermutlich in der Nacht zum Dienstag, 10. September, wurde ein PKW VW Golf in der Theodor-Körner Straße in Hachenburg ...

Einbruch in Gartenbaufirma und Pizzeria
Hachenburg. Vermutlich im Laufe des Wochenendes (7./8. September) drangen Unbekannte durch Aufhebeln einer Eingangstür in ...

Jugendliche besuchen Brüssel
Hachenburg. Das Jugendzentrum Hachenburg der VG Hachenburg bietet eine Fahrt nach Brüssel an. Die Teilnehmer entdecken den ...

Versuchter Diebstahl aus PKW
Hachenburg. Im Zeitraum von Freitag, 6. September, 18 Uhr bis Samstag, 7. September, 8 Uhr, wurde durch unbekannte Täter ...

"Wenn nur noch das künstliche Gelenk hilft"
Hachenburg. Patienteninformationsabend zum Thema: "Wenn nur noch das künstliche Gelenk hilft" - auf was muss ich vorher und ...

Offener Fußballtreff für Jugendliche
Hachenburg. Jeden Mittwoch treffen sich jugendliche Kicker ab 13 Jahren um 18.15 Uhr im Jugendzentrum, ...

Geparktes Fahrzeug beschädigt und geflüchtet
Hachenburg. Am Mittwochnachmittag, 21. August, in der Zeit zwischen 14.30 und 19 Uhr, hatte der Mitteiler seinen Opel Corsa ...



Unternehmen

Salon Schnittpunkt Hachenburg Salon Schnittpunkt
 


Vereine

Charity-Event e.V.
 
Tanzclub TuS Hachenburg
 

Werbung