Werbung

Gemeinden


Erpel

zur Gemeinde-Übersicht »
  Daten:
Verbandsgemeinde Unkel
Kennzeichen: NR
Postleitzahl: 53579
Artikel aus Erpel

Politik | Artikel vom 15.09.2020

Wählergruppe Demokratie vor Ort Erpel (DvOE) spendet 1.000 Euro

Wählergruppe Demokratie vor Ort Erpel (DvOE) spendet 1.000 EuroAm Montag, den 14. September übergaben Johannes Hogeback und Jutta Vollath-vom Hoff im Namen der DvOE einen Spendenscheck über 1.000 EUR an die Vorsitzende des Fördervereins der St.-Johannes-Grundschule Erpel, Judith Barth.

Weiterlesen »
 
Politik | Artikel vom 27.08.2020

Klagen gegen Straßenausbaubeiträge in Erpel eingereicht

Klagen gegen Straßenausbaubeiträge in Erpel eingereichtBekanntlich wurde in Erpel die Rieslingstraße nach dem Abrechnungssystem „wiederkehrender Ausbaubeitrag“ gegen den Willen des überwiegenden Bevölkerungsanteils Erpels ausgebaut. Der damalige Gemeinderat unter Führung der Ortsbürgermeisterin a.D. hat sämtliche Bürgerbeteiligung blockiert und abgelehnt.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 26.06.2020

Fahrerin blockiert Straße und gibt nicht nach

Fahrerin blockiert Straße und gibt nicht nachAm Abend des Donnerstag, 25. Juni, kam es in Erpel auf der Orsberger Straße zu einer Nötigung im Straßenverkehr, indem eine Fahrzeugführerin mit ihrem PKW die Straße blockierte und einen erheblichen Rückstau verursachte.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 21.05.2020

Feste Fußgängerquerung wäre Konjunkturmotor in der Wirtschaftskrise

Feste Fußgängerquerung wäre Konjunkturmotor in der WirtschaftskriseZahlreich sind die Kritiker gegen eine neue Fußgängerquerung zwischen Remagen und Erpel geworden. Eines der Hauptargumente ist hierbei, dass ein solches Millionenprojekt in der Wirtschaftskrise nicht angebracht wäre und wir aktuell andere Probleme hätten.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 18.05.2020

Erpeler Bürgerinitiative gegen wkB kritisiert Gesetz der Landesregierung

Erpeler Bürgerinitiative gegen wkB kritisiert Gesetz der Landesregierung „Die Landesregierung hat, quasi von der Öffentlichkeit unbemerkt, das Kommunalabgabengesetz geändert und die Beitragserhebung in Gestalt von einmaligen Straßenausbaubeiträgen grundsätzlich abgeschafft sowie die Erhebung von wiederkehrenden Straßenausbaubeiträgen flächendeckend für alle Gemeinden eingeführt“, schreibt die Bürgerinitiative in einer Pressemitteilung.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 01.05.2020

Vermutliche Kriminelle in Mainacht waren nur blau

Vermutliche Kriminelle in Mainacht waren nur blauAm Donnerstag, 30. April kam es gegen 23.29 Uhr zu einer Meldung von zwei verdächtigen Personen in Erpel in der Straße „Apollinarisblick“ in Erpel. Der Grund für das augenscheinlich merkwürdige Verhalten war ein ganz anderer.

Weiterlesen »
 
Politik | Artikel vom 06.04.2020

Kommt Fußgänger- und Radfahrerbrücke zwischen Erpel und Remagen?

Kommt Fußgänger- und Radfahrerbrücke zwischen Erpel und Remagen?Die Online-Befragung wurde mit großem positivem Feedback beendet. „Gratulation!“ – so Prof. Dr. Holger J. Schmidt, Professor an der Koblenzer University of Applied Sciences. Die ersten Zahlen, die er dem Unkeler Verbandsbürgermeister Karsten Fehr und seinem Remagener Amtskollegen Björn Ingendahl nach Abschluss der einmonatigen Online-Befragung mitteilte, waren mehr als positiv.

Weiterlesen » | Kommentare: 1
 
Region | Artikel vom 27.03.2020

Schiff bei Erpel abgetrieben, auf Sandbank aufgelaufen und Folgeunfall

Schiff bei Erpel abgetrieben, auf Sandbank aufgelaufen und FolgeunfallIn der Nacht vom Mittwoch auf Donnerstag, den 27. März kam es bei Rheinkilometer 634,200, Ortslage Erpel, zu einem Schiffsunfall. Der Schiffsführer eines mit 1300 Tonnen Heizöl beladenen Tankmotorschiffes legt sich am Mittwoch, dem 25. März gegen 23 Uhr, Höhe Rheinkilometer 633,800, vor Anker, um die Nachtruhe anzutreten.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 14.03.2020

Brücke für Fußgänger und Radfahrer: Chance nutzen

Brücke für Fußgänger und Radfahrer: Chance nutzenDie SPD in der Verbandsgemeinde Unkel begrüßt die Initiative für den Bau einer Brücke zwischen Erpel und Remagen, die exklusiv für Fußgänger und Radfahrer angelegt werden soll. Erpel, Remagen und die VG Unkel im Besonderen, aber auch die gesamte Region würde von einer solchen Attraktion profitieren. Eine Stärkung von Tourismus und Gastronomie ist zu erwarten, genauso wie eine stärkere Anziehungskraft der Orte im Allgemeinen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Kultur | Artikel vom 09.03.2020

Balladenabend in Erpel

Balladenabend in ErpelAm Donnerstag, 12. März, 19 Uhr, präsentiert Wolfgang Ruland im kath. Pfarrheim Erpel, Kirchgasse 9, seine Balladen-Inszenierung "UND ES WALLET UND SIEDET UND BRAUSET UND ZISCHT - deutsche Balladen, so wie Sie sie noch nie gehört haben".
Neben klassischen Balladen von Goethe und Schiller werden Werke von Clemens Brentano, Heinrich Heine, Theodor Fontane, Erich Kästner und anderen in unerhörter und fulminanter Weise abendfüllend dargeboten.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 12.12.2019

Neue Sirene auf dem Erpeler Rathaus

Neue Sirene auf dem Erpeler RathausManchem aufmerksamen Bürger wird aufgefallen sein, dass in der vergangenen Woche Arbeiten auf dem Dach des Erpeler Rathauses stattgefunden haben. Am 11. Dezember war ebenfalls ein befremdlich klingendes Geräusch in Erpel und der näheren Umgebung zu hören. Die Rede ist von der neuen elektronischen Sirene, die auf dem Dach des Rathauses angebracht wurde.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 12.12.2019

Morgendlicher Halt des Regionalexpress in Erpel ist gesichert

Morgendlicher Halt des Regionalexpress in Erpel ist gesichert„Es gibt gute Nachrichten für die Schüler und Berufspendler aus Erpel. Die morgendliche Fahrt des Regionalexpress RE 8 um 6.56 Uhr Richtung Köln/Mönchengladbach kann erhalten werden. Damit ist auch weiterhin eine umsteigefreie Verbindung für die Erpeler Bürgerinnen und Bürger auf der Schiene vorhanden.“ Dies teilte der zuständige Kreisbeigeordnete und Verkehrsdezernent Michael Mahlert im Rahmen eines gemeinsamen Vor-Ort-Termins mit dem Zweckverbandsvorsitzenden Torsten Müller, der Landtagsabgeordneten Ellen Demuth und dem Verbandsbürgermeister Carsten Fehr mit.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 22.11.2019

Winterfahrplan der Bahn an der Rheinschiene muss überarbeitet werden

Winterfahrplan der Bahn an der Rheinschiene muss überarbeitet werden Dies fordern Ellen Demuth, Michael Mahlert und Karsten Fehr. Schon im ersten Halbjahr 2019 setzt sich Ellen Demuth dafür ein, für die Bahnhaltepunkte Leutesdorf, Leubsdorf und Erpel Verbesserungen zu erreichen. Der neue Winterfahrplan der Bahn war öffentlich geworden, mit gravierenden Änderungen im Bahnverkehr ab 15. Dezember 2019 bei den Linien RB 27 und RE 8. Diese tauschen nun bald ihre Laufwege, und damit verschlechtert sich das Angebot der Bahn für Pendler und Schüler zwischen Koblenz und Bonn.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 07.11.2019

Die Fußgängerfähre Nixe soll erhalten bleiben

Die Fußgängerfähre Nixe soll erhalten bleibenIn konstruktivem und unbürokratischem Zusammenwirken mit dem Fährbetreiber, der Linz-Kripp GmbH, konnten aus Anlass des Streetfoodfestivals in Remagen verbesserte Fahrzeiten bis 20 Uhr ermöglicht werden. Die Wählergruppe Demokratie vor Ort Erpel (DvOE) war mit einem Stand vor Ort; bei Kaffee und Kuchen und freier Fahrt für die Fahrgäste - die Kosten wurden von der DvOE übernommen - wurden viele Anregungen ausgetauscht, wie der dauerhafte Erhalt der Fähre sichergestellt werden könnte.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 27.10.2019

30 Stundenkilometer für die Ortsdurchfahrt Orsberg gefordert

30 Stundenkilometer für die Ortsdurchfahrt Orsberg gefordertDie Demokratie vor Ort Erpel (DvOE) nimmt sich nach ihrem Einzug in den Gemeinderat der seit vielen Jahren sichtbaren Probleme im Ort an. Hierzu gehört auch die Ortsdurchfahrt in Orsberg (K22). Über die teilweise lebensgefährlichen Zustände beschweren sich sowohl die Anwohner als auch Besucher Orsbergs seit Jahren.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 10.10.2019

Betrieb der Personenfähre „Nixe" ist auch 2020 gesichert

Betrieb der Personenfähre „Nixe" ist auch 2020 gesichertAuch im kommenden Jahr ist der Weiterbetrieb der Personenfähre „Nixe" gesichert. Die „Nixe" verkehrt somit auch künftig nach dem gewohnten Fahrplan zwischen Erpel und Remagen. Erpels Ortsbürgermeister Günter Hirzmann bedankte sich im Rahmen eines Termins vor Ort bei Landrat Achim Hallerbach und dem für öffentlichen Personennahverkehr verantwortlichen Dezernenten und 1. Kreisbeigeordneten Michael Mahlert.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 07.10.2019

Freie Fahrt mit Erpeler Nixe

Freie Fahrt mit Erpeler NixeAm Samstag, 19. Oktober, übernimmt die Wählergruppe Demokratie vor Ort Erpel (DvOE) die Fahrtkosten für die ersten 100 Nixe-Passagiere nach Remagen. Mit dieser außergewöhnlichen Aktion wirbt die DvOE für den Erhalt der Fährverbindung zwischen Erpel und Remagen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 30.09.2019

SPD Erpel: "Mit starkem Team in die Zukunft"

SPD Erpel: "Mit starkem Team in die Zukunft"Die Erpeler Sozialdemokraten haben auf ihrer Jahreshauptversammlung einen neuen Vorstand gewählt, der mit jungen und erfahrenen Kräften die kommenden zwei Jahre im Ortsverein prägen möchte. Vorsitzender bleibt Jochen Wilsberg, sein Stellvertreter Martin Diedenhofen wurde ebenso einstimmig wiedergewählt. Stefanie Winzen übernimmt auch weiterhin die Funktion der Kassiererin, Ulrike Diedenhofen wurde zur Schriftführerin gewählt.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 16.09.2019

Wiederkehrender Beitrag: Einwohnerbefragung beantragt

Die Wählergruppe Demokratie vor Ort Erpel hat für die kommende Sitzung des Gemeinderates Erpel den Antrag auf Durchführung einer amtlichen Einwohnerbefragung über den Wiederkehrenden Beitrag eingereicht. Die Bürgerinitiative begrüßt diese Idee, schließlich wird seit mehr als zwei Jahren versucht, eine entsprechende Bürgerbefragung durchzuführen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 13.09.2019

„Fähre fahren, bis die Brücke kommt!“

Im Wahlprogramm zur diesjährigen Kommunalwahl hat die Wählergruppe Demokratie vor Ort Erpel e.V. (DvOE) deutlich gemacht, dass sie sich für den dauerhaften Erhalt der Personenfähre „Nixe“ einsetzen wird. Nun will sie die Wahlversprechen einlösen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 26.08.2019

Mehr Bürgerbeteiligung, mehr Transparenz und Einwohnerfragestunde

Mehr Bürgerbeteiligung, mehr Transparenz und Einwohnerfragestunde Mit zwei vom Ortsgemeinderat angenommenen Anträgen konnte die Wählergruppe Demokratie vor Ort Erpel schon erste Zeichen für mehr Bürgerbeteiligung in der Ortspolitik setzen: Künftig wird es in jeder Ratssitzung eine Einwohnerfragestunde geben, in den Ausschüssen werden verstärkt sachkundige Nicht-Ratsmitglieder ihre Kenntnisse für Erpel einsetzen können.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 03.08.2019

Demokratie vor Ort Erpel beansprucht Erste Beigeordnete

Demokratie vor Ort Erpel beansprucht Erste Beigeordnete„Unser Wahlergebnis hat eindrucksvoll gezeigt, dass sich die Erpeler Bürgerinnen und Bürger von uns eine maßgebliche Rolle nicht nur im Gemeinderat, sondern auch im Erpeler Gemeindevorstand wünschen.“ Da die CDU den Ortsbürgermeister stelle, beanspruche Demokratie vor Ort, so der Vorsitzende der Wählergruppe Claus Schulte, als ebenso starke Fraktion die Position der Ersten Beigeordneten.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 11.07.2019

SPD Erpel lädt zu Sommerfest ein

SPD Erpel lädt zu Sommerfest ein  Die Erpeler SPD lädt zum traditionellen Sommerfest auf dem Grillplatz neben dem Bürgersaal (Heisterer Straße) ein. Am Sonntag, 21. Juli beginnt die gemütliche Veranstaltung um 15 Uhr mit Kaffee und Kuchen, bevor anschließend leckere Würstchen auf den Grill gelegt und verschiedene Salate angeboten werden. Kühle Getränke werden ebenfalls nicht fehlen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 07.07.2019

Gullydeckel in Erpel auf Bahngleise geworfen

Gullydeckel in Erpel auf Bahngleise geworfenNoch Unbekannte haben in der Nacht zum Samstag, den 6. Juli einen Gullydeckel in der Bahnhofstraße in Erpel ausgehoben. Das Teil haben sie anschließend in das Gleisbett am Bahnhof in Erpel geworfen. Die Polizei Linz ermittelt wegen Verkehrsgefährdung.

Weiterlesen »
 
Region | Artikel vom 10.06.2019

TTC Erpel gehört zu den acht besten Deutschen Pokalmannschaften

TTC Erpel gehört zu den acht besten Deutschen Pokalmannschaften Ein sensationelles Ergebnis durfte die Pokalmannschaft des TTC-Grün-Weiß Erpel bei den diesjährigen deutschen Meisterschaften in Gaimersheim (Bayern) feiern. Qualifiziert hatte man sich für diese Endrunde, da zunächst der Regionspokal Neuwied/Koblenz gewonnen wurde und anschließend ein zweiter Platz beim Verbandspokal Rheinland heraussprang.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Sport | Artikel vom 19.05.2019

Deutsche Meisterschaften - TTC ist dabei

Deutsche Meisterschaften - TTC ist dabeiWahnsinn, was diese Saison alles für den TTC Grün-Weiß Erpel zu bieten hat: Nach dem Durchmarsch in der 1. Kreisklasse und dem damit verbundenen Aufstieg in die Kreisliga konnte auch der Regionspokal der Pokalklasse C gewonnen werden.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 02.04.2019

Wählergruppe Demokratie vor Ort Erpel benennt ihre Kandidaten

Wählergruppe Demokratie vor Ort Erpel benennt ihre KandidatenDie Wählergruppe Demokratie vor Ort Erpel e.V. hat in der Mitgliederversammlung ihre Kandidaten für den Gemeinderat der Ortsgemeinde Erpel und die Kandidatin für die Bürgermeisterwahl benannt. Hierbei ist es der Wählergruppe gelungen, eine gesunde Mischung zu finden. Es sind sowohl erfahrene ehemalige Gemeinderatsmitglieder, als auch politische „Neulinge“, aus den unterschiedlichsten Berufsgruppen und parteipolitischen Richtungen dabei.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 31.03.2019

Alkohol und seine Nebenwirkungen wurden zum Verhängnis

Alkohol und seine Nebenwirkungen wurden zum VerhängnisAm Samstagnachmittag, den 30. März gegen 14:17 Uhr, wünscht ein Anwohner aus Erpel das sofortige Erscheinen der Polizei, da seine Einfahrt zugeparkt wurde. Er selber habe aber jetzt mit seinem PKW das Fahrzeug auch zugeparkt, sodass keiner mehr die Örtlichkeit verlassen könne.

Weiterlesen »
 
Politik | Artikel vom 17.03.2019

SPD Erpel stellt Team für den Ortsgemeinderat auf

SPD Erpel stellt Team für den Ortsgemeinderat aufDer SPD Ortsverein Erpel hat in einer Mitgliederversammlung seine Kandidatinnen und Kandidaten für den Erpeler Ortsgemeinderat nominiert. In großer Einigkeit schickt die SPD zehn engagierte Sozialdemokraten und Bürger ins Rennen. An der Spitze der ausgewogenen und viele Berufsgruppen abbildenden Kandidatenliste steht Marita Zinkel, die bereits seit 2014 Mitglied im Gemeinderat ist und nach der Wahl ihre Arbeit fortsetzen möchte.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 03.02.2019

Günter Hirzmann will Erpeler Bürgermeister werden

Günter Hirzmann will Erpeler Bürgermeister werdenWenn es nach der CDU geht soll Günter Hirzmann neuer Ortsbürgermeister von Erpel werden. Die Mitglieder des CDU-Ortsverbandes haben den 60-Jährigen einstimmig zum Bürgermeister-Kandidaten für die Wahl am 26. Mai gewählt. Er soll Nachfolger von Cilly Adenauer werden, die nach zehnjähriger Amtszeit nicht mehr antritt.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 17.01.2019

Irmgard und Werner Lerdo aus Erpel erhalten Bundesverdienstorden

Irmgard und Werner Lerdo aus Erpel erhalten BundesverdienstordenDer Präsident der Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Nord, Dr. Ulrich Kleemann, händigte zwei Persönlichkeiten aus der Region Mittelrhein, die Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bunderepublik Deutschland aus. In Vertretung des Bundespräsidenten sowie im Namen der Ministerpräsidentin des Landes Rheinland-Pfalz, Frau Malu Dreyer, überreichte er die Ordensinsignien an das Ehepaar Irmgard und Werner Lerdo aus Erpel.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 14.12.2018

Neue Wählergruppe in der Ortsgemeinde Erpel gegründet: Demokratie vor Ort Erpel

Zum Vorstand der Wählergruppe „Demokratie vor Ort Erpel „wurden gewählt: Claus Schulte - Vorsitzender, Monika Schlüter- stellvertretende Vorsitzende, Ulrike Stümpfig - Schriftführerin, Horst Mereien - Kassenwart, sowie Hiltrud Ruwoldt-Leidig und Harald Mundus als Beisitzer. Ausschlaggebend für die Gründung der Wählergruppe Demokratie vor Ort Erpel war, dass der Erpeler Gemeinderat die Entscheidung zu wkB (wiederkehrenden Straßenausbaubeiträgen) ohne jede Bürgerbeteiligung getroffen hat und alle Versuche, die Bürger mittels einer Bürgerbefragung einzubeziehen, vehement verhinderte.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 02.12.2018

Drei Waldliegen bereichern die Erpeler Ley

Drei Waldliegen bereichern die Erpeler LeyBei einem Ortstermin auf der Erpeler Ley mit Landrat Achim Hallerbach als stellvertretender Vorsitzender des Naturparks Rhein-Westerwald e.V., der Geschäftsführerin des Naturparks Rhein-Westerwald e.V., Irmgard Schröer, dem Unkeler Verbandsgemeindebürgermeister Carsten Fehr als Vertreter des Naturpark Rhein-Westerwald e.V., dem Geschäftsführer der Tourismus Siebengebirge GmbH, Oliver Bremm und Ortsbürgermeisterin Cilly Adenauer konnten die drei kürzlich dort aufgestellten Waldliegen ihrer Bestimmung übergeben werden.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Wirtschaft | Artikel vom 28.10.2018

„Nixe" hilft dem Inselgymnasium bei Niedrigwasser

„Nixe" hilft dem Inselgymnasium bei NiedrigwasserDie kleine Nixe leistet derzeit große Dienste: Die Personenfähre, die zwischen Erpel und Remagen verkehrt, ist in Zeiten des Niedrigwassers für die Verantwortlichen des Franziskus-Gymnasiums Gold wert, da sie Kinder und Jugendliche dorthin bringt, wo sie übergangsweise unterrichtet werden.

Weiterlesen » | Kommentare: 1
 
Region | Artikel vom 17.09.2018

Nachbarschaftshilfe mit hohem Spaßfaktor

Nachbarschaftshilfe mit hohem SpaßfaktorZur Unterstützung ihres beliebten Blumenkorsos am 16. September suchten die Verantwortlichen des Erpeler Winzerzuges in einem öffentlichen Aufruf noch dringend „Wagenengel“ für die Begleitung und Absicherung der großen Wagen. Für die Initiatoren der 1000-Jahrfeier stand außer Frage, hier zu unterstützen, und so machten sich sechs Wagenengel aus dem Organisationsteam bei strahlendem Sonnenschein auf den Weg nach Erpel.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 28.08.2018

"Little Britain" ist illegal

Beim Vermittlungsgespräch zwischen der Ortsgemeinde Erpel, dem Betreiber von „Little Britain" in Kretzhaus, Gary Blackburn, und den Bauämtern der Kreisverwaltung Neuwied und der Verbandsgemeinde Unkel stellten alle Teilnehmer unzweifelhaft fest, dass die baulichen Anlagen von „Little Britain" auf dem Grundstück der Familie Blackburn insgesamt illegal errichtet wurden.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 13.08.2018

Betrieb Personenfähre „Nixe" bleibt auch 2019 gesichert

Betrieb Personenfähre „Nixe" bleibt auch 2019 gesichertAuch im kommenden Jahr bleibt der Weiterbetrieb der Personenfähre „Nixe" gesichert. Die „Nixe" verkehrt somit auch weiterhin nach dem gewohnten Fahrplan zwischen Erpel und Remagen. Ortsbürgermeisterin Cilly Adenauer bedankte sich im Rahmen eines Termins vor Ort bei Landrat Achim Hallerbach.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Sport | Artikel vom 29.05.2018

SV Rengsdorf trifft im Entscheidungsspiel heute auf Erpel

SV Rengsdorf trifft im Entscheidungsspiel heute auf ErpelEnger Zeitplan für die 1. Mannschaft des SV Rengsdorf. Nachdem die Mannschaft von SV-Trainer Michael Sauer am letzten Sonntag durch einen 5:3 Auswärtssieg in Oberlahr im letzten regulären Saisonspiel ein Entscheidungsspiel gegen den punktgleichen FV Rot-Weiss Erpel 1919 e.V. erreicht hat, wurde den Vereinen gestern Abend mitgeteilt, dass das Spiel bereits am heutigen Dienstagabend (29. Mai) um 20 Uhr in Erpel stattfinden wird.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 14.04.2018

Kreis-SPD stellt sich für die Zukunft auf

Kreis-SPD stellt sich für die Zukunft auf Die Sozialdemokraten im Kreis Neuwied nehmen den Erneuerungsprozess der Partei ernst und wollen ihn getreu dem Motto „Von Unten nach Oben“ gestalten. Im Kreisverband sollen nun organisatorische Modernisierungen erfolgen, zudem wird die Diskussionskultur gestärkt und ausgebaut.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 12.04.2018

Die sozialen Folgen der Digitalisierung

Die sozialen Folgen der Digitalisierung Die SPD der Verbandsgemeinde Unkel lädt alle Bürger, alle Mitglieder und Interessierten ein zu einer Podiumsdiskussion am 18. April um 19 Uhr zum Thema ‚Die sozialen Folgen der Digitalisierung‘ ein. Veranstaltungsort ist der Bürgersaal in Erpel.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Sport | Artikel vom 03.12.2017

Ortsmeisterschaften des TTC Erpel

Ortsmeisterschaften des TTC ErpelWie jedes Jahr wurde auch dieses Mal die Ortsmeisterschaften des TTC Erpel in vier verschiedenen Spielklassen ausgetragen. Zu Beginn starteten zehn Zweier-Mannschaften beim beliebten Familienturnier. Es gab hochklassige und spannende Spiele bei denen sich am Ende das Geschwisterpaar Christine Heumann und Tobias Schmitz durchsetzen konnten.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Sport | Artikel vom 27.11.2017

Super-„minis“: Ortsentscheid beim TTC Grün-Weiß Erpel

Super-„minis“: Ortsentscheid beim TTC Grün-Weiß ErpelDie Sieger des Ortsentscheids der Tischtennis-mini-Meisterschaften heißen Ben Welte, Gabriel Steege und Fynn Schmitz. Die Drei setzten sich jeweils in ihrer Altersgruppe (11-/12-Jährige, 9-/10-Jährige sowie 8-Jährige und Jüngere) durch. Insgesamt waren am Wochenende in der Sporthalle des TTC Grün-Weiß Erpel 18 Mädchen und Jungen am Start.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Vereine | Artikel vom 10.11.2017

TTC Grün-Weiß Erpel sucht den neuen Timo Boll

TTC Grün-Weiß Erpel sucht den neuen Timo BollNicht selten werden aus „mini“-Meistern im Tischtennis später Nationalspieler. Einen Spieler wie Rekord-Europameister Timo Boll zu finden, ist aber nicht die Hauptsache. Es geht vor allem um den Spaß am Spiel. Und dabei sind die Kleinsten in Erpel, Unkel und Umgebung zumindest einen Tag lang die Größten.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 05.11.2017

Jessica Gottsauner ist neue Mittelrhein Weinkönigin

Jessica Gottsauner ist neue Mittelrhein WeinköniginAm Samstagabend, den 4. November, fand in Erpel die Wahl zur neuen Mittelrhein Weinkönigin statt. Vier Kandidatinnen stellten sich einer Jury und mussten ihr Fachwissen rund um den Wein unter Beweis stellen. Die Krone ging an die 20-jährige Jessica Gottsauner aus Bad Honnef.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 16.10.2017

Falscher Polizeibeamter betrügt Frau aus Erpel

Falscher Polizeibeamter betrügt Frau aus Erpel Unter der Vorgabe, dass bei dem Kreditinstitut unbefugt Daten weitergegeben wurden und mit dem „gutgemeinten“ Rat, dass die Geschädigte daher sicherheitshalber eine größere Summe ihrer Ersparnisse von der Bank abholen soll, kontaktierte ein vermeintlicher Polizeibeamter die 57-jährige Geschädigte mehrfach und über mehrere Tage hinweg telefonisch.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Region | Artikel vom 06.09.2017

Betrieb der Personenfähre „Nixe" in Erpel auch 2018 gesichert

Betrieb der Personenfähre „Nixe" in Erpel auch 2018 gesichertEin erfreuliches Verhandlungsergebnis haben Vertreter des Landkreises, der Kommunen und der Fährgesellschaft im Erpeler Rathaus erzielt. „Dank eines Zuschusses aus dem ÖPNV-Budget des Landkreises Neuwied kann der Betrieb der Personenfähre „Nixe“, die zwischen Erpel und Remagen verkehrt, auch im Jahr 2018 aufrecht erhalten werden“, verkündeten Ortsbürgermeisterin Cilly Adenauer und der 1. Kreisbeigeordnete Achim Hallerbach.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 04.09.2017

Bundestagskandidat Diedenhofen (SPD) für faire Rente und Investitionen in Bildung

Bundestagskandidat Diedenhofen (SPD) für faire Rente und Investitionen in Bildung„Deutschland geht es gut.“ Stimmt, findet der 22-jährige Bundestagskandidat Martin Diedenhofen - und setzt in unserer Kandidatenvorstellung ein dickes „Aber" dahinter. Insbesondere für die Menschen, die nicht von der wirtschaftlichen Entwicklung profitieren, will sich der Nachwuchspolitiker einsetzen. Wichtig sind ihm ein faires Rentensystem oder mehr Investitionen in Bildung. Was treibt den Studenten außerdem um? Und welche Schlagzeile würde Diedenhofen gerne mal lesen? Das und mehr verrät unsere Kandidatenvorstellung.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Sport | Artikel vom 23.08.2017

Über 50 Spieler beim Internationalen Fußballturnier

Über 50 Spieler beim Internationalen FußballturnierBereits zum dritten Mal hatte der Jusos Kreisverband Neuwied zum Internationalen Fußballturnier für Geflüchtete und Einheimische geladen. Mit Unterstützung des Heimatvereins des SPD-Bundestagskandidaten und Juso-Kreisvorsitzenden Martin Diedenhofen, dem FV Rot-Weiß Erpel, traf das Turnier auch dieses Mal auf dem Erpeler Kunstrasenplatz den Nerv der Spieler und Zuschauer.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 17.07.2017

Bürgerinitiative in Erpel lässt nicht locker

Am Donnerstag, dem 13. Juli übergab die Bürgerinitiative (BI) Erpel 74 Listen mit 310 Unterschriften an Cilly Adenauer mit dem Hinweis, dass die Unterschriftensammlung weiter andauert, und somit weitere Unterschriften innerhalb der Frist bis zum 20. Juli nachgereicht werden können.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
Politik | Artikel vom 10.07.2017

Jusos organisieren drittes internationales Fußballturnier

Jusos organisieren drittes internationales Fußballturnier Erfreulich ist das Engagement der Kreis-Jusos im Juso-Regionalverband Rheinland. So wurde das Neuwieder Mitglied Johanna Krumm am 24. Juni zur stellvertretenden Regionalverbandsvorsitzenden gewählt. Die Interessen des nördlichen Rheinland-Pfalz und ganz besonders des Kreises Neuwied auch auf höheren Ebenen zu vertreten, ist den Jusos ein besonderes Anliegen.

Weiterlesen » | Kommentare: 0
 
  Aktuelle Kurznachrichten

Kleidermarkt in Erpel fällt aus
Erpel. Aufgrund der Corona-Pandemie hat sich der Förderverein des Erpeler Kindergartens Regebogenland schweren Herzens dazu ...

Fahrerin stand erheblich unter Alkoholeinwirkung
Erpel. Am Montag, 31. August, gegen 18.30 Uhr, meldete eine Verkehrsteilnehmerin der Polizeiinspektion in Linz, sie befinde ...

„Nixe“ erweitert Fährzeiten
Erpel/Remagen. Die Personenfähre „Nixe“, die zwischen Erpel und Remagen verkehrt, erweitert ihren durch die Corona-Krise ...

Treffen der Erpeler Bürgerinitiative gegen wkB
Erpel. Die Bürgerinitiative gegen wkB trifft sich am 20. Juli um 19 Uhr im Imbiss Rheingarten (ehemals Imbiss Mereien). Das ...

Mitgliederversammlung am 13. Juli
Erpel. Die Mitgliederversammlung der DvOE findet am 13. Juli um 19 Uhr im Bürgersaal Erpel (über dem Kindergarten), Heisterer ...

Wählergruppe Demokratie vor Ort Erpel berichtet
Erpel. Die Mitglieder der Wählergruppe der Demokratie vor Ort Erpel haben in der Hauptausschusssitzung des Gemeinderats Erpel ...

Erpel: Unfallverursacher flüchtete
Erpel. In der Zeit von Donnerstag, 30. April, ab 21 Uhr bis Freitag, 1. Mai, bis 16 Uhr, kam es in Erpel auf dem Parkplatz ...

Anmeldung zum Gottesdienst erforderlich
Erpel. In den vergangenen Wochen konnten auch in den Kirchen am Siebengebirge keine öffentlichen Gottesdienste gefeiert werden. ...

Betrugsmasche in Erpel
Erpel. Am Samstagvormittag, 2. Mai, meldete ein Anwohner aus Erpel der Polizei, dass zwei vermutlich britische Staatsbürger, ...

Verkehrsunfall auf der B 42 bei Erpel
Linz am Rhein/Erpel. Am Donnerstag, 30. April, kam es gegen 9.40 Uhr, auf der B42 zu einem Verkehrsunfall zwischen Linz am ...



Unternehmen



Vereine

Werbung