Werbung

Album


Wirtschaft

Ministerium fördert den Notfallstandort Dierdorf

Ministerium fördert den Notfallstandort Dierdorf

Von links: Guido Wernert, Geschäftsführer Krankenhaus, Rainer Hummel, Krankenhaus-Verein, Ministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler, Rolf-Peter Leonhardt und Erwin Reuhl, beide Verwaltungsrat bei der Übergabe der Fördermittel. Foto: pr


» zurück zum Artikel

Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Wie sinnvoll sind Nahrungsergänzungsmittel für Tiere?

Was sind Nahrungsergänzungsmittel für Tiere?
Nahrungsergänzungsmittel ...

Moderne Gartengestaltung – Trends, Ideen und Kosten

Gartenhäuser und Ruheplätze
Terrassen, auf denen mit Freunden gegrillt werden kann, sind ebenso beliebt wie Gartenhäuser ...

Xiaomi und Leica machen ab jetzt gemeinsame Sache

Besseres Kameraerlebnis durch Partnerschaften
Eine gute Kamera zu haben, gehört bei einem modernen Handy dazu. Dass ...

Ausbilderschein – Inhalte und Kosten

Ausbilderschein – wer darf ihn machen?
Um Nachwuchs ausbilden zu können, müssen Mitarbeiter die persönliche und fachliche ...

Der Widerrufsjoker bei der Lebensversicherung – holen Sie sich Ihr Geld zurück

Warum sich die Kündigung einer Lebensversicherung in den wenigsten Fällen lohnt
Kündigen Sie Ihre Lebensversicherung, ...

Weitere Artikel


Sven Lefkowitz ruft zu Schüler- und Jugendwettbewerb 2020 auf

Neuwied. Unter dem Motto „Mitgedacht – mitgemacht!“ werden die Jugendlichen auch dieses Jahr wieder zum Forschen in der Vergangenheit, ...

AWO Bezirksverband Rheinland richtet Quartiersentwicklungsstelle ein

Region. Mit dem demografischen Wandel entstehen gegenwärtig Versorgungslücken und Bedarfe in der pflegerischen und häuslichen ...

Was bedeutet das Smartphone-Zeitalter für das Sozialleben von Senioren?

Gesellschaftliche Teilhabe im Alter
Nicht zuletzt aufgrund von Einschränkungen der Mobilität können alte Menschen ...

Auschwitz-Gedenken: Gemeinsam und kreativ gegen rechten Terror

Neuwied. Den Rahmen der Gedenkversammlung bildete dieses Jahr ein Konzept des Bildenden Künstlers Elmar Hermann. Ziel war ...

St. Hubertus Schützenbruderschaft ehrt Vereinsmeister

Roßbach. Nach einer Gedenkminute für die verstorbenen Mitglieder der Schützenbruderschaft und des Tambour-Corps hielt Schriftführer ...

EHC Bären bezwingen die EG Diez-Limburg

Neuwied. Mit 6:5 setzten sich die Blau-Weißen vor 903 Zuschauern durch. So offen der Schlagabtausch auch gewesen und so knapp ...

Werbung