Werbung

Album


Region

Bestätigte Wolfsrisse: Mindestens 30 Schafe innerhalb eines Jahres im Westerwald getötet

Bestätigte Wolfsrisse: Mindestens 30 Schafe innerhalb eines Jahres im Westerwald getötet

Symbolbild (Quelle: Pixabay)


» zurück zum Artikel

Aktuelle Artikel aus der Region


Regio-Cup 2024: Rengsdorfer Azubi gewinnt im Wettbewerb Industriemechanik und Mechatronik

Rengsdorf/Region. Der Wettbewerb soll Kompetenzen fördern, junge Menschen zu guten Leistungen inspirieren und zur Vernetzung ...

Verdacht auf Nutztierübergriff in der Verbandsgemeinde Asbach: Tote Ziege entdeckt

VG Asbach. Am Samstag wurde eine tote Ziege in der Verbandsgemeinde Asbach, die im Landkreis Neuwied liegt. Es besteht der ...

Sommerferien-Baustelle: A 3-Unterführungen bei Fernthal und Großmaischeid werden saniert

Neustadt (Wied)-Fernthal. Die Niederlassung West der Autobahn GmbH des Bundes hat angekündigt, die Unterführungsbauwerke ...

Wandern im Westerwald: Das Geheimnis von Hänsels Häuschen und einen türkisfarbener See entdecken

Lochum. Axel Griebling, ehrenamtlicher Wanderführer der Facebookgruppe "Wandern im Westerwald" hat eine etwa neun Kilometer ...

Raiffeisendruckerei nachhaltig: Bald kommt Strom von der Sonne

Neuwied. Gebaut wird auf einer anliegenden Brachfläche neben dem Betrieb, auf dem sich früher ein Sägewerk befand: Hier ist ...

Weitere Artikel


Zahlreiche Ehrungen bei den Waldbreitbacher Sebastianus-Schützen

Waldbreitbach. So wurde Wolfgang Täuber wurde für 60-jährige aktive Mitgliedschaft mit Orden und Urkunde geehrt. Nach dem ...

Mystische Basaltkugeln und ein Wasserschloss: Spannende Wanderung beim Dreifelder Weiher

Dreifelden. Der Treffpunkt für die Wanderung ist um 10 Uhr auf dem Wanderparkplatz gegenüber dem Golfclub Dreifelden. Das ...

St. Hubertus Schützenbruderschaft Roßbach: Besondere Auszeichnung für Alfred Boden

Roßbach/Wied. Damit hat Alfred Boden nahezu die Hälfte der nunmehr 143-jährigen Vereinsgeschichte als aktives Vereinsmitglied ...

Papaya-Koalition unterstützt das Projekt "Kastanienhof" im Raiffeisenring

Neuwied. "Ein riesiger Gewinn für unsere Stadt. Wir werden das Projekt entschieden unterstützen", fassen die drei Fraktionschefs ...

Humoristisches Feuerwerk in Waldbreitbach mit Kai Magnus Sting

Waldbreitbach. Sting redete Tacheles in rasanter Geschwindigkeit, davon, dass er von hinten ein sehr attraktiver Mann ist, ...

Traditionelles Ostereierschießen bei der St. Georg Schützenbruderschaft in Irlich

Neuwied. Das Ostereierschießen hat sich zu einem Familienereignis und nicht nur zu einem Wettbewerb für Sportschützen entwickelt. ...

Werbung