Werbung

Album


Politik

Klimafreundliche Maßnahmen lässt den Malberg aufblühen

Klimafreundliche Maßnahmen lässt den Malberg aufblühen

Von rechts: Carmen Boden (Ortsbürgermeisterin Hausen), Michael Mahlert (1. Kreisbeigeordneter), Lilija Noll (Dorferneuerung, Kreisverwaltung Neuwied), Irmgard Schröer (Geschäftsführerin Naturpark Rhein-Westerwald), Markus Dutz (1. Beigeordneter Hausen). Hinten: Vertreter vom Westerwald-Steig. Foto: Kreisverwaltung


» zurück zum Artikel

Aktuelle Artikel aus der Politik


Kreis Neuwied erhält 1,3 Millionen Euro für Trinkwasserversorgung

Neuwied. Wie bei Reparaturarbeiten festgestellt wurde, weisen die Wassertransportleitungen zwischen dem Hochbehälter Hombach ...

29. Corona-Bekämpfungsverordnung ab 4. Dezember in Kraft

Kontaktbeschränkungen
Private Zusammenkünfte von nicht- immunisierten Personen (siehe „nicht-immunisierte Person“) ...

Misslungener Wahlkampfauftakt von Spohr mit Wolfgang Bosbach

Dierdorf. Die Präsenzveranstaltung in Marienhausen war aufgrund der stark gestiegenen Coronainfektionen in eine digitale ...

Corona: Diese 20 Punkte haben die Kanzlerin und die Regierungschefs beschlossen

Berlin/Region. Die Lage sei sehr ernst. Das Bundespresseamt beginnt mit eindringlichen Worten die Zusammenfassung der heute ...

Johannes Federhen: Ehrung für 68 Jahre Mitglied der CDU

Unkel. Er übergab Johannes Federhen die von der damaligen Bundesvorsitzenden Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel, der Landesvorsitzenden ...

Gewalt ist nicht gleich Gewalt

Neuwied. Gewalt ist nicht gleich Gewalt ist. Es gibt nicht den Gewalttäter oder die Gewalttäterin. Das wird jedem, der mit ...

Weitere Artikel


Warum gute Ideen für die lokale Wirtschaft allein nicht ausreichen

Innovatives Denken ist der Schlüssel
Als einer der ersten industriellen Ballungsräume des Landes ging Neuwied einst ...

Beim Hausbau auch auf den Schutz der Eingangstür achten

Wer kennt es nicht, man begibt sich an den Hausbau oder denkt an Sanierungen und macht sich hierfür eine ToDo Liste an was ...

Lebensmittel: Vorsicht, Falle!

Linkenbach. „Auf der einen Seite wissen wir, dass das Wegwerfen von Lebensmitteln der Umwelt schadet. Auch entstehen Kosten, ...

Corona: Land beschließt umfangreiche Lockerungen

Region. Folgende Änderungen treten zum 2. Juni in Rheinland-Pfalz in Kraft:

Autor Wilhelm Bode belegt Defizite im Forstrecht

Quirnbach. Wilhelm Bode ist Jurist und Diplom-Forstwirt und war bis 1993 Leiter der saarländischen Forstverwaltung sowie ...

Neue MVZ-Koordinatorin am MVZ Dierdorf/Selters

Dierdorf. Die ausgebildete Kauffrau im Gesundheitswesen verfügt über langjährige Branchenerfahrung zum Beispiel in Koordinationsaufgaben ...

Werbung