Werbung

Nachricht vom 05.03.2021    

RKS: Investition in mediale Ausstattung wird fortgesetzt

Seit Jahren, nahezu Jahrzehnten ist es Tradition, dass der Förderverein der Robert-Koch-Schule (RKS) in die mediale Ausstattung der Schule investiert. Schwerpunktmäßig wurden bisher immer interaktive Whiteboards gekauft.

Foto: privat

Linz. Trotz Schulschließung und gestartetem Digitalpakt ist diese Investition aus Spenden und Mitgliedsbeiträgen dem Förderverein auch nach vielen Jahren immer noch wichtig. Da die Technik sich nun auch in diesem Bereich weiterentwickelt, erfolgt in diesem Jahr eine Anschaffung von drei „Digitalen Tafeln 86“.

Hierfür bedankt sich die Schulgemeinschaft bei allen Spendern und Mitgliedern des Fördervereines. Die Robert-Koch-Schule Linz am Rhein freut sich sehr über diese Investition, wie auch das Foto mit zwei Schülern der 12. Klasse Wirtschaft zeigt.

Für das Schuljahr 2021/2022 nimmt die RKS weiterhin noch Schüler auf. Besonders für die Klassen 5 und die Klassen 11 der Fachoberschule gibt es detaillierte Informationen auf der Homepage: www.rks-linz.de


Lokales: Linz & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Linz am Rhein auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Raubach: Unfall unter Alkoholeinfluss und ohne Fahrerlaubnis

Raubach. In der Folge des Unfalls war der PKW nicht mehr fahrbereit. Verletzt wurde niemand. Bei der Unfallaufnahme durch ...

Klischeefrei durch die Grundschule: Neues Lesematerial für Bad Honnefer Grundschüler

Bad Honnef. Kinder werden schon früh mit einengenden Geschlechterklischees konfrontiert. Diese verfestigen sich im Lebensverlauf ...

Später Nachwuchs bei den Totenkopfäffchen im Zoo Neuwied

Neuwied. „Also mir wäre das ja zu warm“, sinniert Lena Weeser, „bei den aktuellen Temperaturen schwitzt man auch ohne Fell ...

Nachfragebündelung im Puderbacher Land: Wer bekommt Glasfaser, wer muss in die Verlängerung?

VG Puderbach. Für acht Gemeinden hat man im Puderbacher Rathaus schon die Bestätigung auf dem Tisch, dass das Glasfasernetz ...

Linz: Bei Durchsuchung statt Handy Betäubungsmittel und entwendetes Fahrrad ausgefunden

Linz am Rhein. Das Handy fanden die Beamten zwar nicht, jedoch hatte der Mann Betäubungsmittel in seiner Wohnung gelagert. ...

Ruhestand der schwer fällt: Zwei Kollegen verlassen schweren Herzens das Arbeitsleben

Kreis Neuwied. Ein bisschen komisch sei es ja doch, bekannte Martina Reupke. „Weil es mir immer Spaß gemacht hat“, schob ...

Weitere Artikel


Langendorfer Straße: Sperrung wird aufgehoben

Neuwied. In der vergangenen Woche war zunächst der Anschluss einer Ablaufleitung an den Hauptkanal wieder hergestellt worden, ...

Leserbrief zu „Parents For Future“ will Klima retten

Neuwied. „Mit großer Freude habe ich registriert, dass sich in Neuwied rund 50 Personen an einem Aktionstag zur Wahlbeteiligung ...

(D)ein Jahr im Ausnahmezustand

Neuwied. Nachdem die Weltgesundheitsorganisation am 10. März 2020 den Ausbruch der tückischen Covid-19 Krankheit als Pandemie ...

HAI Kurtscheid GmbH stellt Insolvenzantrag

Kurtscheid. Das auf Aluminiumveredelung spezialisierte Unternehmen HAI Kurtscheid mit Sitz in Kurtscheid hat am 26. Februar ...

Medizinische Versorgung als Lebensaufgabe

Dierdorf/Selters. Als Ärztlicher Direktor des Evang. Krankenhauses Dierdorf/Selters (KHDS) hat er die medizinische Versorgungstruktur ...

Falschfahrer in Einbahnstraße verursacht Unfall

Altenkirchen/Neuwied. Ein 66-jähriger Autofahrer aus dem Kreis Altenkirchen befuhr aus noch ungeklärten Gründen am gestrigen ...

Werbung