Werbung

Nachricht vom 03.03.2021    

L&R übernimmt Angiokard Medizintechnik

Lohmann & Rauscher (L&R) erweitert mit der Akquistion der deutschen Angiokard Medizintechnik GmbH seine Expertise und Produktpalette im Bereich OP-Set-Systeme. L&R stärkt damit seine Marktposition im internationalen Klinikbereich.

Angiokard Setbau Foto: Angiokard Medizintechnik GmbH

Rengsdorf. Angiokard Medizintechnik GmbH produziert und vertreibt seit ihrer Gründung 1986 kundenspezifische Sets für die Kardiologie, Anästhesie, Angiographie, Herzchirurgie und Intensivmedizin. Das deutsche Unternehmen mit 132 MitarbeiterInnen und Sitz in Friedeburg/Niedersachsen ist mit seinen mehr als 30 Jahren Branchen-Erfahrung ein anerkannter Anbieter insbesondere in Deutschland und verfügt hier über eine starke Marktposition.

Die OP-Mehrkomponentensysteme werden in Deutschland wirtschaftlich sowie qualitätsgesichert produziert und sind je nach Bedarf – Operationsart und spezifisches Kundenbedürfnis – zusammengestellt und gewährleisten so effiziente Klinik-Prozesse.



„Diese Akquisition ist ein weiterer wichtiger Meilenstein auf unserem erfolgreichen Weg als starker Player im Krankenhausmarkt und zuverlässiger Lösungsanbieter für unsere Kunden. Die hochwertigen Produkte von Angiokard sind eine optimale Ergänzung unseres bestehenden Portfolios im Bereich der OP-Mehrkomponentensysteme unter der Marke Kitpack®. Zusammen mit der umfangreichen Expertise von Angiokard in Produktion, Logistik und Vertrieb haben wir die ideale Basis für weiteres dynamisches Wachstum in unserem Kerngeschäftsfeld Set-Systeme & Hygiene", sagte Wolfgang Süßle, Präsident, CEO, CCO und Vorsitzender der Geschäftsführung der L&R Gruppe.



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Wie wirkt sich die bundeseinheitliche Notbremse auf den Kreis Neuwied aus?

Das Infektionsgeschehen im Landkreis Neuwied ist leider weiterhin hoch. Auch wenn nach starkem Anstieg glücklicherweise an den vergangenen drei Tagen vergleichsweise moderate Neuansteckungszahlen zu verzeichnen waren, liegt die Sieben-Tages-Inzidenz immer noch bei 163.


Region, Artikel vom 20.04.2021

Im DRK Krankenhaus Neuwied entspannt aufwachen

Im DRK Krankenhaus Neuwied entspannt aufwachen

Im Neuwieder DRK Krankenhaus können die Patienten nun sehr entspannt in einem neuen Aufwachraum zu sich kommen. Während der Anbau der Klinik, in dem unter anderem ein fünfter OP-Saal entsteht, langsam Formen annimmt, sind einige Bereiche schon fertig.


Region, Artikel vom 21.04.2021

Inzidenzwert im Kreis Neuwied sinkt auf 163

Inzidenzwert im Kreis Neuwied sinkt auf 163

Im Kreis Neuwied wurden 39 neue Coronafälle sowie ein weiterer Todesfall am Mittwoch, den 21. April registriert. Die Summe aller Positivfälle steigt auf 7.136 an.


Region, Artikel vom 20.04.2021

Inzidenzwert im Kreis Neuwied weiter rückläufig

Inzidenzwert im Kreis Neuwied weiter rückläufig

Am Dienstag, den 20. April wurden im Kreis Neuwied 23 neue Coronafälle registriert. Die Summe aller Positivfälle steigt auf 7.097 an.


Einsatz Rettungshubschrauber: Motorradfahrer kollidiert mit Leitplanke

Am Dienstagnachmittag kam es zu einem schweren Unfall eines Motorradfahrers. Er musste in die Klinik geflogen werden.




Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Gewinnsparer der VR Bank Rhein-Mosel gewinnt Elektroauto

Rheinbrohl. Freudestrahlend nahmen Karin und Jürgen Scherhag das e-Mobil von Christian Kehr, Bereichsleiter Regionalmarkt ...

Volle Auftragsbücher: 540 Baugenehmigungen im vergangenen Jahr

Neuwied. Außerdem soll ein Modell für die Entschädigung der sogenannten Wegezeit, also der langen, meist unbezahlten Fahrzeit ...

IHK Koblenz gegen Notbremse und Ausgangssperre

Koblenz. „Wir verstehen zwar grundsätzlich die Notwendigkeit, Maßnahmen zwischen den Ländern und Regionen besser abzustimmen ...

Seminar: Einsatz, Absatz, Umsatz - Marketing-Mix und Online-Verkauf

Linkenbach. Das Projekt „Phönix“, gefördert durch das Arbeitsministerium Rheinland-Pfalz aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds, ...

Solaranlagen weiterhin effizient nutzen

Frankfurt/Region. Gleichzeitig stehen viele Anlagenbetreiber vor der Frage: Wie kann ich meine Solaranlage weiterhin effizient ...

Frühjahrsumfrage 2021 der Handwerkskammer Koblenz

Koblenz. Nach dem deutlichen Rückgang der Konjunkturergebnisse im Frühjahr 2020 präsentiert sich die Wirtschaftslage im Handwerk ...

Weitere Artikel


Land fördert Maßnahmen in Waldbreitbach und Datzeroth

Waldbreitbach. „Das sind sehr positive Nachrichten, die die Antragsteller nunmehr in die Lage versetzen, die geplanten Vorhaben ...

Vorbereitungen für Schnellteststrukturen angelaufen

Neuwied. Erste Pläne des Bundes, bereits ab dem 1. März kostenfreie und anlasslose Tests für Jedermann zu ermöglichen, wurden ...

Wie barrierefrei ist Unkel?

Unkel. Mit dem Zug am Bahnhof angekommen, wäre hier für Alleinreisende bereits Schluss gewesen. Denn wer auf einen Rollstuhl ...

Joints in Öffentlichkeit geraucht - Kinder informieren Polizei

Neuwied. Der Fahrer wurde sehr genau durch die Kinder beschrieben auch das Kennzeichen haben sie sich gemerkt. An der Ice ...

Westerwälder Rezepte: Eieromelette mit Pilzen

Das leckere Eieromelette mit Pilzen ist schnell gemacht. Es eignet sich für Frühstück, Brunch und Abendessen und lässt sich ...

Spende Rotary-Club Neuwied-Andernach ging an DRK Krankenhaus

Neuwied. Rotary-Präsident Eckhard Lenz und sein Vize Bernhard Eckel, hatten einen Scheck über 1.400 Euro mitgebracht, den ...

Werbung