Werbung

Nachricht vom 23.02.2021    

Sternsinger in Windhagen unterstützt

Die Corona-Pandemie hat in diesem Jahr leider auch die Hausbesuche der Sternsinger verhindert. Nachdem Phyllis Krahe ein Internetvideo zur Unterstützung der Sternsinger gesehen hatte, war die Idee geboren auch in Windhagen etwas Vergleichbares zu imitieren.

Vor der Pfarrkirche in Windhagen Nina Böcking und Martin Buchholz. Foto: privat

Windhagen. Die Windhagener Geschäftsstelle der Raiffeisenbank Neustadt Wied e.G. sowie Martin Buchholz erklärten sich bereit, die Sternsinger zu unterstützen. Von der Raiffeisenbank wurden 250 Euro gespendet, Martin Buchholz ergänzte um weitere 100 Euro.

„Wir sind zuversichtlich, dass die Sternsinger im kommenden Jahr wieder wie üblich mit Ihren Hausbesuchen die christliche Tradition aufrechterhalten können", waren sich Nina Böcking von der Raiffeisenbank und Martin Buchholz sowie Phyllis Krahe und Manon Neumann von den Sternsingern einig. Weitere Informationen zu den Sternsingern: www.sternsinger.de



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Asbach auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Sayner Hütte nicht auf die Tentativliste aufgenommen

Bendorf. Bei der Stadt Bendorf wurde diese Nachricht am Dienstag mit Enttäuschung aufgenommen. „Wir haben natürlich auf eine ...

Spendenbetrüger durch Ordnungsamt gestellt

Bad Honnef. Die Kollegen des Innendienstes informierten die Kollegen des Außendienstes, die sich direkt auf den Weg in die ...

Friedhof-Führung: Gärtnerhäuschen steht im Mittelpunkt

Neuwied. Dort finden sich mittlerweile viele Porträts bekannter Neuwieder, die ihre letzte Ruhestätte auf dem Gelände an ...

Tageswohnungseinbruch, Verkehrsunfallflucht und Sachbeschädigungen

Linz. Am Montagmorgen, 25. Oktober in der Zeit zwischen 8:15 Uhr und 9:15 Uhr, verschafften sich unbekannte Täter Zugang ...

Corona im Kreis Neuwied: Inzidenz wieder leicht gesunken

Neuwied. Die Kreisverwaltung meldet am Montag regional breit gestreut insgesamt 29 Neuinfektionen.

Der Kreis Neuwied ...

Vorhang auf und Manege frei in Feldkirchen

Neuwied. Die neu erworbenen Fähigkeiten konnten sie täglich in der bunten Zirkuswelt auf der „Open Stage“ mit einer selbst ...

Weitere Artikel


Brennpunkt Pflege und Corona - Termin nun am 12. März

Neuwied. Die Teilnahme ist per Facebook und YouTube live (über die Seiten von Pascal Badziong) möglich. Eine Anmeldung ist ...

Fotowettbewerb „Familienkalender 2022“ der Sparkasse Neuwied

Neuwied. Alle Hobbyfotografinnen und -fotografen oder auch Profis im Kreis Neuwied sind dazu aufgerufen, unsere Heimat, den ...

Wettbewerb: Vorzeige-Betriebsräte aus Kreis Neuwied gesucht

Neuwied. Zum Wettbewerb hat die IG Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) aufgerufen. „Von der Aufstockung des Kurzarbeitergeldes über ...

Trunkenheit - 60-jähriger Autofahrer muss zwei Blutproben abgeben

Bad Honnef. Beamte der Wache Ramersdorf ermittelten dann das Auto, als Fahrer wurde ein 60-jähriger Mann identifiziert. Ein ...

Versuchter Raub und Körperverletzung

Bendorf. Ein 19-jähriger Mann wurde beim Verlassen des Marktes durch zwei Jugendliche angesprochen und gefragt, ob er Geld ...

Coronatest durch Feuerwehren: LFV und Politik rudern zurück

Region. Bekanntlich hatte der Gesundheitsminister Spahn versprochen, dass die Bevölkerung ab 1. März (wurde jetzt auf dem ...

Werbung