Werbung

Nachricht vom 21.02.2021    

Drohnenabsturz in Buchholz - Eigentümer gesucht

Am Samstagnachmittag (20. Februar), gegen 16 Uhr kam es in der Straße "In der Kant" in Buchholz zum Absturz einer Kamera-Drohne über einem Grundstück.

Buchholz. An dem Gerät befanden sich keinerlei Hinweise auf den Eigentümer, weswegen die Polizei nach Hinweisen, beziehungsweise einer Meldung des Besitzers fragt. Die Drohne wurde durch die Polizei sichergestellt.

Es kann jedoch bereits jetzt konstatiert werden, dass der erfolgte Betrieb der Drohne gegen mehrere Vorschriften der neuen EU-Drohnenverordnung (ab 2021 in Kraft getreten) verstoßen hat. Drohnenbesitzer werden dringend gebeten, sich mit der neuen Verordnung zu beschäftigen um ihrem Hobby weiterhin rechtssicher nachgehen zu können.

Zeugen werden gebeten, mögliche Hinweise bei der Polizei Straßenhaus, unter Telefon 02634/9520 oder per Email: pistrassenhaus@polizei.rlp.de, zu melden.



Mehr zum Thema:    Blaulicht   
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Asbach auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


VdK-Ortsverband begrüßte Astrid Wagner als 450. Mitglied

Bad Hönningen. Bei einem Besuch überreichten der Vorsitzende und die stellvertretende Vorsitzende Martina Nothnagel dem neuen ...

3.000 Blumenzwiebeln in Harschbach gepflanzt

Harschbach. "Bei zukünftigen Veranstaltungen sind wir mit dem Zelt Wetter- und Standortunabhängig. Kleine Feste und Aktionen ...

Nicole nörgelt... über den Preisschlager an der Zapfsäule

Die 3,10 Mark haben wir umgerechnet längst hinter uns gelassen – und das einzige, was geht, bin bald wohl ich, weil ich mir ...

Alt, krank und voller Hoffnung auf einen liebevollen Lebensabend

Neuwied. Benny ist achtzehn, für eine Katze ein stolzes Alter, vor allem, weil sie gesundheitlich topfit ist. Ihr Leben hat ...

Insel Grafenwerth: Wege am alten Brunnenhäuschen für mehrere Tage gesperrt

Bad Honnef. Die Arbeiten des zweiten und dritten Bauabschnittes auf der Insel Grafenwerth nähern sich ihrem Ende. Während ...

Mercedes-Fahrer bremst PKW auf Autobahn bis Stillstand aus

Neustadt. Im Wiedtal bremste ein Mercedes-Fahrer einen anderen PKW auf dem linken Fahrstreifen bis zum Stillstand aus, stieg ...

Weitere Artikel


Coronatest: Feuerwehren sollen Versprechen der Politik umsetzen!

Region. In dem Schreiben von Politik aus Rheinland-Pfalz und des LFV heißt es unter anderem: „In enger Abstimmung mit den ...

CDU-Stadtverband Neuwied lädt zum digitalen Frühjahrsempfang

Neuwied. Es ist noch ungewiss, wann wieder Menschen in einer großen Anzahl zusammenkommen können. Die Verantwortlichen haben ...

Ehrenamtliche Müll- und Verschönerungsaktion in Heddesdorf

Neuwied. Schnell wurde der Müllhotspot um den Kleidercontainer auf der Kirmeswiese entdeckt. Ein erschreckendes Bild bot ...

Buchtipp: „Der Rede wert“ von Peter Krawietz

Dierdorf/Oppenheim. „Eine gute Rede ist wie ein schöner Spazierweg: Sie holt ihre Zuhörer ab, da wo sie sind, um möglichst ...

Bauarbeiten für Bauhof in St. Katharinen gestartet

St. Katharinen. Wenn die Witterung und der damit verbundene Baufortschritt es erlauben, soll das neue Gebäude im Oktober ...

Volleyball: Arbeitssieg des VC Neuwied über den TV Holz

Neuwied. Die proWin Volleys mussten am Samstag (21. Februar) auf einige Spielerinnen verzichten, insbesondere ihre etatmäßige ...

Werbung