Werbung

Nachricht vom 19.02.2021    

Unsachgemäßes Geländer verursacht 11.000 Euro Mehrkosten

Vor wenigen Wochen wurde nahe des Deich-Biergartens ein kniehohes Geländer kurz nach der Installation wieder abmontiert, weil es zu niedrig war.

Neuwied. Die AfD hatte seinerzeit in der entscheidenden Sitzung des Planungsausschusses beantragt, dass eine höhere Geländerkonstruktion verbaut wird. Dieser Änderungsantrag wurde jedoch bei zwei Ja-Stimmen, die von den Antragstellern selbst kamen, und einer Enthaltung abgelehnt. Die Kosten für das unsachgemäße Geländer schätzte die Stadtverwaltung „auf einen knapp fünfstelligen Bereich".

Die AfD wollte es genauer wissen und stellte zum Sachverhalt eine Anfrage. In der Antwort heißt es, dass das in Rede stehende Geländer zur Wiederverwertung bei den Servicebetrieben der Stadt (SBN) eingelagert wurde und einschließlich Abbau 11.000 Euro kostete. Für die neue Konstruktion rechnet die Stadtverwaltung mit 18.000 Euro.

„Warum nicht gleich so? Nun wird die gesamte Deichuferpromenade mit einem ein Meter hohen Geländer versehen“, fragt sich die AfD-Fraktion.

Der Antwortbrief des Oberbürgermeisters kann hier eingesehen werden.


Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Fast 30 Millionen Schulden weniger: Kreis Neuwied profitiert von Landesmitteln

Neuwied. Justizminister Herbert Mertin erklärte bei der Übergabe des Bescheides an Landrat Achim Hallerbach: "Das Land übernimmt ...

Cannabis-Kontrollen: Neuwieder Stadtvorstand ist sauer - "Wir sollen es ausbaden!"

Neuwied. "Ein Schlag ins Gesicht!", legt er nach und unterstreicht: "Es kann nicht sein, dass Bund und Land sich wieder einmal ...

Premiere in der Kiddi-Ambulanz im DRK Krankenhaus Neuwied

Neuwied. Hierzu wurde sie mit einem Mikrofon ausgestattet, mit dem sie über eine Hör-Anlage besser mit den Kindern kommunizieren ...

Öffentlichkeitsfahndung nach Taschendieben in Neuwied und Andernach

Neuwied/Region. Am 8. November 2023 wurden im Modehaus Adler in Neuwied von bislang unbekannten Tätern, darunter mindestens ...

Leserbrief zu Radfahrern in der Neuwieder Fußgänerzone: "Positive Kultur des Miteinanders etablieren"

Die Kuriere hatten über die verstärkten Kontrollen in der Neuwieder Fußgängerzone wegen Radfahrern und E-Scootern bereits ...

Öffentliche Fotofahndung wegen aufdringlicher sexueller Beleidigung

Bonn/Region. Das Kriminalkommissariat 15 der Bonner Polizei hat sich an die Öffentlichkeit gewandt und sucht dringend nach ...

Weitere Artikel


Künstler gegen Krebs: Eine einzigartige Online-Ausstellung

Neuwied. Da es sehr unterschiedliche Menschen sind, die ihre Kunst für den Kampf gegen Krebs spenden, ist eine bunte Vielfalt ...

Musikkirche Live - Gottesdienst feiern und Menschen helfen

Neuwied. Neben der Musik, persönlichen Glaubenszeugnissen und dem Gebet, wird einmal im Jahr für ein Neuwieder Projekt um ...

Förderkindergarten Rheinbrohl bekommt Spende

Rheinbrohl. Das Geld stammt aus der „Adventsaktion“ im Rheinbrohler Rathaus, welche kurzfristig als Ersatz für den ausgefallenen ...

A 48: Sperrung in AS Bendorf wegen Baumfällarbeiten

Bendorf. Um die Arbeiten, bei denen Großgeräte zum Einsatz kommen, durchführen zu können, ist folgende Verkehrseinschränkung ...

Landtagskandidat Nick Baltrock (AfD) stellt sich vor

Ehlscheid. Heute stellt sich Nick Baltrock (AfD), der für den Wahlkreis 3 – Verbandsgemeinden Asbach, Bad Hönningen, Linz ...

Westerwaldwetter: Sonniges Wochenende steht uns bevor

Region. Das letzte Wochenende war schon sonnig, aber sehr kalt. Die Sonne wird uns auch an diesem Wochenende verwöhnen und ...

Werbung