Werbung

Nachricht vom 18.02.2021    

Team der Familienhebammen vergrößert

Das bereits seit mehreren Jahren bestehende Team der Familienhebammen in Neuwied hat im Januar Unterstützung durch Birgit Lang erhalten.

Sie bilden das Team der Familienhebammen (von links): Stefanie Hauschild, Ute Bohnstengel, Monika Schlösser und Birgit Lang. Foto: Stadt Neuwied

Neuwied. Eine Familienhebamme oder eine Familien-Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin (FGKiKP) unterstützt auf Wunsch Familien und Alleinerziehende nach der Geburt ihres Kindes. Im Rahmen dieses kostenlosen Angebotes der Frühen Hilfen bekommen Familien Begleitung in allen Fragen rund um das Thema „Leben mit einem Kind“.

Die Unterstützung reicht dabei von praktischen Tipps zur gesunden Entwicklung des Kindes bis hin zur Begleitung der Eltern zu Behörden oder Ärzten. Sofern gewünscht oder erforderlich, gibt es auch Hilfe beim Beantragen entsprechender Gelder. Das Angebot wird durch die Bundesinitiative „Frühe Hilfen“ und Fördermittel des Landes Rheinland- Pfalz finanziert. Neu im Team in Neuwied ist seit Januar dieses Jahres Birgit Lang. Sie ist ausgebildete Familien-Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin und hat bereits in Koblenz als Familienhebamme und FGKiKP gearbeitet.



Für die Koordination ist das Diakonische Werk Neuwied zuständig. Dort nimmt Sabine Hoffmann-Blum die Anfragen von Familien und Alleinerziehenden entgegen und plant die Einsätze der Fachkräfte. Interessierte können sich unter der Rufnummer 02631 392 265 an sie wenden, um sich unverbindlich zu informieren. Das Diakonische Werk Neuwied sowie die Netzwerkkoordinatorin der Stadtverwaltung Neuwied freuen sich, eine weitere Fachkraft zur Unterstützung der Neuwieder Familien und Allerziehenden begrüßen zu dürfen.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Live-Ticker zum Bundestagswahl-Krimi im Wahlkreis Neuwied

LIVETICKER | Erwin Rüddel (CDU) hat wieder das Direktmandat im Wahlkreis Neuwied gewonnen. Er siegt mit 31,9 Prozent der Stimmen. Martin Diedenhofen (SPD) holt 30,2 Prozent. Bei den Zweitstimmen gewinnt die SPD. Der Live-Ticker wurde beendet. Vielen Dank für das große Interesse.


Leserfoto: Einen seltenen Traktor in Feldkirchen entdeckt

Diese Aufnahme habe ich bei Feldkirchen aufgenommen, schreibt unser Leser Georg Schuch. Es sieht so aus, als ob der Traktor „DINFIA PAMPA“ friedlich auf dem Feld ruht und auf seine Wiederbelebung wartet.


Verletzter Motorradfahrer, zerstochene Autoreifen und fliegender Mörtelkübel

Die Polizeidirektion Neuwied meldet einen Verkehrsunfall mit leicht verletztem Motorradfahrer in Buchholz, Sachbeschädigung an einem Personenkraftwagen in Großmaischeid und unerlaubtes Entfernen vom Unfallort in Neuwied. Zu allen Fällen werden Zeugenaussagen erbeten.


Rüddel (CDU) zu seinem knappen Sieg im Wahlkreis Neuwied: „War spannend ohne Ende“

Es war ein bis zum Ende ein spannendes Rennen um das Direktmandat im Wahlkreis Neuwied. Letztlich konnte sich Erwin Rüddel (CDU) mit starken Verlusten wieder durchsetzen. Wie empfindet der langjährige Abgeordnete das knappe Ergebnis? Das und mehr verriet er uns im Gespräch, nachdem die letzten Bezirke ausgezählt waren.


Region, Artikel vom 26.09.2021

Einbruch in Imbiss und Diebstähle von Werkzeugen

Einbruch in Imbiss und Diebstähle von Werkzeugen

Die Polizei Straßenhaus berichtet von Diebstählen von Werkzeugen aus Firmenfahrzeugen. In Roßbach wurde in einen Imbisswagen eingebrochen und Bratwürste zubereitet.




Aktuelle Artikel aus der Region


Kontrolle: Radfahrer flüchtet zunächst und widersetzt sich anschließend

Bad Hönningen. Bei Erkennen des Streifenwagens flüchtete die Person unvermittelt, konnte jedoch kurz darauf durch die Beamten ...

Leserfoto: Einen seltenen Traktor in Feldkirchen entdeckt

Region. Zur Geschichte schreibt unser Leser: Bei dem argentinischen Pampa Traktor handelt es sich prinzipiell um einen exakten ...

Einbruch in Imbiss und Diebstähle von Werkzeugen

Einbruch in Imbisswagen
Roßbach (Wied). Am Sonntag, 26. September wurde im Zeitraum von 1:30 bis 11 Uhr die Tür eines Imbisswagens ...

Festausschuss der Stadt Neuwied feiert Sommerfest

Neuwied. Nach der Begrüßung durch den Geschäftsführer Michael Mang begann das Sommerfest mit dem beliebten Schärjerrennen. ...

SGD Nord: Baumaßnahmen zur Deich-Sanierung in Neuwied-Engers starten

Neuwied. So zum Beispiel auch in Neuwied: Der Deich im Stadtteil Engers schützt die Menschen der Stadt Neuwied bereits seit ...

Anlieger gegen neues Baugebiet Großmaischeid „Zu den Auen“

Großmaischeid. Der Klimawandel hinterlässt auch in Großmaischeid seine Spuren. So kam es in den letzten beiden Jahren in ...

Weitere Artikel


Verlosung: Bienenbeetbox lässt Gärten erblühen

Neuwied. Jüngstes Projekt in Neuwied: der Einsatz für insektenfreundliche (Vor)Gärten. Einen entsprechenden Flyer, der verschiedene ...

Corona: Inzidenzwert geht weiter leicht nach oben

Neuwied. Der Inzidenzwert liegt gemäß aktueller Berechnung durch das Landesuntersuchungsamt RLP bei 53,6. Im Impfzentrum ...

Nach Hochwasser: Radweg im Engerser Feld beschädigt

Neuwied. „Die Situation ist ähnlich wie beim Hochwasser vor einem Jahr“, stellt Abteilungsleiter Manfred Reitz fest. „Der ...

Umfassende Hygienemaßnahmen in Wahllokalen

Neuwied. „Unser Antrag, die anstehenden Landtagswahlen ausschließlich als Briefwahl durchzuführen, wurde leider seitens des ...

Landtagskandidat Stephan Wefelscheid (FREIE WÄHLER) stellt sich vor

Neuwied. Heute stellt sich Stephan Wefelscheid (FREIE WÄHLER), der für den Wahlkreis 4 – Stadt Neuwied, Verbandsgemeinden ...

VC Neuwied - Viel Arbeit auf dem Weg in die erste Liga

Neuwied. Auf personeller Ebene müssen Trainer- und Betreuerstab erweitert werden, die Verpflichtung eines hauptamtlichen ...

Werbung