Werbung

Nachricht vom 17.02.2021    

Verkehrsunfall in Feldkirchen - Suche nach Geschädigtem

Am 16. Februar 2021, gegen 11 Uhr kam es in Neuwied-Feldkirchen in der Feldkircher Straße 46 zu einem Verkehrsunfall. Der Verursacher meldete den Vorfall erst später der Polizei, da war der Geschädigte schon weg.

Symbolfoto

Neuwied. Dabei fuhr der Verursacher in zu engem Bogen vom Parkplatz der Sparkasse auf die Fahrbahn ein und beschädigte das rechts neben ihm geparkte Fahrzeug. Nach dem Zusammenstoß entfernte sich der Verursacher und meldete erst rund zwei Stunden später den Verkehrsunfall der Polizeiinspektion Neuwied. Bei der darauffolgenden Unfallaufnahme war das beschädigte Fahrzeug nicht mehr vor Ort.

Der Verursacher beschrieb das Fahrzeug als Kleinwagen in der Farbe Braun. Das Fahrzeug dürfte eine Beschädigung am Heck aufweisen. Weitere Details sind nicht bekannt. Der/Die Geschädigte des Verkehrsunfalls wird gebeten sich mit der Polizeiinspektion Neuwied in Verbindung zu setzen.


Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Neuwied von Telefonbetrugswelle betroffen

Neuwied. Die Polizeidirektion Neuwied/Rhein berichtet von einer aktuellen Betrugswelle. Hierbei handelt es sich um Anrufe ...

Entdecke die Vielfalt des Studiums: Universität Koblenz öffnet Hörsäle

Koblenz. Von 9 Uhr bis 16 Uhr können Interessierte am Mittwoch, 5. Juni, einen Einblick in den Universitäts-Alltag der Universität ...

Sonntägliche Erkundungstouren in Neuwied am Deich und durchs Engerser Feld am 16. Juni

Neuwied. Am Sonntag, 16. Juni, kann aus gleich zwei spannenden Führungsangeboten gewählt werden: Für Frühaufsteher heißt ...

MONREPOS entführt in die facettenreiche Welt der menschlichen Kommunikation

Neuwied. Die menschliche Kommunikation hat viele Gesichter - Mimik, Gesten, Sprache, Schrift und das Internet. Doch wie hat ...

Amtspokal-Schützen 2024 der Verbandsgemeinde Rengsdorf-Waldbreitbach

Niederbreitbach. In der Schützenklasse wurde die Mannschaft aus Waldbreitbach Dritter (505,0 Ringe). Den zweiten Platz belegte ...

Die Bürgerkönigin 2024 in Rheinbreitbach heißt Jasmin Coppeneur

Rheinbreitbach. "Wir freuen uns als Bürgerverein sehr, dass die Tradition des Königsschießens nach wie vor ihren festen Platz ...

Weitere Artikel


20 neue Corona-Fälle - Inzidenzwert wieder im roten Bereich

Neuwied. Im Impfzentrum Oberhonnefeld sind heute 190 Erstimpfungen sowie 190 Zweitimpfungen durchgeführt worden.

Die ...

Große Aufregung um vermisstes Mädchen

Bad Hönningen. Nachdem die Tochter zuhause nicht erschienen war und die erste Suche der Eltern ergebnislos verlief, wurde ...

60 kostenfreie Seminarplätze für Azubis der Handels- und der Tourismusbranche

Rengsdorf/Koblenz. Der Rengsdorfer Reiseveranstalter Berge & Meer Touristik GmbH und die IHK-Akademie Koblenz e. V. haben ...

Murphy wird gesucht

Urbach. Murphy ist ein ehemals rumänischer Straßenhund, der seit eineinhalb Jahren in Urbach zu Hause ist. Trotz intensiver ...

Virtueller Skilanglaufpokal wurde bisher gut angenommen

Neuwied. Der Virtuelle Skilanglaufpokal wurde bisher relativ gut angenommen und eine Teilnahme ist noch bis zum 31. März ...

Dem Leben neu begegnen - gerade jetzt

Rengsdorf. Dem Leben neu zu begegnen ist der Titel eines dreitägigen Meditationskurses, den das Haus der Stille Rengsdorf ...

Werbung