Werbung

Nachricht vom 16.02.2021    

Kaminbrand in Horhausen sorgte für kreisübergreifenden Feuerwehreinsatz

In Horhausen kam es am Dienstag, 16. Februar, zu einem Kaminbrand. Gemäß der Alarm- und Ausrückeordnung (AAO) wurden die freiwilligen Wehren Horhausen und Pleckhausen sowie die Drehleiter aus Dierdorf alarmiert. Die zuerst eintreffenden Kräfte konnten feststellen, dass Flammen aus dem Kamin schlugen.

Feuerwehreinsatz in Horhausen (Fotos: kkö)

Horhausen. Gegen 17.10 Uhr alarmierte die Leitstelle Montabaur die freiwilligen Feuerwehren Horhausen und Pleckhausen. Beide Einheiten konnten sich zeitnah auf den Weg machen. Die Feuerwehrleute aus Pleckhausen waren noch im Gerätehaus, da sie aus einem anderen Einsatz zurückgekehrt waren und ihr Material reinigten. Bei dem vorherigen Einsatz handelte es sich um einen Hilfeleistungseinsatz.

Der Kamin an dem betroffenen Einfamilienhaus brannte im oberen Drittel. Über die Drehleiter der freiwilligen Feuerwehr Dierdorf wurde der Kamin gekehrt. In den Kehrpausen konnten weitere Einsatzkräfte das zum Teil glühende Brandmaterial ins Freie schaffen und dort ablöschen. Der untere Bereich des Kamins, so der Einsatzleiter, war nicht von dem Brand betroffen, wurde aber natürlich auch gereinigt.



NR-Kurier Newsletter: So sind Sie immer bestens informiert

Täglich um 20 Uhr kostenlos die aktuellsten Nachrichten, Veranstaltungen und Stellenangebote der Region bequem ins Postfach.

Die Umgebung des Kamins wurde von den Feuerwehrleuten mithilfe einer Wärmebildkamera kontrolliert. Hierbei konnten keine weiteren brennenden Stellen gefunden werden. Am Haus entstand kein Schaden und es war auch keine Verrauchung festzustellen. Nach rund einer Stunde konnten die Wehren abrücken.

Die Feuerwehr war unter der Einsatzleitung des Wehrführers Pleckhausen, Michael Becker, mit rund 40 Kräften vor Ort. Neben den freiwilligen Feuerwehren war der Rettungsdienst der Wache Horhausen sowie die Polizei an der Einsatzstelle. Zusätzlich wurde der zuständige Schornsteinfeger informiert. Die Brandursache ist nicht bekannt. (kkö)


Mehr dazu:   Blaulicht  

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Fast 30 Millionen Schulden weniger: Kreis Neuwied profitiert von Landesmitteln

Neuwied. Justizminister Herbert Mertin erklärte bei der Übergabe des Bescheides an Landrat Achim Hallerbach: "Das Land übernimmt ...

Cannabis-Kontrollen: Neuwieder Stadtvorstand ist sauer - "Wir sollen es ausbaden!"

Neuwied. "Ein Schlag ins Gesicht!", legt er nach und unterstreicht: "Es kann nicht sein, dass Bund und Land sich wieder einmal ...

Premiere in der Kiddi-Ambulanz im DRK Krankenhaus Neuwied

Neuwied. Hierzu wurde sie mit einem Mikrofon ausgestattet, mit dem sie über eine Hör-Anlage besser mit den Kindern kommunizieren ...

Öffentlichkeitsfahndung nach Taschendieben in Neuwied und Andernach

Neuwied/Region. Am 8. November 2023 wurden im Modehaus Adler in Neuwied von bislang unbekannten Tätern, darunter mindestens ...

Leserbrief zu Radfahrern in der Neuwieder Fußgänerzone: "Positive Kultur des Miteinanders etablieren"

Die Kuriere hatten über die verstärkten Kontrollen in der Neuwieder Fußgängerzone wegen Radfahrern und E-Scootern bereits ...

Öffentliche Fotofahndung wegen aufdringlicher sexueller Beleidigung

Bonn/Region. Das Kriminalkommissariat 15 der Bonner Polizei hat sich an die Öffentlichkeit gewandt und sucht dringend nach ...

Weitere Artikel


Wann kommt der Neustart für die Bambini-Feuerwehr?

Puderbach. Der Lockdown ab März 2020 war für die Kinder und die Betreuer der Bambinifeuerwehr eine neue, ungewohnte Situation, ...

Leiter von Intensivstation: „Der nächste Schlag ins Gesicht“

Hachenburg/Region. Den Termin für das vereinbarte Gespräch mit den Kurieren musste Dirk Lang verschieben. Kurzfristig musste ...

Landtagskandidat Tobias Härtling (Die Linke) stellt sich vor

Neuwied. Heute stellt sich Tobias Härtling (Die Linke), der für den Wahlkreis 4 – Stadt Neuwied, Verbandsgemeinden Dierdorf ...

Neuwieder Gemeinde bietet unterschiedliche Unterstützungsangebote

Neuwied. „Wir haben uns gefragt, was braucht es jetzt?“, erklärt der Neuwieder Priester Oliver Seis. Aus dieser Überlegung ...

„Schwarze Ganoven“ verleihen Orden

Neuwied. Getreu dem Motto „Humor ist, wenn man trotzdem lacht“ überlegten die „Jecken“ Mitglieder der innerstädtischen CDU ...

Start in die digitale Zukunft

Neuwied. In der Reihe BiZ & Donna setzt auch die Agentur für Arbeit Neuwied auf neue Formate. Starten Sie in die digitale ...

Werbung