Werbung

Nachricht vom 16.02.2021    

Kaminbrand in Horhausen sorgte für kreisübergreifenden Feuerwehreinsatz

In Horhausen kam es am Dienstag, 16. Februar, zu einem Kaminbrand. Gemäß der Alarm- und Ausrückeordnung (AAO) wurden die freiwilligen Wehren Horhausen und Pleckhausen sowie die Drehleiter aus Dierdorf alarmiert. Die zuerst eintreffenden Kräfte konnten feststellen, dass Flammen aus dem Kamin schlugen.

Feuerwehreinsatz in Horhausen (Fotos: kkö)

Horhausen. Gegen 17.10 Uhr alarmierte die Leitstelle Montabaur die freiwilligen Feuerwehren Horhausen und Pleckhausen. Beide Einheiten konnten sich zeitnah auf den Weg machen. Die Feuerwehrleute aus Pleckhausen waren noch im Gerätehaus, da sie aus einem anderen Einsatz zurückgekehrt waren und ihr Material reinigten. Bei dem vorherigen Einsatz handelte es sich um einen Hilfeleistungseinsatz.

Der Kamin an dem betroffenen Einfamilienhaus brannte im oberen Drittel. Über die Drehleiter der freiwilligen Feuerwehr Dierdorf wurde der Kamin gekehrt. In den Kehrpausen konnten weitere Einsatzkräfte das zum Teil glühende Brandmaterial ins Freie schaffen und dort ablöschen. Der untere Bereich des Kamins, so der Einsatzleiter, war nicht von dem Brand betroffen, wurde aber natürlich auch gereinigt.



Die Umgebung des Kamins wurde von den Feuerwehrleuten mithilfe einer Wärmebildkamera kontrolliert. Hierbei konnten keine weiteren brennenden Stellen gefunden werden. Am Haus entstand kein Schaden und es war auch keine Verrauchung festzustellen. Nach rund einer Stunde konnten die Wehren abrücken.

Die Feuerwehr war unter der Einsatzleitung des Wehrführers Pleckhausen, Michael Becker, mit rund 40 Kräften vor Ort. Neben den freiwilligen Feuerwehren war der Rettungsdienst der Wache Horhausen sowie die Polizei an der Einsatzstelle. Zusätzlich wurde der zuständige Schornsteinfeger informiert. Die Brandursache ist nicht bekannt. (kkö)


Mehr zum Thema:    Blaulicht   
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Schulen und Kitas im Kreis Neuwied werden ab Donnerstag geschlossen

Die nach wie vor hohen Corona-Infektionszahlen im Kreis Neuwied haben die Kreisverwaltung in Abstimmung mit Land, ADD und den Bürgermeistern veranlasst, die Schulen und Kitas ab Donnerstag, den 22. April zu schließen.


Corona im Kreis Neuwied: Inzidenzwert wieder deutlich unter 200

Die Kreisverwaltung meldet am Montag, den 19. April im Kreis Neuwied seit Freitag insgesamt 103 neue Positivfälle. Die Summe aller Coronafälle steigt auf 7.074 an.


Wohnhaus in Vollbrand: Hund tot, Mann schwerstverletzt

Am 19. April um 10:05 Uhr wurde der Rettungsleitstelle in Montabaur ein Kellerbrand in Linz am Rhein gemeldet. Der Hausbesitzer wurde schwerstverletzt, sein Hund starb durch die Flammen.


Region, Artikel vom 19.04.2021

Verkehrsunfallflucht auf B 256

Verkehrsunfallflucht auf B 256

Am Montagmorgen (19. April) kam es um 6:45 Uhr auf der Bundesstraße 256 bei Straßenhaus zu einem Verkehrsunfall im Begegnungsverkehr. Es werden Zeugen gesucht.


Zoo Neuwied kann voraussichtlich weiter offenbleiben

Laut aktueller Information des heimischen CDU-Bundestagsabgeordneten Erwin Rüddel, wird es voraussichtlich im vierten Infektionsschutzgesetz Ausnahmen geben, die unter bestimmten Bedingungen eine weitere Öffnung des Zoos Neuwied erlauben wird.




Aktuelle Artikel aus der Region


Gemeinsam kochen mit dem Big House-Team

Neuwied. Auf dem Speiseplan stehen abwechslungsreiche und schmackhafte Gerichte, die jeweils dienstags ab 18 Uhr zubereitet ...

Über 3.000 Tests in nur einem Monat in VG Linz

Linz. Für den Bürgermeister der VG, Hans-Günter Fischer, ist das ein „erneutes Zeichen von stark ausgeprägtem Bürgersinn“. ...

L255: Neue Bachbrücke bei Hurtenbach

Asbach. Die vorhandene Brücke über den Griesenbach weist erhebliche Schäden auf. Daher wird ein neues Brückenbauwerk erbaut ...

Verkehrsunfallflucht auf B 256

Straßenhaus. Der oder die Unfallverursacher*in befuhr mit seinem PKW die Bundesstraße 256 aus Richtung Neuwied kommend in ...

Von wegen Kaninchenfutter: Blumenkohl mal ganz anders

Region. Doch meistens werden nur die Röschen zubereitet, die Blätter und oft auch der Strunk sind in den Augen vieler bestenfalls ...

Bendorf macht mit beim Tag der Nachbarn

Bendorf. Der Aktionstag soll dazu anregen, auf ganz einfache Art mit den Menschen zusammenzukommen, denen man sonst nur flüchtig ...

Weitere Artikel


Wann kommt der Neustart für die Bambini-Feuerwehr?

Puderbach. Der Lockdown ab März 2020 war für die Kinder und die Betreuer der Bambinifeuerwehr eine neue, ungewohnte Situation, ...

Leiter von Intensivstation: „Der nächste Schlag ins Gesicht“

Hachenburg/Region. Den Termin für das vereinbarte Gespräch mit den Kurieren musste Dirk Lang verschieben. Kurzfristig musste ...

Landtagskandidat Tobias Härtling (Die Linke) stellt sich vor

Neuwied. Heute stellt sich Tobias Härtling (Die Linke), der für den Wahlkreis 4 – Stadt Neuwied, Verbandsgemeinden Dierdorf ...

Neuwieder Gemeinde bietet unterschiedliche Unterstützungsangebote

Neuwied. „Wir haben uns gefragt, was braucht es jetzt?“, erklärt der Neuwieder Priester Oliver Seis. Aus dieser Überlegung ...

„Schwarze Ganoven“ verleihen Orden

Neuwied. Getreu dem Motto „Humor ist, wenn man trotzdem lacht“ überlegten die „Jecken“ Mitglieder der innerstädtischen CDU ...

Start in die digitale Zukunft

Neuwied. In der Reihe BiZ & Donna setzt auch die Agentur für Arbeit Neuwied auf neue Formate. Starten Sie in die digitale ...

Werbung