Werbung

Nachricht vom 15.02.2021    

KG Wenter Klaavbröder startet erste Onlinesitzung für die Vereinsmitglieder

Am Karnevalssonntag nehmen die Wenter Klaavbröder mit ihrem Prinzenpaar und Elferräten auf dem Zugwagen traditionell als Abschluss an dem Vettelschosser Zug teil. In diesem Jahr war aber alles anders.

Fotos: KG Wenter Klaavbröder/Höller

Windhagen. Unter dem Motto "Wenten doheim" - startete die KG etwas "stiller" eine Onlinesitzung mit Sitzungspräsident Dennis Heinemann und dem Vereinsvorsitzenden Alexander Rüddel als Moderatoren. Die Veranstaltung verfolgten rund 100 gut und stimmungsvoll gelaunte corona-formierte Besucherinnen und Besucher vor den Bildschirmen zo hus. Alaaf!

Ein Kompliment an die beiden Feten-Dompteure", die wie die Gäste einen guten Ausblick in die privaten Karnevals-Homes hatten. Ausgestattet waren alle mit speziellen Partypaketen, die mit freundlicher Unterstützung von Sponsoren mit einem kleinen Fässchen, Sekt, Kamellen, Berlinern et cetera bestückt waren und von freundlichen Helferinnen und Helfern aus der KG persönlich an die Sitzungsgäste verteilt wurden. Verteilt wurde auch der spezielle Sessionsorden der VG Asbach.

Im über fünfstündigen kurzweiligen Programm gab es Videoclips von den Auftritten Windhagener Tanzgruppen, Musikvorträge von zwei New Sound Fever-Mitgliedern und Stimmungssänger Mathias Nelles. Auch Et Klimpermännche (Thomas Cüpper) und der Sitzungspräsident (Volker Weininger) trugen zur Unterhaltung bei. Abschluss gab es mit einem 13-minütigen, emotionell gestalteten Fotobeitrag mit einem Querschnitt durch 68 Jahre Windhagener Karneval, in dem auch die Prinzenpaare aus über sechs Jahrzehnten Wenter Fastelovend zu sehen waren.

Da kamen Erinnerungen an den jecken Fasteleer in den früheren Sälen der Gasthöfe zur Post und Hecken und in der Sporthalle im Bürgerzentrum und dem Forum auf.


In den Reihen der KG-Verantwortlichen hofft man, dass im November wieder die üblichen Veranstaltungen Mädchen- und Herrensitzung, im Forum stattfinden können und nach dem Ende der Corona-Pandemie am 15. Januar 2022 das neue Prinzenpaar Einzug bei der Prunksitzung in die Narrhalla halten kann.
(PM)



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Asbach auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Region, Artikel vom 27.02.2021

Schwerer Verkehrsunfall auf der Alteck

Schwerer Verkehrsunfall auf der Alteck

Die Polizei Neuwied und der Rettungsdienst wurden am heutigen Samstagnachmittag zu einem schweren Unfall im Bereich der Alteck gerufen. Ein Motorradfahrer und ein PKW waren kollidiert.


Region, Artikel vom 28.02.2021

Verkehrsunfall mit verletztem Kradfahrer

Verkehrsunfall mit verletztem Kradfahrer

Am Samstag, 27. Februar, kam es gegen 16:50 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit verletztem Kradfahrer in der Verbandsgemeinde Asbach.


Region, Artikel vom 28.02.2021

Polizei Linz sucht zu drei Straftaten Zeugen

Polizei Linz sucht zu drei Straftaten Zeugen

Die Pressemeldung der Polizeiinspektion Linz vom Wochenende 26. bis 28. Februar berichtet von Sachbeschädigungen, Diebstahl und Maskenverweigerer.


Wirtschaft, Artikel vom 28.02.2021

Friseure öffnen nach über zehn Wochen wieder

Friseure öffnen nach über zehn Wochen wieder

VIDEO | Seit Mitte Dezember befanden sind auch die Friseure und Hairstylisten im Lockdown. Diese dürfen nun nach über zehn Wochen ihren Betrieb wieder aufnehmen - unter strikten Hygienevorschriften.


Oh, du starker Westerwald! - Wirtschaft im Westerwald ist Chefsache

VIDEO | Nach dem erfolgreichen Start des ersten Imagefilmes „Oh, du sympathischer Westerwald“ feierte am Donnerstag nun auch der 2. Film der „Wir Westerwälder“, der Gemeinschaftsinitiative der drei Landkreise Altenkirchen, Neuwied und dem Westerwaldkreis, Premiere.




Aktuelle Artikel aus der Vereine


Vogel des Jahres: Horch mal, wer da singt

Mainz/Holler. „Frühling kommt, der Sperling piept“, sang schon Marlene Dietrich. Kaum etwas verbinden wir so sehr mit dem ...

Amphibien suchen wieder Laichgewässer auf

Holler. Wenn im Frühjahr die Nächte wärmer werden, machen sich Kröten, Frösche und Molche wieder auf den Weg zu ihren Laichgewässern. ...

Geldsegen für Westerwälder Jecken

Region. Zusätzlich wurden drei Sonderpreise für soziales oder nachhaltiges Engagement während der Karnevalszeit vergeben ...

Jahreshauptversammlung des Scheurener Bürgervereins

Scheuren. „Uns ist bewusst, dass das für den ein oder anderen nicht ganz einfach sein wird, dennoch möchten wir die Versammlung ...

Tag des Regenwurms: BUND zum Bodenschutz

Koblenz. Der Verband stellt sein aktuelles Hintergrund- und Positionspapier „Eine gute Bodenpolitik ist möglich“ nicht nur ...

Die Bacher Lay – ein Wintermärchen

Bad Marienberg. „So machten wir uns vom Parkplatz bei "Heino's Schlupfwinkel" auf den Weg durch den Nisterpfad zur Lay. Der ...

Weitere Artikel


Stadt Neuwied erteilt Ortsvorsteher Oberbieber wegen LEADER-Antrag Rüge

Oberbieber. Nach uns vorliegenden Informationen war der Beschluss des Ortsbeirates nicht rechtens. Der Ortsbürgermeister ...

Landtagskandidatin Julia Henke (Die Linke) stellt sich vor

Roßbach. Heute stellt sich Julia Henke (Die Linke), die für den Wahlkreis 3 – Verbandsgemeinden Asbach, Bad Hönningen, Linz ...

Neuwied: "De Zuch kütt leider nett"

Neuwied. Das hatte sich Lothar Spohr, der langjährige Vorzeige-Clown des Neuwieder Karnevals, am vergangenen Sonntagnachmittag ...

Erstimpfungen im Kreis Neuwied laufen wieder

Neuwied. Aktuell sind 168 infizierte Personen in Quarantäne. Der Inzidenzwert liegt gemäß aktueller Berechnung durch das ...

Energietipp Unterdach: winddicht und durchlässig

Region. Eindringender Schlagregen, Schnee oder auch kalte Außenluft würden die Dämmwirkung reduzieren. Meist fällt bei der ...

Neue Gleichstellungsbeauftragte nimmt Arbeit auf

Bad Hönningen. Barbara Schmitz ist seit Juni 2015 Flüchtlingskoordinatorin in der Verbandsgemeinde Bad Hönningen und hilft ...

Werbung