Werbung

Nachricht vom 14.02.2021    

Ehefrau versteckt Auto vor Ehemann

Pressebericht der Polizeiinspektion Bendorf für das Karnevals- Wochenende von 11. bis 14. Februar meldet den Streich einer Ehefrau, die den PKW ihres Mannes versteckte. Dies hat nun rechtliche Folgen.

Vermeintlicher PKW Diebstahl
Bendorf.
Bereits am Donnerstag wurde der Polizei in Bendorf gemeldet, dass der PKW eines 51-jährigen Mannes entwendet worden wäre. Da die Tat den aufnehmenden Beamten nicht schlüssig erschien, wurde auch die getrenntlebende Ehefrau des Anzeigenerstatters befragt. Sie gab gegenüber der Polizei an, keine Hinweise auf den Verbleib des PKW geben zu können.

Nach weiteren Ermittlungen stellte sich heraus, dass die Ehefrau den PKW vor ihrem Mann versteckt hatte. Dazu hatte sie das Fahrzeug ein paar Straßen weiter geparkt. Da die Dame nicht im Besitzt einer gültigen Fahrerlaubnis ist, erwartet sie jetzt eine Anzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis. Außerdem wird geprüft, ob sie sich wegen dieses "Streichs" noch wegen Vortäuschens einer Straftat oder weiterer Delikte strafbar gemacht hat.



Verkehrsunfallflucht in Bendorf
In der Ringstraße in Bendorf wurde am Samstag bei einem geparkten PKW der Seitenspiegel abgefahren. Zeugen konnten, nachdem sie einen Knall gehört hatten, noch sehen, wie sich ein roter Kleinwagen von der Unfallstelle entfernte. An der Unfallstelle aufgefundene Fahrzeugteile des unfallverursachenden Fahrzeugs lassen darauf schließen, dass es sich um einen PKW Renault gehandelt hat, bei dem durch den Zusammenstoß ebenfalls der rechte Spiegel beschädigt wurde. Weitere Ermittlungen bezüglich des genauen Fahrzeugtyps dauern noch an. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei in Bendorf zu melden.


Mehr zum Thema:    Blaulicht   


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Friedhof-Führung: Gärtnerhäuschen steht im Mittelpunkt

Neuwied. Dort finden sich mittlerweile viele Porträts bekannter Neuwieder, die ihre letzte Ruhestätte auf dem Gelände an ...

Tageswohnungseinbruch, Verkehrsunfallflucht und Sachbeschädigungen

Linz. Am Montagmorgen, 25. Oktober in der Zeit zwischen 8:15 Uhr und 9:15 Uhr, verschafften sich unbekannte Täter Zugang ...

Corona im Kreis Neuwied: Inzidenz wieder leicht gesunken

Neuwied. Die Kreisverwaltung meldet am Montag regional breit gestreut insgesamt 29 Neuinfektionen.

Der Kreis Neuwied ...

Vorhang auf und Manege frei in Feldkirchen

Neuwied. Die neu erworbenen Fähigkeiten konnten sie täglich in der bunten Zirkuswelt auf der „Open Stage“ mit einer selbst ...

Selbstsicherheitstrainings für Kids und die Generation 55plus

Linz. Unter dem Motto „STOPP! Nicht mit mir!“ werden Gefahren, Probleme und Lösungsvorschläge zum Thema Selbstschutz und ...

Modernisierung der Ampeltechnik in Neuwied geht voran

Neuwied. Zunächst ist die große Ampelanlage an der Kreuzung Bahnhofstraße/Hermannstraße am Amtsgericht an der Reihe. Dort ...

Weitere Artikel


Feiernde Jugendliche türmen bei Eintreffen der Polizei

Rheinbreitbach. Aufgefallen waren die jungen Leute durch erheblichen Lärm und Lichteffekte, welche eine nicht unerhebliche ...

Handlungssicherheit und Orientierung für Kinder- und Jugendarbeit

Neuwied. Die Kreisjugendpflege Neuwied bietet mit der Veranstaltungsreihe „KNOW HOW für eine qualitative Jugendarbeit im ...

Tödlicher Verkehrsunfall mit Katze

St. Katharinen. Am Samstag, 13. Februar 2021 kam es gegen 18:40 Uhr im Bereich Schönblick zur L254 in St. Katharinen zu einem ...

Buchtipp: „RabenFlug und WolfSGeheul" von Barbara Krippendorf

Dierdorf/Karlsruhe. Sie dankt im Nachwort ihrer eigenen Eingebung, die vielen über Jahre mit der Hand geschriebenen Zettel ...

Krisensichere Strukturen für KMU und Soloselbstständige

Emmelshausen. „Phönix“, gefördert durch das Arbeitsministerium Rheinland-Pfalz aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds, ...

Grundschule Melsbach hat neue Luftreiniger mit medizinischer Zulassung

Melsbach. Vor dem Hintergrund der seit März letzten Jahres anhaltenden Corona-Pandemie wurden die Luftreinigungsgeräte, ausgestattet ...

Werbung