Werbung

Nachricht vom 11.02.2021    

LES: Berufsbegleitende Qualifizierung zur Betriebsfachwirt

Ab August 2021 beginnt der berufsbegleitende Weiterbildungskurs zur "Staatlich geprüften Betriebsfachwirtin" beziehungsweise zum "Staatlich geprüften Betriebsfachwirt“ in der Ludwig-Erhard-Schule (LES) Neuwied. Dieser seit Jahren etablierte Bildungsgang findet abends statt und dauert zwei Jahre, die Teilnahme ist kostenlos.

Neuwied. Die Fachschule vermittelt Ihnen berufliche weit über die kaufmännische Berufsausbildung hinausgehende Handlungskompetenzen für den Einstieg in die mittlere bis gehobene Managementebene oder in die Selbstständigkeit. Der Schwerpunkt liegt in den Bereichen Steuern, Rechnungslegung, Controlling und Finanzwirtschaft. Das Lehrangebot wird fachlich durch die Lernmodule Abgaben- und Wirtschaftsrecht sowie Kommunikation und Arbeitstechniken abgerundet. Der Vorteil ist eine branchenunabhängige Qualifizierungsmöglichkeit, die Ihnen viel Flexibilität bietet.

Die einzelnen Lernmodule werden zu unterschiedlichen Zeiten abgeschlossen, was den Prüfungsstress auf ein erträgliches Maß reduziert. Außerdem können Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die lediglich bestimmte Fachkenntnisse vertiefen oder aktualisieren möchten, einzelne Module belegen. Bei einer nicht erfolgreichen Modul-Abschlussprüfung muss der Teilnehmer nur dieses Modul wiederholen. Das klassische "Sitzenbleiben" ist in der Fachschule somit ausgeschlossen.




Anzeige

Wer alle Modulzertifikate im Laufe der Zeit erworben hat, erhält automatisch den begehrten Titel "Staatlich geprüfte Betriebsfachwirtin" oder „Staatlich geprüfter Betriebsfachwirt“. Damit erlangen die Absolventinnen und Absolventen auch die unmittelbare Hochschulzugangsberechtigung in Rheinland-Pfalz.

Die Fachschule Wirtschaft der Ludwig-Erhard-Schule ist vom Ministerium für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur in Mainz als Bildungsstätte nach dem Bildungsfreistellungsgesetz anerkannt. Somit können die Schülerinnen und Schüler zum Beispiel für einige Modulprüfungen Bildungsurlaub bei ihrem Arbeitgeber beantragen.

Eine frühzeitige Anmeldung wird empfohlen. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.les-neuwied.de oder über das Sekretariat der Ludwig-Erhard-Schule unter der Telefonnummer 02631/96450. Die Bewerbungsunterlagen werden für das kommende Schuljahr noch bis zum 1. März 2021 entgegengenommen.


Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


UPDATE: Brennender Güterzug in Rheinbrohl

Rheinbrohl. Beim Eintreffen der ersten Kräfte stand ein Waggon des Güterzuges im Vollbrand. Der Waggon war mit Papier beladen. ...

Sanierung der L 256 im Ortsteil Reifert

Roßbach. Ein besonders schlechter Teilabschnitt der L 256, nämlich innerhalb des Ortsteils Reifert, wird saniert. Die Bauarbeiten ...

Hobbywinzer Dietmar Rieth stellt das Weinjahr 2022 vor

Neuwied. Hierzu ist Dietmar Rieth, der ehemalige Landtagsabgeordnete und hauptberuflich als Dipl.-Ingenieur im Bereich der ...

"Tag der Vereine" in Neuwied: Riesenerfolg für die Veranstalter

Neuwied. Als am frühen Morgen des vergangenen Samstags alle Zelte und Stände hergerichtet und die vielfältigen Info-Materialien ...

RLP Poetry Slam-Finale in Linz: Aus "Lucky Loser" wurde "Lucky Winner"

Linz. Poetry Slam ist längst mehr als Subkultur: Es ist immaterielles Unesco-Kulturerbe, vereint Comedy, Lyrik sowie Prosa ...

Urbacher Jahrmarkt mit vielseitigem Angebot

Urbach. Friedel Rosenberg, Urbachs 1. Beigeordneter, der die Vertretung der erkrankten Ortsbürgermeisterin Brigitte Hasenbring ...

Weitere Artikel


Lockdown: FDP-Politiker aus Betzdorf und Neuwied loten Perspektive aus

Betzdorf/Neuwied. Am Freitag, den 12. Februar, findet ab 18 Uhr das nächste Instagram-Live-Format der heimischen FDP-Bundestagsabgeordneten ...

Raiffeisenbank Neustadt geht gestärkt aus dem Corona-Krisenjahr hervor

Neustadt. „Ärmel hochkrempeln und für die Kunden da sein,“ lautete die Devise der Raiffeisenbank Neustadt. Vorstandsmitglied ...

Zwei Tankschiffe bei Unkel zusammengestoßen

Unkel. Ein mit 2.000 Tonnen Methanol beladenes bergfahrendes Tankmotorschiff kollidierte hierbei seitlich mit einem entgegenkommenden ...

Miä haale Zoosamme - Nöijes aus de Schraifschtuff

Region. Monatelang hät et gefrure on Schnie geleje. Dat wor füä oos Kinnä wat. Noo de Schull on de Hausoffgawe säin mä met ...

Landtagskandidatin Sabine Henning (FDP) stellt sich vor

Dattenberg. Heute stellt sich Sabine Henning, die für den Wahlkreis 3 – Verbandsgemeinden Asbach, Bad Hönningen, Linz am ...

Corona-Pandemie: So geht es an den Schulen weiter

Region. Nach der gestrigen Konferenz der Kanzlerin mit den Ministerpräsidenten/innen (Wir berichteten), wurden heute die ...

Werbung