Werbung

Nachricht vom 08.02.2021    

Kulturpark Sayn präsentiert sich auf neuer Homepage

VIDEO | Die Kooperation „Kulturpark Sayn“ entstand anlässlich der BUGA 2011 in Koblenz und wurde aufgrund ihrer Attraktivität und Vielseitigkeit eines der "Meisterwerke zwischen Rhein und Mosel".

Die touristischen Highlights des Kulturparks Sayn präsentieren sich auf einer gemeinsamen Homepage. Fotos: Stadt Bendorf

Bendorf-Sayn. Eingebettet in die reizvolle Landschaft zwischen Brex- und Saynbach bildet der Kulturpark im Bendorfer Stadtteil Sayn mit einer Vielzahl von Sehenswürdigkeiten eine einzigartige Symbiose erlebbarer Geschichte. Dank der Unterstützung durch die Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Landkreises Mayen-Koblenz aus dem Förderprogramm „Re-opening Marketing-Offensive Gastronomie, Tourismus und Einzelhandel im Landkreis Mayen-Koblenz“ präsentiert sich der Kulturpark Sayn künftig gemeinsam mit einem Imagevideo und einer neuen Homepage.

Unter www.kulturpark-sayn.de werden alle touristischen Highlights mit Ihren Besonderheiten zeitgemäß vorgestellt. Großformatige, attraktive Bilder und der Imagefilm mit eindrucksvollen Aufnahmen machen Lust auf einen Besuch in Sayn.



Ob Denkmalareal Sayner Hütte, Neues Museum Schloss Sayn, Garten der Schmetterlinge im Schlosspark Sayn, Kletterwald Sayn, Mühlenmuseum Heins Mühle, Burg Sayn, Abtei Sayn oder der Römerturm am UNESCO Welterbe Limes: Jede der Sehenswürdigkeiten im Kulturpark Sayn ist für sich schon einen Besuch wert, doch im Verbund entwickeln die Attraktionen noch mehr Strahlkraft. Davon sind die Stadt Bendorf und die Akteure des Kulturparks überzeugt und setzen auf eine gemeinsame Vermarktung, um als touristischer Leuchtturm im nördlichen Rheinland-Pfalz noch stärker wahrgenommen zu werden.


Hier geht es zum Imagefilm




Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!




Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Team Kleiderkammer aus Roßbach erhält Ehrenamtspreis

Roßbach. Als Flüchtlingskrise in Deutschland 2015/2016 wurde die im Zusammenhang mit der Einreise von über einer Million ...

Helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Westerwald

Wissen/Sieg. Im Jahr 2007 wurde der AK-Kurier für den Landkreis Altenkirchen ins Leben gerufen, um die Menschen in der Region ...

Betrunkener Fußgänger wird bei Unfall mit Fahrerflucht in Dierdorf leicht verletzt

Dierdorf. Laut Polizeibericht passierte der Unfall, als der alkoholisierte Fußgänger gegen 3.05 Uhr die Poststraße hinter ...

Über zwei Millionen Kindergeldfälle wechseln zur Familienkasse der Agentur für Arbeit (BA)

Region. Mit dem "Gesetz zur Beendigung der Sonderzuständigkeit der Familienkassen des öffentlichen Dienstes" leitete die ...

"Junge Alte" beleuchten Hüllenberg energiesparend

Neuwied/Hüllenberg. "Wir wollten trotz zweifellos notwendiger Maßnahmen zum Energiesparen nicht auf die Weihnachtsbeleuchtung ...

Koblenzer Elterninitiative krebskranker Kinder erhält Spende von Lohmann

Koblenz/Neuwied. Die Mitarbeiter der Elterninitiative stehen im ständigen Kontakt zur Kinderonkologie am Kemperhof in Koblenz ...

Weitere Artikel


54 neue Corona-Infizierungen über das Wochenende

Neuwied. Aus diesem Grund wurden am Wochenende keine neuen Fälle veröffentlicht. Insofern war der am Sonntag errechnete Inzidenzwert ...

Küchenbrand konnte schnell gelöscht werden

Windhagen. Bereits auf der Anfahrt war eine Rauchentwicklung sichtbar. Neben der Feuerwehr waren auch ein Rettungswagen sowie ...

Radfahrerin an Wegschranke schwer verunglückt

Marienhausen. Auf dem offiziellen Radweg zwischen Marienhausen und Marienrachdorf befindet sich auf einer langen Geraden, ...

Aufräumarbeiten nach Brand auf Baustelle an St. Josef

Bad Honnef. Dabei arbeiten das Erzbistum, die Stadt Bad Honnef sowie die Bezirksregierung und das zuständige Umweltamt Rhein-Sieg ...

Bendorf: Neues Gastgeberverzeichnis erschienen

Bendorf. Um den Besucherinnen und Besuchern einen Überblick über das Angebot und einen einfachen Zugang zu den verschiedenen ...

Hauptpreis beim Prinzenwiegen geht nach Heimbach-Weis

Neuwied. Mit einer neuen Plattform „SWN-Herzenssache“ lassen die Stadtwerke Neuwied (SWN) ihre Vereine und die Session dennoch ...

Werbung