Werbung

Nachricht vom 03.02.2021    

Ferienfreizeit im Wiedtal 2021

Wie auch in den vergangenen Jahren, organisiert die Jugendpflege der Verbandsgemeinde Rengsdorf-Waldbreitbach in Kooperation mit der Kreisjugendpflege Neuwied eine Ferienfreizeit in den Sommerferien für den Landkreis Neuwied.

Symbolfoto

Neuwied. In der Zeit vom 16. bis 20. August 2021 und vom 23. Bis 27. August wird allen Teilnehmern/Innen wieder ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm mit Tagesausflügen, kreativen Angeboten und jeder Menge Spaß und Spannung geboten.

Zudem haben die Kinder die Möglichkeit, aktiv ihre eigenen Ideen und Vorstellungen für ein gelungenes Ferienprogramm einzubringen und umzusetzen. Es bietet sich natürlich in diesen Rahmen auch die Gelegenheit, neue Kinder aus dem Landkreis Neuwied kennenzulernen und Freundschaften zu knüpfen.

In fast allen Verbandsgemeinden des Landkreises Neuwied werden seit vielen Jahren Ferienfreizeiten durchgeführt. Dabei geht es nicht nur darum, Kinder in den Schulferienzeiten „unterzubringen". Die Kinder sollen sich wohl fühlen und ihre Ferien genießen. Hierzu entwickeln die Jugendpflegen im Landkreis Neuwied jedes Jahr individuelle pädagogische Konzepte, die der jeweiligen Zielgruppe und den Möglichkeiten vor Ort entsprechen.

Dem Team der Jugendpflege der Verbandsgemeinde Rengsdorf-Waldbreitbach und der Kreisjugendpflege Neuwied stehen wieder eine zahlreiche Anzahl ehrenamtliche Helfer zur Verfügung, die eine intensive Betreuung der Teilnehmer ermöglichen. Viele dieser Ehrenamtlichen waren selbst vor einigen Jahren Teilnehmer/Innen und unterstützen jetzt das Team rund um den Jugendpfleger Frank Scholl.



So sammeln sie erste Erfahrungen in der Kinder- und Jugendarbeit und lernen Verantwortung zu übernehmen und Gruppen zu führen. Teilnehmen können alle interessierten Kinder aus der Region, im Alter von sieben bis elf Jahren. Betreuungszeiten für die beiden Wochen sind Montag bis Freitag jeweils von 7.30 bis 16.30 Uhr. Die Kosten betragen pro Woche 50 Euro. Interessenten richten ihre Anmeldung bitte an die Jugendpflege der Verbandsgemeinde Rengsdorf-Waldbreitbach. Je nach aktueller Coronalage werden die Teilnehmer selbstverständlich über die Durchführbarkeit informiert. Anmeldungen ab sofort möglich unter: E-Mail: jugendpflege@vg-rw.de


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Schulen und Kitas im Kreis Neuwied werden ab Donnerstag geschlossen

Die nach wie vor hohen Corona-Infektionszahlen im Kreis Neuwied haben die Kreisverwaltung in Abstimmung mit Land, ADD und den Bürgermeistern veranlasst, die Schulen und Kitas ab Donnerstag, den 22. April zu schließen.


Corona im Kreis Neuwied: Inzidenzwert wieder deutlich unter 200

Die Kreisverwaltung meldet am Montag, den 19. April im Kreis Neuwied seit Freitag insgesamt 103 neue Positivfälle. Die Summe aller Coronafälle steigt auf 7.074 an.


Wohnhaus in Vollbrand: Hund tot, Mann schwerstverletzt

Am 19. April um 10:05 Uhr wurde der Rettungsleitstelle in Montabaur ein Kellerbrand in Linz am Rhein gemeldet. Der Hausbesitzer wurde schwerstverletzt, sein Hund starb durch die Flammen.


Region, Artikel vom 19.04.2021

Verkehrsunfallflucht auf B 256

Verkehrsunfallflucht auf B 256

Am Montagmorgen (19. April) kam es um 6:45 Uhr auf der Bundesstraße 256 bei Straßenhaus zu einem Verkehrsunfall im Begegnungsverkehr. Es werden Zeugen gesucht.


Zoo Neuwied kann voraussichtlich weiter offenbleiben

Laut aktueller Information des heimischen CDU-Bundestagsabgeordneten Erwin Rüddel, wird es voraussichtlich im vierten Infektionsschutzgesetz Ausnahmen geben, die unter bestimmten Bedingungen eine weitere Öffnung des Zoos Neuwied erlauben wird.




Aktuelle Artikel aus der Region


Gemeinsam kochen mit dem Big House-Team

Neuwied. Auf dem Speiseplan stehen abwechslungsreiche und schmackhafte Gerichte, die jeweils dienstags ab 18 Uhr zubereitet ...

Über 3.000 Tests in nur einem Monat in VG Linz

Linz. Für den Bürgermeister der VG, Hans-Günter Fischer, ist das ein „erneutes Zeichen von stark ausgeprägtem Bürgersinn“. ...

L255: Neue Bachbrücke bei Hurtenbach

Asbach. Die vorhandene Brücke über den Griesenbach weist erhebliche Schäden auf. Daher wird ein neues Brückenbauwerk erbaut ...

Verkehrsunfallflucht auf B 256

Straßenhaus. Der oder die Unfallverursacher*in befuhr mit seinem PKW die Bundesstraße 256 aus Richtung Neuwied kommend in ...

Von wegen Kaninchenfutter: Blumenkohl mal ganz anders

Region. Doch meistens werden nur die Röschen zubereitet, die Blätter und oft auch der Strunk sind in den Augen vieler bestenfalls ...

Bendorf macht mit beim Tag der Nachbarn

Bendorf. Der Aktionstag soll dazu anregen, auf ganz einfache Art mit den Menschen zusammenzukommen, denen man sonst nur flüchtig ...

Weitere Artikel


Diskussion über Wirtschaft, Energiewende und Tourismus

Region. Zu diesen Themen wird am Freitag, 5. Februar 2021 der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesministerium für ...

Polizei fahndet nach Tankbetrüger - Zeugenaufruf

Koblenz/Montabaur. Ein bislang unbekannter Täter betankte im Zeitraum 26. Januar 2017 und 12. August 2020 in mindestens 21 ...

Stiftung Fly&Help baut in diesem Jahr in Togo ihre 500. Schule

Kroppach. Die Reiner-Meutsch-Stiftung Fly&Help hat eine Dynamik entwickelt, mit der nach ihrer Geburt vor etwas mehr als ...

CDU: Mehr Sicherheit auf dem Schulweg abgelehnt

Bad Hönningen. Der mehrheitlich im Stadtrat angenommen Antrag von CDU und SPD auf eine Fußgängerampel oder andere Geschwindigkeit ...

Geschwindigkeitskontrollen der Polizei Straßenhaus

Straßenhaus. Am Dienstag führten Polizeibeamte der Polizeiinspektion Straßenhaus im Zeitraum von 14:30 Uhr bis 15:30 Uhr ...

Brandstiftung auf dem Gelände eines KFZ-Handels

Bendorf. Weitere Fahrzeuge wurden das Feuer in Mitleidenschaft gezogen. Der Brand kann durch die Feuerwehr Bendorf gelöscht ...

Werbung