Werbung

Nachricht vom 29.01.2021    

Bei Kontrolle Friseursalon im Keller entdeckt

Landesweit standen am Donnerstag Kontrollen von Ordnungsämtern und Polizei auf dem Programm. Überprüft wurde dabei die Einhaltung der Corona-Verordnung. Das Ordnungsamt Neuwied machte dabei eine erstaunliche Entdeckung.

Ordnungsamt Neuwied. Foto: privat

Neuwied. Nach Hinweisen aus der Bevölkerung hatten sich Mitarbeiter der Behörde und Bereitschaftspolizisten auf den Weg gemacht, um einen Gebäudekeller zu inspizieren. Nach dem Öffnen einer Tür standen sie dann zu ihrer Verblüffung mitten in einem komplett eingerichteten Friseursalon. Frisierstuhl, Spiegel, Warteecke, Fön, Gel: Sämtliche Utensilien waren vorhanden. Im „Kellersalon“ hielten sich mehrere Personen auf. Gegen alle Anwesenden wurden Verfahren wegen Verstößen gegen die Corona-Verordnung und gewerberechtlicher Bestimmungen eingeleitet.

In der Fußgängerzone trafen die Ordnungsbehörden zudem auf mehrere Maskenverweigerer sowie auf alkoholisierte Jugendliche. Auch sie erwartet ein Bußgeld, gegen eine Person wird darüber hinaus ein Strafverfahren eingeleitet. Zudem musste noch eine Rösterei am Luisenplatz geräumt werden, da es im Verkaufsraum zu starker Rauchentwicklung gekommen war. (PM)


Mehr zum Thema:    Blaulicht   
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Günter (Mini) Kutscher unerwartet verstorben

Neuwied. Günter Kutscher war erst vor fünfeinhalb Jahren in den beruflichen Ruhestand getreten, wobei er im Jahre 2016 vom ...

Die Hauskaufformel - Wie viel Haus kann ich mir leisten?

Neuwied. Es gibt anscheinend viele Gründe, warum es nicht klappt. Vielleicht gibt es aber auch nur einen Grund, der viel ...

PKW fährt Rollstuhlfahrer in Bendorf an und verletzt ihn schwer

Bendorf. Wie die Polizei Bendorf mitteilt, wollte ein aus der Karl-Fries-Straße kommender 76-jähriger PKW-Fahrer an der Einmündung ...

Wiedweg erneut als Qualitätsweg Wanderbares Deutschland ausgezeichnet

Region. Bereits 2010 erhielt der Wiedweg zum ersten Mal die Auszeichnung durch den Deutschen Wanderverband. Im Drei-Jahres-Rhythmus ...

Bahnunterführung mit Sattelauflieger touchiert

Kasbach-Ohlenberg. Am Donnerstagmorgen befuhr ein Sattelauflieger aus Hürth die B 42 aus Richtung Bonn kommend in Fahrtrichtung ...

Corona: Omikron-Welle hat Kreis Neuwied voll erfasst

Neuwied. Am heutigen Freitag meldet die Kreisverwaltung 149 Neuinfektionen, gleichmäßig verteilt über das gesamte Stadt- ...

Weitere Artikel


Betreuungsplatzvergabe für Kindergartenkinder in Bad Honnef

Bad Honnef. Anmeldungen in Kindertageseinrichtungen
Seit November 2020 zeigen Eltern/Erziehungsberechtigte ihre Bedarfe ...

Kinder- und Jugendhaus Heimbach-Weis startet Aktionen

Neuwied. Deshalb hat das KiJub schon vor Weihnachten ein digitales Freizeitprogramm zusammengestellt, das jetzt durch Aktionen ...

Hochwasser an Holzbach, Saynbach und Wied

Region. Die Verbandsgemeinde Dierdorf wird mit dem Holzbach als erste von den Wassermassen aus dem Westerwald erreicht und ...

Deichtore geschlossen

Neuwied. Bleibt es bei der Prognose des Hochwassermeldedienstes, wird das Wasser hinter den Deichtoren eine Höhe von etwa ...

Hochwasser: Nixe stellt Betrieb ein

Linz/Remagen. „Der sichere Fährverkehr ist erst wieder möglich, wenn der Pegel bei Andernach bei 6,40 Meter liegt – mit fallender ...

Corona: Zweitimpfungen laufen planmäßig

Neuwied. Im Impfzentrum Oberhonnefeld sind heute wieder 90 Zweitimpfungen durchgeführt worden.

Die Zahlen nach Stadt und ...

Werbung