Werbung

Nachricht vom 27.01.2021    

Mit dem Winterdienst am frühen Morgen auf Tour

Bürgermeister Martin Buchholz wollte sich mal persönlich ein Bild vom Winterdienst in seiner Gemeinde und den immer wieder mal vorgetragenen Problemen machen. Sein Resümee lesen Sie nachstehend.

Die Bilder zeigen die Schwierigkeiten beim Winterdienst. Fotos: privat

Windhagen. „Parkende Fahrzeuge und herunterhängende Äste behindern die Arbeit deutlich. Wie man an den Bildern erkennen kann, wird so eine Fahrspur für den Winterdienst doch ganz schön eng. Man sollte zusätzlich auch daran denken, dass so ein Winterdienst-Fahrzeug einen viel größeren Radius zum Wenden benötigt.

Wenn Fahrzeuge am Straßenrand geparkt sind lässt es sich je nach Schneemenge leider nicht vermeiden, dass die Fahrzeuge "zugeräumt" werden. Daher meine Bitte: Einfach mal beim Parken daran denken, dass möglicherweise der Winterdienst auch noch durchkommen muss.

Hinweis: Feuerwehrfahrzeuge sind mitunter sogar größer als unser Winterdienst-Fahrzeug. Auch die würden im Ernstfall möglicherweise nicht durchkommen können.



Dann noch ein Hinweis zu der jährlichen Diskussion, zu welcher Seite ein Räumfahrzeug den Schnee schiebt... Auch das habe ich heute gelernt. Ich habe mir bisher noch nie Gedanken dazu gemacht. Immer an die Seite, wo eine Ablaufrinne vorhanden ist und wo das Gefälle hinführt, wird der Schnee geschoben.

Ich habe heute einen bleibenden Eindruck mitnehmen können. Wir hatten heute gute Bedingungen. Nachts, bei Dunkelheit und starkem Schneefall und großer Glätte dürfte die Arbeit noch anstrengender und anspruchsvoller sein. Daher: Mein großer Respekt an alle, die im Winterdienst oder ähnlich tätig sind!“, ist die Erkenntnis von Martin Buchholz, Ortsbürgermeister der Ortsgemeinde Windhagen.


Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Verkehrskontrolle auf der B42 in Linz führt zu Bußgeldverfahren und Verwarngeldern

Linz am Rhein. Bei der Verkehrskontrolle, die von der Polizeiinspektion Linz in Zusammenarbeit mit der Bereitschaftspolizei ...

Unbesetzte Schulleiterstelle an der Robert-Koch-Schule Linz: Wie lange dauert die Vakanz noch?

Linz am Rhein. Ellen Demuth, Mitglied des Landtages (MdL) und stellvertretende Vorsitzende der CDU-Landtagsfraktion in Rheinland-Pfalz, ...

Technischer Defekt setzt Lkw in Flammen: Große Verkehrsbehinderungen auf der BAB 3 bei Neustadt/Wied

Montabaur/Neustadt. Heute vormittag, gegen 11.14 Uhr, wurde die Polizeiautobahnstation Montabaur alarmiert: Eine Sattelzugmaschine ...

Verdacht auf versuchtes Tötungsdelikt und Brandstiftung in Bad Münstereifel: 34-Jähriger festgenommen

Bad Münstereifel. Am frühen Morgen des 19. Juni gegen 3.30 Uhr soll ein 34-jähriger Mann seine 33-jährige Ehefrau und zwei ...

Verstärkte Kontrollen in der Neuwieder Fußgängerzone wegen Radfahrern und E-Scootern

Neuwied. Am 18. Juni zwischen 11 und 18 Uhr richtete die Polizeidirektion Neuwied/Rhein ihr Augenmerk verstärkt auf die Fußgängerzone ...

Hoher Sachschaden nach Auffahrunfall auf dem Roniger Weg in Linz

Linz. Am Dienstagmittag kam es an einem Engpass auf dem Roniger Weg in Linz am Rhein zu einem folgenschweren Verkehrsunfall. ...

Weitere Artikel


Landesweiter Kontrolltag zur Einhaltung der Corona-Regeln

Koblenz. Die Polizei unterstützt die originär zuständigen kommunalen Vollzugsdienste bereits seit Beginn der Corona-Pandemie ...

Krankenhaus Bad Honnef schließt Geburtsstation

Bad Honnef. Die GFO stellt im Rhein-Sieg-Kreis ihre Geburtshilfe neu auf, heißt es in einer Pressemitteilung des Krankenhauses. ...

Stadt-Bibliothek-Kundin gewinnt bei Onleihe-Jubiläumsquiz

Neuwied. Mehr als 2.800 Nutzer aus allen Teilen des Landes haben daran teilgenommen, darunter rund 90 Leser, die bei der ...

Zusammenführung fehlgeschlagen – Tigerin Kimberly erlag ihren Verletzungen

Neuwied. Bei der sofort unternommenen Untersuchung durch den Veterinär wies Kimberly zwar mehrere Bisswunden auf, die allerdings ...

Zu schnelle Autos, Drogen und versuchter Einbruch

Geschwindigkeitsmessung
St.-Katharinen-Notscheid. Am 26. Januar, von 7:45 bis 12 Uhr führten Beamte der Verkehrsdirektion ...

Mickie Krause und Peter Wackel singen für FLY & HELP-Schulen in Namibia

Windhoek/Kroppach. Hört man „Namibia“, dann denkt man an Bilder der Sossusvlei Wüste, unendliche afrikanische Weiten, Giraffen, ...

Werbung