Werbung

Nachricht vom 24.01.2021    

Die Polizei Neuwied berichtet vom Wochenende

Im Pressebericht vom Wochenende 22. bis 24. Januar der Neuwieder Polizei ist von Drogen, Sachbeschädigung, Unfallflucht und Widerstand gegen Beamte zu lesen.

Leutesdorf. Am Abend des Freitags kontrollierte eine Streife der Polizei Neuwied gegen 18.50 Uhr einen PKW in Leutesdorf, Neuer Weg. Hierbei wurden bei dem 19-jährigen Fahrer drogentypische Auffälligkeiten festgestellt. Außerdem wurden geringe Menge Betäubungsmittel im PKW gefunden. Daher wurde dem Heranwachsenden eine Blutprobe entnommen.

Neuwied. In der Nacht von Freitag auf Samstag beschädigte ein 19-Jähriger gegen 22.45 Uhr in Neuwied, Langendorfer Straße, die Fahrplanvorrichtung der dortigen Bushaltestelle. Anschließend entfernte er sich, konnte jedoch kurze Zeit später einer Personenkontrolle unterzogen werden. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab 0,8 Promille. Der junge Mann, der seinen Geburtstag nachgefeiert hatte, gab als Grund für die Beschädigung der Haltestelle an, dass er Aggressionen verspürt habe, welche er dort auslebte. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Sachbeschädigung.

Block. Am Samstagabend kontrollierte eine Streife der Polizei Neuwied gegen 19 Uhr einen PKW in der Engerser Landstraße. Hierbei ergaben sich bei dem 18-jährigen Fahrzeugführer deutliche drogentypische Auffälligkeiten. Ein durchgeführter Urintest reagierte positiv auf THC und Amphetamin. Daher wurde dem Mann eine Blutprobe entnommen.

Neuwied. In der Zeit von 14 bis 22.02 Uhr wurde auf dem Personalparkplatz des Elisabeth Krankenhauses, der rechte Außenspiegel eines PKW beschädigt. Anschließend entfernte sich der Unfallverursacher von der Unfallstelle. Hinweise auf den Verursacher liegen nicht vor. Zeugen werden gebeten, sich unter 02631-8780 oder pineuwied@polizei.rlp.de zu melden.

Leutesdorf. In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde gegen 23 Uhr durch den Pförtner des Johannes-Haw-Heims in Leutesdorf eine männliche Person gemeldet, welche die Örtlichkeit trotz mehrfach ausgesprochenem Hausverbot nicht verlasse. Nach Eintreffen der Beamten vor Ort, widersetzte der Mann sich deren Anweisungen und beleidigte die Beamten fortwährend. Weiterhin kam es im Laufe des Einsatzes zu Widerstandshandlungen des 23-Jährigen, durch die ein Beamter leicht verletzt wurde, jedoch dienstfähig blieb. Den Beschuldigten erwarten nun mehrere Anzeigen.

Oberbieber. Nur kurze Zeit später, gegen 0.03 Uhr befuhr ein PKW die Gladbacher Straße aus Richtung Friedrich-Rech-Straße kommend in Fahrtrichtung Gladbach. Der Fahrer stieß hier infolge Alkoholgenusses gegen einen dort geparkten PKW. Hierdurch entstand an beiden Fahrzeugen Schaden. Der Unfallverursacher selbst verständigte die Polizei. Gegenüber der eingesetzten Streife vor Ort gab er sich sofort als Unfallfahrer zu erkennen und gab an, dass er Alkohol konsumiert habe. Ein vor Ort durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von 1,28 Promille. Dem 23-jährigen Fahrzeugführer wurde eine Blutprobe entnommen. Der Führerschein wurde sichergestellt. Ihn erwartet nun eine Anzeige.


Mehr zum Thema:    Blaulicht   
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Corona Kreis Neuwied: Inzidenzwert dritter Tag in Folge gestiegen

Im Kreis Neuwied wurden am Mittwoch, den 3. März insgesamt 14 neue Positivfälle registriert. Die Summe aller Positivfälle steigt auf 5.197 an.


Region, Artikel vom 02.03.2021

Corona: 300 Impfungen am Dienstag durchgeführt

Corona: 300 Impfungen am Dienstag durchgeführt

Im Kreis Neuwied wurden am Dienstag, den 2. März zwölf neue Corona-Positivfälle registriert. Die Summe aller Positivfälle steigt auf 5.183 an.


Joints in Öffentlichkeit geraucht - Kinder informieren Polizei

Am Dienstag (2. März) melden gegen 17:40 Uhr zwei elf- und zwölfjährige Kinder, dass sie an der Ice-Halle drei Joint rauchende Personen gesehen haben. Zwei der Personen seien danach in ein Fahrzeug gestiegen und davongefahren.


Vorbereitungen für Schnellteststrukturen angelaufen

In der Diskussion um mögliche Wege aus dem Lockdown und intelligente Öffnungsstrategien bekommt das Thema "Schnelltestungen" eine immer größere Bedeutung.


Region, Artikel vom 02.03.2021

Mann schießt mit Softair-Waffe auf Passanten

Mann schießt mit Softair-Waffe auf Passanten

Am Dienstag, den 2. März 2021, gegen 17.30 Uhr, meldete eine Zeugin der Polizei Neuwied eine Personengruppe am Deich, die dort im Bereich des Pegelturms mit einer Waffe hantiere. Es werden Geschädigte gesucht.




Aktuelle Artikel aus der Region


Corona Kreis Neuwied: Inzidenzwert dritter Tag in Folge gestiegen

Neuwied. Der Inzidenzwert liegt gemäß aktueller Berechnung durch das Landesuntersuchungsamt RLP bei 79,9. Bisher gibt es ...

Polizei Linz berichtet von ihrer Tätigkeit am Dienstag

Betrug - Cybercrime
Linz. Am Dienstagmorgen erhielt eine 75-jährige Frau aus Linz einen Anruf von einem Mann, der sich als ...

Lichtblicke: Veranstaltungsprojekte werden gefördert

Neuwied. Die geförderten Veranstaltungen finden in den nächsten Wochen online, hybrid oder zu einem späteren Zeitpunkt in ...

Corona-Verstöße wegen Maskenpflicht

Rheinbrohl und Bad Hönningen. Zunächst stellten Beamte der Linzer Polizei am Montagabend, gegen 18:05 Uhr einen Mann auf ...

Die Liebe mit Felgenlack auf Schulhof verewigt

Neuwied. Vor Ort stellt sich heraus, dass der 13-jährige Beschuldigte das Datum der Partnerschaft von ihm und seiner Freundin ...

Rückschnitt einer Stieleiche wird zum Kunstwerk

Stockhausen. Im Holz des Rückschnittes sind Granatsplitter enthalten, was nicht alltäglich ist, sondern ein Relikt aus einer ...

Weitere Artikel


Neuer Kran für Andernacher Hafen: Lärmentwicklung möglich

Neuwied. Die ersten Sondertransporte treffen dort in der Nacht auf Mittwoch, 27. Januar, ein. Entladung, Zwischenlagerung ...

Inzidenzwert im Kreis Neuwied steigt weiter

Neuwied. Ab Montag gelten verschärfte Regeln. Wir berichteten. Die Änderung der 15. CoBeLVO tritt am 25. Januar 2021 in Rheinland-Pfalz ...

Frag den Deutschlehrer

Neuwied. Jeden Tag flimmert Badziong über die Bildschirme seiner Schülerinnen und Schüler von der 5. bis 12. Klassenstufe. ...

Drogen, Corona-Verstöße und umgefallene Bäume

Linz. Die Polizei Linz weist darauf hin, dass in den Wintermonaten insbesondere in diesen Zeiten mit vermehrtem Wildwechsel ...

CDU-Vorsitzender Prof. Dr. von Keitz ehrt Knut von Wülfing

Unkel. „Diese Ehrung für langjährige Mitgliedschaft ist für mich immer etwas Besonderes. Mit seinem vielfältigen ehrenamtlichen ...

VC Neuwied gewinnt Heimspiel gegen Grimma

Neuwied. Dirk Groß vertraute zunächst seiner Stammformation: Maike Henning und Hannah Dücking im Außenangriff, Anna Church ...

Werbung