Werbung

Nachricht vom 17.01.2021    

Polizei Neuwied: Unfälle und illegales Glückspiel

Die Polizeiinspektion schreibt in ihrem Wochenendbericht vom 15. Bis 17. Januar von diversen Unfällen und Unfallfluchten. Daneben hat sie in einer Neuwieder Wohnung illegales Glücksspiel unterbunden.

Neuwied. Am Freitagmorgen wurde der PI Neuwied eine Verkehrsunfallflucht in Neuwied in der Bogenstraße gemeldet. Ein hier parkender PKW wurde im Zeitraum zwischen 14. Januar, 18 Uhr, und 15. Januar, 10 Uhr durch ein offenbar vorbeifahrendes Fahrzeug gestreift und beschädigt. Es konnte roter Fremdlack gesichert werden. Zeugen werden gebeten, sich unter 02631-8780 oder pineuwied@polizei.rlp.de zu melden.

Unfallflucht II

Gladbach. Am Morgen des 15. Januars beschädigte ein dunkler Transporter gegen 8 Uhr in Neuwied-Gladbach, Sauerbruchstraße, einen dort geparkten PKW. Anschließend entfernte sich der Unfallverursacher von der Unfallstelle. Eine Zeugin konnte einen Teil des Kennzeichens des Transporters ablesen. Weitere Zeugen werden gebeten, sich unter 02631-8780 oder pineuwied@polizei.rlp.de zu melden.

Drogenfahrt
Heimbach-Weis. Am Freitag kontrollierte eine Streife der Polizei gegen 12.30 Uhr einen PKW in der Hauptstraße in Heimbach-Weis. Hierbei wurden bei der 36-jährigen Fahrerin drogentypische Auffälligkeiten festgestellt. Außerdem räumte die Frau einen zeitnahen Marihuanakonsum ein. Daher wurde der Frau eine Blutprobe entnommen.

Illegales Glücksspiel
Neuwied. Aufgrund eines Hinweises aus der Bevölkerung überprüfte eine Streife der Polizei Neuwied am Samstag gegen 16.15 Uhr eine Anschrift in der Bahnhofstraße in Neuwied. Hierbei wurden von außen Hinweise auf illegales Glücksspiel in einer Wohnung festgestellt. Im Anschluss wurde die entsprechende Wohnung mit einem richterlichen Beschluss betreten und durchsucht. Bei den insgesamt sechs anwesenden Personen aus dem Raum Neuwied wurden größere Mengen Bargeld aufgefunden und sichergestellt. Außerdem befanden sich in der Wohnung sieben Glücksspielautomaten, für deren Betrieb man keine Erlaubnis vorlegen konnte. Daher wurden die Automaten sichergestellt und mit tatkräftiger Unterstützung der Feuerwehr Neuwied abtransportiert. Die Beteiligten erwartet ein Strafverfahren.

Verkehrsunfälle
Neuwied. In der Nacht von Samstag auf Sonntag ereigneten sich insgesamt vier Verkehrsunfälle, die neben Fahrfehlern zumindest teilweise auf die winterlichen Witterungsbedingungen zurückzuführen sein dürften. Bei den Unfällen wurde niemand verletzt, es entstand Sachschaden in Höhe von rund 17.000 Euro.

Betrunken Unfall gebaut, abgehauen und Kennzeichen entfernt
Oberbieber. Am frühen Sonntagmorgen meldeten Verkehrsteilnehmer gegen06.45 Uhr einen neben der B256, Abfahrt Oberbieber - Niederbieber, stehenden PKW. Das Fahrzeug habe wohl einen Unfall gehabt, es sei aber niemand mehr am Auto. Die Beamten stellten sodann fest, dass der Fahrer vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit in Verbindung mit schneeglatter Fahrbahn beim Verlassen der B256 von der Straße abkam und geradeaus gegen eine Schutzplanke und dann gegen mehrere Bäume fuhr.

Anschließend demontierten der oder die Insassen die Kennzeichen und liefen davon. Im Zuge umfangreicher Ermittlungen konnten schließlich der Fahrzeughalter und kurze Zeit später zwei Insassen ermittelt werden. Die grundsätzliche Unfallbeteiligung wurde eingeräumt, allerdings machten die beiden alkoholisierten Männer gegenteilige Angaben zur Fahrereigenschaft. Einer der beiden Männer leistete zudem Widerstand bei der Festnahme. Zunächst wurde beiden Männern eine Blutprobe entnommen. Die weiteren Ermittlungen werden zeigen wer der tatsächliche Fahrzeugführer gewesen ist.


Mehr zum Thema:    Blaulicht   
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Region, Artikel vom 04.03.2021

Kreis Neuwied meldet 40 neue Corona-Fälle

Kreis Neuwied meldet 40 neue Corona-Fälle

Im Kreis Neuwied wurden am Donnerstag, den 4. März 40 neue Positivfälle registriert. Die Summe aller Colroan-Positivfälle steigt auf 5.237 an.


Region, Artikel vom 04.03.2021

Lockdown - so geht es in Rheinland-Pfalz weiter

Lockdown - so geht es in Rheinland-Pfalz weiter

Mit Testen und Impfen in behutsamen Schritten aus dem Lockdown ist die Strategie der Landesregierung Rheinland-Pfalz. Dies erläuterte Ministerpräsidentin Malu Dreyer in der heutigen Pressekonferenz.


Corona Kreis Neuwied: Inzidenzwert dritter Tag in Folge gestiegen

Im Kreis Neuwied wurden am Mittwoch, den 3. März insgesamt 14 neue Positivfälle registriert. Die Summe aller Positivfälle steigt auf 5.197 an.


Region, Artikel vom 04.03.2021

Frontalzusammenstoß auf der B 8 bei Buchholz

Frontalzusammenstoß auf der B 8 bei Buchholz

Am 3. März, kam es gegen 19:42 Uhr zu einem Frontalzusammenstoß zweier PKW auf der Bundesstraße 8 zwischen den Abfahrten Buchholz-Mendt und Buchholz-Griesenbach (Vierwinden).


Pina – ein ganz besonderer Hund sucht ganz besondere Menschen

Tiere, die beim Tierschutz landen, sind immer etwas Besonderes, weil gerade sie es im Besonderen verdient haben, ihre meist traurige Vorgeschichte hinter sich zu lassen, eine zweite Chance im Leben zu bekommen und neu anzufangen.




Aktuelle Artikel aus der Region


Falschfahrer in Einbahnstraße verursacht Unfall

Altenkirchen/Neuwied. Ein 66-jähriger Autofahrer aus dem Kreis Altenkirchen befuhr aus noch ungeklärten Gründen am gestrigen ...

Krokusblüte in Bad Honnef - Unterstützung erwünscht

Bad Honnef. Am Löwendenkmal im Stadtgarten traf Bürgermeister Otto Neuhoff auf die Initiatoren der Blütenpracht von der Initiative ...

Lefkowitz: Land fördert Übergang von Kita zur Grundschule im Kreis Neuwied

Neuwied. Für begleitende Maßnahmen in Schulen und Kitas stellt die Landesregierung den Kommunen auch in diesem Jahr insgesamt ...

Pina – ein ganz besonderer Hund sucht ganz besondere Menschen

Bad Honnef. So wie Hündin Pina, die vom rumänischen Kooperationspartner des Tierschutz Siebengebirge im Oktober 2020 ins ...

Kreis Neuwied meldet 40 neue Corona-Fälle

Der Inzidenzwert liegt gemäß aktueller Berechnung durch das Landesuntersuchungsamt Rheinland-Pfalz bei 72,2. Bisher gibt ...

Kontrollen der Polizei Linz fördern Verstöße zu Tage

Verkehrskontrollen
Linz. Im Laufe des Mittwochs wurden im Dienstgebiet der Polizeiinspektion in Linz zwei geplante Verkehrskontrollen ...

Weitere Artikel


NABU und LBV starten Hauptwahl des Vogels des Jahres

Mainz/Holler. Folgende Vögel stehen zur Wahl: Stadttaube, Rotkehlchen, Amsel, Feldlerche, Goldregenpfeifer, Blaumeise, Eisvogel, ...

Landrat fordert zweites Landesimpfzentrum für Kreis Neuwied

Neuwied. „Es wird jetzt dringend ein weiterer Impfstoff benötigt, der weniger hohe Anforderungen an Lagerung, Logistik und ...

Liberaler Online-Stammtisch zur #LTW21

Asbach. Eingeladen sind alle Mitglieder, Interessenten und alle, die etwas über die Arbeit der FDP im Kreis Neuwied erfahren ...

Regenbogenhaus bietet digitale Hausaufgabenhilfe

Neuwied. Um teilnehmen zu können benötigen die Kinder einen Link, den sie sich im Regenbogenhaus abholen können (montags ...

Familie aus Kleinmaischeid wird 100. Mitglied der Wäller-Markt-Genossenschaft.

Kleinmaischeid. Die Familie Hoffmann hatte sich entschieden, für sich und ihre vier Kinder einen finanziellen Beitrag zur ...

„Die Bären“ initiieren Spendenaktion für Zoo Neuwied

Neuwied. Anfang Januar wurde bekannt, dass der Neuwieder Zoo möglicherweise kurz vor der Insolvenz stehen würde, da ihm die ...

Werbung