Werbung

Nachricht vom 14.01.2021    

Vereine Kleinmaischeid unterstützen Sanierung Wallfahrtskapelle Hausenborn

Auch in Kleinmaischeid bewegt die Schändung der Wallfahrtskapelle Hausenborn die Bevölkerung. Deshalb haben die Kleinmaischeider Vereine Hilfe organisiert.

Eine der vielen Beschädigungen. Foto: privat

Kleinmaischeid. Auf Grund der Coronapandemie konnte nach der Veranstaltung „Adventsfeier im Lichterglanz“ im Dezember 2019 kein Treffen der Vereinsvorstände stattfinden. In dieser Nachlese wird traditionell der Spendenzweck für die Verteilung des Erlöses festgelegt.

Auf Initiative des Ortsbürgermeisters Philipp Rasbach wurde nun kurzfristig und auf digitalem Wege beschlossen, den Erlös von insgesamt 1.000 Euro dem Förderkreis Wallfahrtskapelle Hausenborn e.V. zukommen zu lassen.

Zusätzlich stellt die Katholische Frauengemeinschaft Kleinmaischeid aus eigenen Mitteln (ausgefallene Weihnachtsfeier inklusive Präsente für Mitglieder) 500 Euro für die Sanierung von Hausenborn zur Verfügung.

Ortsbürgermeister Philipp Rasbach zeigte sich von der Bereitschaft zur aktiven Nachbarschaftshilfe der Vereine beeindruckt und dankte allen für das große Engagement für die Dorfgemeinschaft.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Corona Kreis Neuwied: Inzidenzwert dritter Tag in Folge gestiegen

Im Kreis Neuwied wurden am Mittwoch, den 3. März insgesamt 14 neue Positivfälle registriert. Die Summe aller Positivfälle steigt auf 5.197 an.


Region, Artikel vom 02.03.2021

Corona: 300 Impfungen am Dienstag durchgeführt

Corona: 300 Impfungen am Dienstag durchgeführt

Im Kreis Neuwied wurden am Dienstag, den 2. März zwölf neue Corona-Positivfälle registriert. Die Summe aller Positivfälle steigt auf 5.183 an.


Joints in Öffentlichkeit geraucht - Kinder informieren Polizei

Am Dienstag (2. März) melden gegen 17:40 Uhr zwei elf- und zwölfjährige Kinder, dass sie an der Ice-Halle drei Joint rauchende Personen gesehen haben. Zwei der Personen seien danach in ein Fahrzeug gestiegen und davongefahren.


Vorbereitungen für Schnellteststrukturen angelaufen

In der Diskussion um mögliche Wege aus dem Lockdown und intelligente Öffnungsstrategien bekommt das Thema "Schnelltestungen" eine immer größere Bedeutung.


Region, Artikel vom 02.03.2021

Mann schießt mit Softair-Waffe auf Passanten

Mann schießt mit Softair-Waffe auf Passanten

Am Dienstag, den 2. März 2021, gegen 17.30 Uhr, meldete eine Zeugin der Polizei Neuwied eine Personengruppe am Deich, die dort im Bereich des Pegelturms mit einer Waffe hantiere. Es werden Geschädigte gesucht.




Aktuelle Artikel aus der Vereine


Vogel des Jahres: Horch mal, wer da singt

Mainz/Holler. „Frühling kommt, der Sperling piept“, sang schon Marlene Dietrich. Kaum etwas verbinden wir so sehr mit dem ...

Amphibien suchen wieder Laichgewässer auf

Holler. Wenn im Frühjahr die Nächte wärmer werden, machen sich Kröten, Frösche und Molche wieder auf den Weg zu ihren Laichgewässern. ...

Geldsegen für Westerwälder Jecken

Region. Zusätzlich wurden drei Sonderpreise für soziales oder nachhaltiges Engagement während der Karnevalszeit vergeben ...

Jahreshauptversammlung des Scheurener Bürgervereins

Scheuren. „Uns ist bewusst, dass das für den ein oder anderen nicht ganz einfach sein wird, dennoch möchten wir die Versammlung ...

KG Wenter Klaavbröder startet erste Onlinesitzung für die Vereinsmitglieder

Windhagen. Unter dem Motto "Wenten doheim" - startete die KG etwas "stiller" eine Onlinesitzung mit Sitzungspräsident Dennis ...

Tag des Regenwurms: BUND zum Bodenschutz

Koblenz. Der Verband stellt sein aktuelles Hintergrund- und Positionspapier „Eine gute Bodenpolitik ist möglich“ nicht nur ...

Weitere Artikel


Gesichtsvisiere dürfen nicht mehr als Ersatz für Alltagsmasken genutzt werden

Bad Honnef. Dazu zählten nicht nur die öffentlich wahrgenommenen Kontaktbeschränkungen, Schließungen im Einzelhandel oder ...

Spanisch im Onlinekurse der KVHS Neuwied lernen

Neuwied. Ganz neue Angebote gibt es zum Beispiel im Bereich Spanisch: Die Dozentinnen Alejandra Soto und Araceli González ...

Einheitliche Kommunikations-Plattform an Grundschulen

Neuwied. Alle Neuwieder Schulen verfügen über eine einheitliche Kommunikationsplattform und können so ihre Kooperation intensivieren. ...

Positive Einwohnerentwicklung in der VG Puderbach

Puderbach. Die Zahl steigt von 15.089 auf 15.155 Einwohner in der gesamten Verbandsgemeinde. Den deutlichsten Anstieg verzeichnet ...

Neuer Biohofladen eröffnet in Puderbach

Puderbach. Die Eheleute Neitzert betreiben einen mittelständischen, landwirtschaftlichen Familienbetrieb in der fünften Generation ...

Westerwald-Verein sucht Wegemarkierer/innen

Montabaur. Markiert werden unter dem Dach des Vereins 27 Hauptwanderwege auf über 2.500 Kilometern Streckenlänge und dies ...

Werbung