Werbung

Nachricht vom 13.01.2021    

Westerwälder Rezepte: Klassische Erbsensuppe mit Mettwurst

Heimat tut gut und schmeckt gut! Aus diesem Grund wollen wir regelmäßig Rezepte aus dem Westerwald veröffentlichen – denn unsere Region hat allerlei Leckeres zu bieten. Heute gibt es: Klassische Erbsensuppe mit Mettwurst. Gerne können auch Sie uns Ihre Lieblingsrezepte zuschicken.

(Foto: Wolfgang Tischler)

Eintöpfe sind schmackhafte Wintergerichte. Die dicken Suppen lassen sich prima einfrieren und schmecken aufgewärmt noch intensiver. Die Erbsensuppe war in den ländlichen Haushalten früher eine typische Samstags-Speise, weil die Suppe stundenlang vor sich in köchelte, während die Hausfrau den Wochenendputz erledigte. Die getrockneten Erbsen müssen am Tag vor dem Kochen eingeweicht werden, da sie gründlich einweichen müssen.

Zutaten für 4 Personen:
500 g getrocknete Erbsen
1 Bund Suppengrün (Knollensellerie, Lauch, Petersilie)
2 Zwiebeln
300 g Kartoffeln
100 g Speck
1 EL Butterschmalz
2 Liter Gemüsebrühe
1 Lorbeerblatt
250 Gramm Mettwürste)
1 EL Bohnenkraut
Pfeffer
Salz

Zubereitung:
Getrocknete Erbsen über Nacht in reichlich Wasser einweichen und am nächsten Tag durch ein Sieb abgießen. Suppengrün und Zwiebeln schälen und fein würfeln. Speck ebenfalls würfeln.



NR-Kurier Newsletter: So sind Sie immer bestens informiert

Täglich um 20 Uhr kostenlos die aktuellsten Nachrichten, Veranstaltungen und Stellenangebote der Region bequem ins Postfach.

Butterschmalz in einem großen Topf erhitzen und den Speck darin anbraten. Dann die Zwiebeln und das Suppengrün zugeben, kurz andünsten und mit der Gemüsebrühe ablöschen. Erbsen und das Lorbeerblatt zugeben und etwa vier Stunden köcheln lassen.

Geschälte und klein geschnittene Kartoffeln eine halbe Stunde lang mitkochen lassen, damit die Suppe sämig wird.

Würstchen in Scheiben schneiden, in die Suppe geben und für weitere 30 Minuten mitköcheln. Wenn sehr salzige Wurst als Einlage in die Suppe kommt, braucht man nur wenig Salz. Aber auch die vegetarische Suppe ganz ohne Fleisch- und Wurstanteile ist sehr schmackhaft.

Vor dem Servieren mit Bohnenkraut, frisch gemahlenem Pfeffer und Salz abschmecken. (htv)

Guten Appetit

Falls Sie auch ein leckeres Rezept für uns haben, schicken Sie es uns gerne an rezepte@die-kuriere.info. Bitte mit selbst geschriebenem Text und mindestens einem eigenen Foto. Vielen Dank!

Weitere Rezepte aus dem Westerwald finden Sie auf unserer Themenseite.


Mehr dazu:   Westerwälder Rezepte  

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Droppy bei den schlauen Füchsen: BHAG-Vorschulaktion in Kita St. Maria Magdalena

Rheinbreitbach. Beim Singen und beim anschließenden Kofferspiel wurde den schlauen Füchsen schnell die lebenswichtige Bedeutung ...

Neuwahlen bei der Kreishandwerkerschaft Rhein-Westerwald

Montabaur. In seinem Amt als Kreishandwerksmeister für den Bezirk Altenkirchen bestätigt wurde Tischlermeister Wolfgang Becker ...

Urlaubsnostalgie mit den Herbstzeitlosen: Neuer Seniorentreff im MGH Neuwied

Neuwied. Es geht um nostalgische, lustige, einzigartige Erinnerungen an Urlaub von früher. An Urlaub bei der Verwandtschaft ...

Bonefeld feierte 700 + 1. Geburtstag

Bonefeld. Umso glücklicher war der Gemeinderat, in diesem Jahr bei sommerlichen Temperaturen so viele Menschen begrüßen ...

Kröten im Gepäck: Reptilienexperte besuchte Neuwieder Kita Kinderplanet

Neuwied. Patrick Meyer hatte Verschiedenes zum Thema Frösche mitgebracht, denn damit beschäftigen sich die Schulkinder seit ...

Ausflugsziel zum Baden und Staunen: Klosterruine Seligenstatt und Secker Weiher

Seck. Wer im Sommer einen Ausflug mit Abwechslung plant, der sollte sich die Klosterruine Seligenstatt vornehmen und im Anschluss ...

Weitere Artikel


In Gegenverkehrt gerutscht

Anhausen. Am Dienstagmorgen befuhr eine 43-jährige PKW Fahrerin bei schlechten Sicht- und Wetterverhältnissen die Landesstraße ...

Corona: Eilantrag zweier Märkte gegen teilweises Verkaufsverbot erfolgreich

Koblenz. Die Antragstellerin betreibt zwei Einkaufsmärkte mit einem gemischten Warensortiment. Hierzu gehören neben Lebensmitteln, ...

CDU-Ortsverband Neuwied ehrte langjährige Mitglieder

Neuwied. Auf Anregung des Vorsitzenden Georg Schuhen beschlossen die Mitglieder des geschäftsführenden Vorstandes, Jenny ...

Sternsinger in Messen von St. Matthias, Heilig Kreuz und Liebfrauen

Neuwied. Doch sowohl in St. Matthias, in Heilig Kreuz als auch in der Liebfrauenkirche waren Gottesdienste am vergangenen ...

Ortsgemeinde Neustadt sagt danke

Neustadt. Zusätzlich zu der schon hohen Arbeitsauslastung führen die Mitarbeiter des Altenheims regelmäßig Corona-Schnelltests ...

Ellen Demuth: Land muss Beschaffung digitaler Endgeräte vereinfachen

Linz. Ellen Demuth berichtet: „Im Rahmen der Umsetzung des Sofortausstattungsprogramms des Bundes wurden von den Schulträgern ...

Werbung