Werbung

Nachricht vom 12.01.2021    

Briefwahlantrag: Wahlbenachrichtigung abwarten

Das Büro des Landeswahlleiters hat bereits darauf hingewiesen, dass Anträge auf Briefwahl gestellt werden können. Die Stadtverwaltung Neuwied ergänzt, dass die kontaktlose Nutzung der Briefwahl vor dem Hintergrund der weiter anhaltenden Corona-Pandemie die sicherste Art der Teilnahme an der Landtagswahl darstellt.

Der Stimmzettel zur Landtagswahl wird wohl überwiegend als Briefwahl abgegeben werden. Archivfoto: NR-Kurier

Neuwied. In diesem Zusammenhang bittet die Verwaltung allerdings darum, zunächst die Wahlbenachrichtigung abzuwarten, um dann aktiv zu werden. Anträge können nach aktuellem Stand erst nach der Zustellung der Wahlbenachrichtigung bearbeitet werden, wenn auch die entsprechenden Wahlunterlagen gedruckt sind.

Die Wahlbenachrichtigung wird Anfang Februar zugestellt und erhält sowohl einen Vordruck für die Beantragung der Briefwahl auf der Rückseite als auch einen aufgedruckten QR-Code, der zur Online-Beantragung führt. Ab dem Zeitpunkt wird es auch auf der Homepage der Stadtverwaltung die Möglichkeit geben, die Briefwahl online zu beantragen – unter https://www.neuwied.de/briefwahl.html. So kann die Briefwahl sicher und zudem kontaktlos genutzt werden. Das Stellen von Anträgen per Telefon ist nicht möglich.

Für Personen, die Hilfe bei der Beantragung und Nutzung der Briefwahl benötigen, richtet die Stadt Neuwied ihr Briefwahlbüro ab dem 8. Februar im Haus für Jugend und Soziales, Amalie-Raiffeisen-Saal, Heddesdorfer Straße 33, 56564 Neuwied ein. Das Briefwahlbüro ist barrierefrei zu erreichen. Dabei gilt es zu beachten, dass der Betrieb des Briefwahlbüros aufgrund der gegenwärtigen Corona-Pandemie anhand eines Sicherheits- und Hygienekonzepts erfolgt und es daher zu Wartezeiten kommen kann.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Region, Artikel vom 15.01.2021

Einbruchsversuch und Kennzeichendiebstahl

Einbruchsversuch und Kennzeichendiebstahl

Flüchtige Täter nach einem vermutlichen Einbruchsversuch bei einer Firma im Industriegebiet Urbach löste einen größeren Polizeieinsatz aus. Daneben sucht die Polizei noch Zeugen zu einem Kennzeichen-Diebstahl in Oberhonnefeld-Gierend.


Wirtschaft, Artikel vom 15.01.2021

Lohmann unterstützt nachhaltig den Zoo Neuwied

Lohmann unterstützt nachhaltig den Zoo Neuwied

Dass der Zoo Neuwied vorerst vor dem Aus gerettet werden konnte, verdankt er sicherlich seinen engagierten Mitarbeitern und den unterstützenden Menschen aus der Region.


Region, Artikel vom 15.01.2021

Inzidenzwert im Kreis Neuwied sinkt weiter

Inzidenzwert im Kreis Neuwied sinkt weiter

Im Kreis Neuwied wurden 25 neue Positivfälle registriert. Die Summe aller Positivfälle steigt auf 4.208 an. Aktuell sind 311 infizierte Personen in Quarantäne.


Food-Akademie Neuwied investiert zwölf Millionen Euro in Neubau

In Neuwied entsteht derzeit ein bundesweit einmaliges Kompetenzzentrum Supermarkt, in dem Auszubildende sowie angehende Fach- und Führungskräfte die aktuellen technischen und laden-baulichen Innovationen erleben, begreifen. Lehrgangsteilnehmer werden hier praxisnah ausgebildet.


Region, Artikel vom 16.01.2021

DRK-Bilanz zur Impfung in Pflege- und Altenheimen

DRK-Bilanz zur Impfung in Pflege- und Altenheimen

DRK-Präsident Rainer Kaul zieht erste Bilanz von aufsuchenden Impfungen und Testungen von Alten- und Pflegeeinrichtungen in Rheinland-Pfalz.




Aktuelle Artikel aus der Politik


SPD Neuwied bietet Fahrservice zum Impfzentrum nach Oberhonnefeld

Neuwied. „Gerne unterstützen wir Menschen, die nicht mobil sind oder keine Möglichkeit haben nach Oberhonnefeld zu kommen. ...

SGD Nord überwacht Arbeitsschutz auf Straßenbaustellen

Koblenz. Diese arbeiten hier oft unter Zeitdruck und – wegen des vorbeifließenden Verkehrs – unter nicht ganz ungefährlichen ...

CDU Neuwied spricht sich für Briefwahl aus

Neuwied. Die Neuwieder Christdemokraten fordern mit Nachdruck eine klare Entscheidung der Landesregierung „Pro Briefwahl ...

Wettbewerb „startup innovativ“ beginnt

Mainz/Region. Bewerben können sich Startups mit innovativen Gründungsideen, die für ihr Geschäftsmodell verstärkt digitale ...

SPD Neuwied: Arbeitskreis Umweltschutz fordert Renaturierung Weiser Bach

Neuwied. Die Neuwieder Sozialdemokraten machten bereits im August letzten Jahres darauf aufmerksam, dass es für ein funktionierendes ...

Digitale Bürgersprechstunde zur Impfkoordination fällt aus

Update 14. Januar: Aufgrund von Namentlichen Abstimmungen im Deutschen Bundestag kann die Abgeordnete das Format leider nicht ...

Weitere Artikel


Big House-Mitarbeiterin unterstützt ugandische Heimatstadt

Neuwied. Im vergangenen Jahr hat Mercy hier ein Büchlein mit dem Titel „Die Schönheit der Vielfalt" veröffentlicht, in dem ...

Online-Zertifikatslehrgang „Informationssicherheitsbeauftragter (IHK)“

Koblenz. Je mehr Geräte im Netzwerk hängen, desto mehr Ziele bieten sich für Cyberkriminelle oder solche, die es werden wollen. ...

Corona Kreis Neuwied: 18 Neuinfizierte und zwei Todesfälle

Neuwied. Der Inzidenzwert liegt gemäß aktueller Berechnung durch das Landesuntersuchungsamt RLP bei 166,3.

Im Impfzentrum ...

Wohnungseinbruch in Bad Honnef

Bad Honnef. In dem Zeitraum zwischen dem 10. Januar, gegen 21 Uhr, und dem 11. Januar 2021, gegen 12 Uhr, brachen bislang ...

Holger Wolf besucht Katzenhilfe Neuwied

Neuwied. Anlässlich eines Besuchs im Dezember im Miezhaus in der Neuwieder Rheinstraße berichtete Sabine Stumm, 1. Vorsitzende ...

Weihnachtsbaum verwerten statt entsorgen

Region. Tierhalter lassen ihren hundertprozentig abgeschmückten Nadelbaum traditionell von Haustieren abknabbern. Pferde, ...

Werbung