Werbung

Nachricht vom 11.01.2021    

In der Nacht zum Dienstag einsetzender Schneefall

Von Wolfgang Tischler

Von Norden her greift ein Frontensystem auf den Westerwald über und führt etwas mildere Luft zu uns. Nach dem schönen Wochenende wird die Woche etwas ungemütlicher. Vom Wochenende haben uns viele schöne Bilder erreicht.

Foto: Rita Keutel

Region. In der Nacht zu Dienstag gibt es verbreitet leichten Frost zwischen 0 und minus vier Grad. Von Norden her kommen gegen Mitternacht Schneefall und Glätte auf. Es wird bis an den Rhein hinunter weiß werden. Bis zum Morgen fallen zwischen zwei und sechs Zentimeter, in höheren Lagen auch bis zu zehn Zentimeter Neuschnee. Am Morgen wird es rasch wärmer, sodass die Schneefallgrenze deutlich nach oben geht. Der Wind wird böig auffrischen und erreicht Werte von 55 bis 65 Stundenkilometern (8Bft.).

Am Dienstag wird es stark bewölkt bleiben. In den Niederrungen geht der Schnee schnell in Regen über. Im hohen Westerwald bleibt es bei Schnee, dazwischen ist mit Schneeregen zu rechnen. Die Temperaturen steigen in der Mittagszeit auf zwei bis sechs Grad plus an. Im Bergland gibt es weiter böigen Wind, der aus West bis Südwest kommt.

In der Nacht zum Mittwoch wechselt die Bewölkung und es gibt zum Teil Auflockerungen. Die Temperaturen bleiben am Rhein knapp im Plus und im Bergland ist leichter Frost angesagt. Hier kann es dann glatt werden. Wer unterwegs sein muss, sollte Vorsicht walten lassen. Tagsüber bleibt es dann überall frostfrei, die Höchsttemperaturen erreichen bis zu fünf Grad plus. Im Bergland gibt es weiter starke Böen. Niederschlag fällt kaum noch.



Am Donnerstag ist es dann wechselnd bis stark bewölkt und weitgehend niederschlagsfrei. Der Temperaturanstieg erreicht 2 bis 4 Grad plus, ganz oben im Westerwald dürfte das Thermometer sich kaum über null Grad bewegen. Schwacher Wind aus Nordwest, im Tagesverlauf auf Ost drehend.

Der Freitag soll nach kalter Nacht (bis minus fünf Grad) aus heutiger Sicht teils sonnig und teils bewölkt werden.

Viele Leser haben uns dankenswerter Weise Fotos vom Wochenende geschickt. Nachstehend finden Sie die tollen Aufnahmen.
woti
-----------
Alles rund um das Wetter in der Region finden Sie auch auf unserer Facebook-Page "Westerwaldwetter". Zudem gibt es die Möglichkeit, sich in unserer Facebook-Gruppe "Wettermelder Westerwald" zum aktuellen Wetter mit tollen Fotos auszutauschen.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
       
       
       
       
 


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Sayner Hütte nicht auf die Tentativliste aufgenommen

Bendorf. Bei der Stadt Bendorf wurde diese Nachricht am Dienstag mit Enttäuschung aufgenommen. „Wir haben natürlich auf eine ...

Spendenbetrüger durch Ordnungsamt gestellt

Bad Honnef. Die Kollegen des Innendienstes informierten die Kollegen des Außendienstes, die sich direkt auf den Weg in die ...

Friedhof-Führung: Gärtnerhäuschen steht im Mittelpunkt

Neuwied. Dort finden sich mittlerweile viele Porträts bekannter Neuwieder, die ihre letzte Ruhestätte auf dem Gelände an ...

Tageswohnungseinbruch, Verkehrsunfallflucht und Sachbeschädigungen

Linz. Am Montagmorgen, 25. Oktober in der Zeit zwischen 8:15 Uhr und 9:15 Uhr, verschafften sich unbekannte Täter Zugang ...

Corona im Kreis Neuwied: Inzidenz wieder leicht gesunken

Neuwied. Die Kreisverwaltung meldet am Montag regional breit gestreut insgesamt 29 Neuinfektionen.

Der Kreis Neuwied ...

Vorhang auf und Manege frei in Feldkirchen

Neuwied. Die neu erworbenen Fähigkeiten konnten sie täglich in der bunten Zirkuswelt auf der „Open Stage“ mit einer selbst ...

Weitere Artikel


Steinigers Küchengruß: Saiblingsfilet auf einem Wirsing-Curry mit Kokosmilch

Marienthal/Seelbach. „Es fehlt die Frische des Frühlings, die Vielfalt des Sommers und der Erntereichtum, den der goldene ...

25-jähriges Dienstjubiläum bei VG Puderbach

Puderbach. An der Schule zeichnet Berger sich als guter Geist im Hintergrund bis zum heutigen Tag für die Schulgemeinschaft ...

Rettung Zoo Neuwied wird von allen Seiten begrüßt

Neuwied. „Wir sind sehr zuversichtlich, dass der Neuwieder Zoo die Pandemie überstehen wird. Ich danke den zahlreichen Spendern ...

Stadt-Bibliothek mit neuem digitalem Angebot

Neuwied. Doch das soll sich mit der neuen, werbefreien Lese-Lern-App „eKidz“ ändern. Die Bibliotheken, die dem Verbund „Onleihe ...

Corona Kreis Neuwied: Impfungen laufen - Inzidenzwert bleibt hoch

Neuwied. Der Inzidenzwert liegt gemäß aktueller Berechnung durch das Landesuntersuchungsamt RLP bei 164,7.

Im Impfzentrum ...

Ministerpräsidentin Malu Dreyer ehrt Hella Holschbach

Mainz/Dierdorf. „Diese Verleihung ist für mich immer etwas Besonderes, denn sie ehrt Menschen, die Außergewöhnliches für ...

Werbung