Werbung

Nachricht vom 11.01.2021    

500 Euro für die Gedenkstätte Hausenborn

Unterstützung über die Spendenplattform der Sparkasse Neuwied. Die Wallfahrtskapelle Hausenborn wurde Ende vergangenen Jahres durch Vandalismus stark beschädigt.

Die Vorstandsmitglieder des Förderkreises Franz-Josef Schmidt, Günther Merz und Edith Ziegler, Gerhard Grün von der Sparkasse Neuwied und Förderer aus Heimbach-Weis Markus Blank, Pascal Badziong sowie Kurt Kühn aus Isenburg. Foto: privat

Neuwied. Um den Schaden wieder beheben zu können, sind die Förderer nun auf Spenden angewiesen. Über die Spendenplattform „Heimatleben“ der Sparkasse Neuwied wurde daher ein Projekt eingestellt. Unter www.heimatleben.de können Unterstützer das Projekt für Hausenborn auswählen und bereits ab einem Euro spenden - der gesammelte Betrag kommt zu 100 Prozent beim Förderkreis an.

Auch die von der Sparkasse bei verschiedenen Gelegenheiten ausgegebenen Spendengutscheine können für das Projekt eingelöst werden. Darüber hinaus unterstützt die Sparkasse Neuwied den Wiederaufbau mit einem Startbonus von 500 Euro. Gerhard Grün, stellvertretendes Vorstandsmitglied der Sparkasse Neuwied, freute sich, dem Förderkreis der Wallfahrtskapelle Hausenborn am Sonntag, 10. Januar 2021 den Spendenscheck zu überreichen.

„Als heimische Sparkasse ist es uns ein besonderes Anliegen, eine solche jahrhundertealte Gedenkstätte, die auch ein beliebtes Wander- und Ausflugsziel in unserer Region ist, zu erhalten und zu unterstützen“, betont Grün. Setzen sich gemeinsam für die Wiederherstellung von Hausenborn ein.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Region, Artikel vom 15.01.2021

Einbruchsversuch und Kennzeichendiebstahl

Einbruchsversuch und Kennzeichendiebstahl

Flüchtige Täter nach einem vermutlichen Einbruchsversuch bei einer Firma im Industriegebiet Urbach löste einen größeren Polizeieinsatz aus. Daneben sucht die Polizei noch Zeugen zu einem Kennzeichen-Diebstahl in Oberhonnefeld-Gierend.


Wirtschaft, Artikel vom 15.01.2021

Lohmann unterstützt nachhaltig den Zoo Neuwied

Lohmann unterstützt nachhaltig den Zoo Neuwied

Dass der Zoo Neuwied vorerst vor dem Aus gerettet werden konnte, verdankt er sicherlich seinen engagierten Mitarbeitern und den unterstützenden Menschen aus der Region.


Food-Akademie Neuwied investiert zwölf Millionen Euro in Neubau

In Neuwied entsteht derzeit ein bundesweit einmaliges Kompetenzzentrum Supermarkt, in dem Auszubildende sowie angehende Fach- und Führungskräfte die aktuellen technischen und laden-baulichen Innovationen erleben, begreifen. Lehrgangsteilnehmer werden hier praxisnah ausgebildet.


Region, Artikel vom 15.01.2021

Inzidenzwert im Kreis Neuwied sinkt weiter

Inzidenzwert im Kreis Neuwied sinkt weiter

Im Kreis Neuwied wurden 25 neue Positivfälle registriert. Die Summe aller Positivfälle steigt auf 4.208 an. Aktuell sind 311 infizierte Personen in Quarantäne.


Region, Artikel vom 16.01.2021

DRK-Bilanz zur Impfung in Pflege- und Altenheimen

DRK-Bilanz zur Impfung in Pflege- und Altenheimen

DRK-Präsident Rainer Kaul zieht erste Bilanz von aufsuchenden Impfungen und Testungen von Alten- und Pflegeeinrichtungen in Rheinland-Pfalz.




Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Food-Akademie Neuwied investiert zwölf Millionen Euro in Neubau

Neuwied. Am Freitag, den 15. Januar fand in ganz kleinem Kreis die Grundsteinlegung statt. Ein Kupfergefäß wurde mit dem ...

Neujahrempfang der HwK Koblenz fand digital statt

Koblenz. Als Talkgäste konnte Präsident Kurt Krautscheid Christian Baldauf, MdL - Fraktionsvorsitzender CDU, Michael Frisch, ...

Lohmann unterstützt nachhaltig den Zoo Neuwied

Neuwied. Teil des Spendenzusammenhalts ist auch der Klebebandhersteller Lohmann aus Neuwied-Feldkirchen, der den Zoo mit ...

Bundesweiter Fernstudientag 2021 – IHK-Akademie Koblenz ist dabei

Koblenz. Natürlich in einer Online-Veranstaltung, geht es darum, welche Möglichkeiten Blended-Learning- und Live-Online-Weiterbildungen ...

Meldepflicht: Arbeitgeber müssen schwerbehinderte Menschen beschäftigen

Neuwied. Die Bundesanstalt prüft auf gesetzlicher Grundlage, ob die Beschäftigungspflicht erfüllt ist. Arbeitgeber, mit mindestens ...

Neuer Biohofladen eröffnet in Puderbach

Puderbach. Die Eheleute Neitzert betreiben einen mittelständischen, landwirtschaftlichen Familienbetrieb in der fünften Generation ...

Weitere Artikel


Ministerpräsidentin Malu Dreyer ehrt Hella Holschbach

Mainz/Dierdorf. „Diese Verleihung ist für mich immer etwas Besonderes, denn sie ehrt Menschen, die Außergewöhnliches für ...

Corona Kreis Neuwied: Impfungen laufen - Inzidenzwert bleibt hoch

Neuwied. Der Inzidenzwert liegt gemäß aktueller Berechnung durch das Landesuntersuchungsamt RLP bei 164,7.

Im Impfzentrum ...

Stadt-Bibliothek mit neuem digitalem Angebot

Neuwied. Doch das soll sich mit der neuen, werbefreien Lese-Lern-App „eKidz“ ändern. Die Bibliotheken, die dem Verbund „Onleihe ...

Unfallverursachender LKW gesucht

Bendorf. Am heutigen Montagmorgen (11. Januar) kam es in der Koblenz-Olper-Straße in Bendorf zu einem Verkehrsunfall, bei ...

Einmaliges Corona-Testangebot für Kita-Personal

Neuwied. Die Praxen Dr. Kage in Neustadt/ WIed, die Hausarztpraxis Claudia Ohly in Unkel und die Praxis Dr. Ackermann in ...

Kellerbrand in Leutesdorf fordert Feuerwehren

Leutesdorf. „Bei unserem Eintreffen drang dichter Rauch aus dem Gebäude“, beschreibt Einsatzleiter René Adams die Situation ...

Werbung