Werbung

Nachricht vom 10.01.2021    

Erster eSport-Cup der Sparkasse Neuwied

Die Sparkasse Neuwied lädt zu ihrem ersten eSport-Cup am Freitag, 29. Januar 2021 ein. Gespielt wird das beliebte Videospiel FIFA 21 auf der Playstation. Anmeldung erforderlich.

Foto: Sparkasse

Neuwied. Die Spieler treten mit ihren Mannschaften virtuell gegeneinander an. Gespielt wird wie bei einem echten Fußballturnier: Es gibt eine Gruppenphase, anschließend kämpfen sich die jeweiligen Sieger durch die KO-Runden bis zum Finale.

Aufgrund der Corona-Pandemie mussten bereits einige beliebte Veranstaltungen wie zum Beispiel die alljährliche S-Club-Tour ins Phantasialand abgesagt werden. Planungen für das neue Jahr sind weiterhin schwierig. Deswegen freut sich die Sparkasse Neuwied ihren jungen Kundinnen und Kunden mit dem ersten eSport-Cup eine aktuell passende Alternative anbieten zu können.

Teilnehmen können alle Interessierten aus dem Geschäftsgebiet der Sparkasse Neuwied ab 16 Jahre – kostenlos. Anmeldeschluss ist der 25. Januar 2021. Mitmachen und schnell sein lohnt sich, denn es gibt tolle Preise im Gesamtwert von über 1.000 Euro zu gewinnen und die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Weitere Infos zur Anmeldung und den Teilnahmevoraussetzungen gibt es hier.



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Zusammenführung fehlgeschlagen – Tigerin Kimberly erlag ihren Verletzungen

Bei der Zusammenführung der beiden Tiger im Zoo Neuwied kam es zu einem Angriff des Männchens Ivo auf Weibchen Kimberly. Trotz der vorbereiteten Sicherungsmaßnahmen dauerte es einigen Sekunden, ehe der aggressive Tiger von seiner potenziellen Partnerin abließ und sich umsperren ließ.


Region, Artikel vom 27.01.2021

Corona: Zwei Todesopfer und 40 neue Fälle

Corona: Zwei Todesopfer und 40 neue Fälle

Im Kreis Neuwied wurden 40 neue Positivfälle sowie zwei weitere Todesfälle registriert. Die Summe aller Positivfälle steigt auf 4.554 an. Aktuell sind 321 infizierte Personen in Quarantäne.


Corona: 31 Mitarbeiter der Kamillus Klinik in Asbach infiziert

Aus dem Umfeld der Kamillus-Klinik in Asbach gab es in den letzten Tagen immer wieder Informationen über Infektionen mit Covid 19 von Mitarbeitern und Patienten. Die Klinikleitung hat auf unsere Nachfrage hin Stellung bezogen.


Klimaschutz: Friedrichstraße in Neuwied wird umgebaut

53.000 Euro nimmt die Stadtverwaltung in die Hand, um den zwischen Engerser Straße und Kirchstraße gelegenen Teil der Friedrichstraße zu begrünen. Er bietet wegen ausreichend vorhandener Flächen die idealen Voraussetzungen dafür.


Kein Wechselunterricht an Grundschulen ab 1. Februar

Das Bildungsministerium in Mainz hat darüber informiert, dass der Beginn des Wechselunterrichts für Grundschulen zurückgestellt wird. Ursprünglich war er ab dem 1. Februar geplant.




Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Branchen in der Region Koblenz unterschiedlich stark betroffen

Koblenz. Die IHK stützt sich auf Antworten von 555 Unternehmen mit rund 66.000 Beschäftigten. Die Umfrage wurde erstmals ...

Kundin der VR Bank Rhein-Mosel eG gewinnt Goldbarren

Neuwied. Stephanie Hommer hat als glückliche Gewinnerin beim Adventskalender des Lions Club Neuwied-Andernach einen Goldbarren ...

Jetzt Dach-Check - anstatt noch länger zu warten

Neuwied. Im Leben sind es manchmal nur Kleinigkeiten, die zur „großen Katastrophe“ führen. Gleiches gilt für das Dach des ...

Konjunkturelle Erholung stockt, Industrie holt auf

Koblenz. Nach dem Konjunktureinbruch im Frühsommer 2020 (77 Punkte) und der Erholung im Herbst 2020 (99 Punkte) stagniert ...

EVM-Palettenparty für Karnevalsvereine geht weiter

Koblenz. „Obwohl die Session 2021 nicht wie gewohnt stattfindet, haben sich viele Vereine kreative Alternativen überlegt, ...

Planspiel Börse: Optimismus siegt auch in Krisenzeiten

Neuwied. Auch Corona konnte diese Konstante im Schul- und Sparkassenkalender nicht ausbremsen. Rund 94.000 Teilnehmende aus ...

Weitere Artikel


Wohnen am Sonnenhang in Niederbieber

Niederbieber. Bei der Vorstellung waren auch die Vorstandsmitglieder des CDU-Ortsverbandes Niederbieber-Segendorf Wolfgang ...

Kreativ-Werkstatt für Kinder per Online-Video

Neuwied. Passend zum Ausfall von Präsenzunterricht in Schulen richten sich die neuen Angebote an Kinder. Die Kreativ-Werkstatt ...

Große Impfaktion in Neuwied

Neuwied. „Durch die gute Vorplanung sind die Abläufe reibungslos und die hohe Anzahl an Impfungen kann zügig durchgeführt ...

Ehemalige Maiköniginnen Niederbieber spenden energiesparende Leuchtmittel

Neuwied. „Die Sterne waren noch mit herkömmlichen Leuchtmitteln ausgestattet, nun können wir sie im nächsten Jahr mit neuer ...

Bericht von der Arbeit der Polizei Linz

Überwachung der Corona-Regeln
St. Katharinen. Am Freitag und Samstag kam es jeweils am Nachmittag zu mehreren Meldungen, ...

Buchtipp: „Rummelplatz meiner Seele“ von Tina Hüsch

Dierdorf/Bad Marienberg. Die Westerwälder Buchstabenfee, der die Magie der Poesie zum Seelenplan geworden ist und die die ...

Werbung