Werbung

Nachricht vom 09.01.2021    

Jürgen Hühner: Auch Bürger können Förderprogramme nutzen

Auf Einladung von Jürgen Hühner (SPD), trafen sich Michael Mahlert 1. Kreisbeigeordneter und Reiner W. Schmitz Bürgermeister der Stadt Bad Hönningen zum Austausch über Fördermöglichkeiten der Bürger und Kommunen.

Altes Gymnasium Linz. Fotos: privat

Hausen. Durch die Förderungen wird ein Teil der Kosten für Investitionen mitfinanziert. Die Förderungen sind ein wichtiger und existenzieller Bestandteil zur Weiterentwicklung der Städte und des ländlichen Raums. Jürgen Hühner empfiehlt, nähere Informationen in den jeweiligen Verwaltungen zu erfragen. Gerne unterstützt er die Bürger/innen und beantwortet ihre Fragen unter juergen.huehner@web.de.

Zum Jahresende 2020 durften sich noch vier Gemeinden über Förderzusagen freuen, nennt Jürgen Hühner als Beispiel.
Fördergelder aus den Mitteln des Isek Konzeptes „Städtebauliche Erneuerungen 2020, lebendige Zentren – Aktive Stadt“ ging an die Stadt Unkel. Sie erhielt im Jahr 2020 Fördergelder in Höhe von 500.000 Euro für die Sanierung der historischen Altstadt. Diese werden zu großen Teilen in die Bahnhofstraße und Siebengebirgsstraße investiert.



Die Stadt Linz wurde im Jahr 2020 mit 200.000 Euro Fördergelder bezuschusst. Davon wurden zum Beispiel Teile des Neutores und das Dach des alten Gymnasiums saniert. Auch private Investoren können im denkmalgeschützten Bereich Zuschüsse der Stadt erhalten.

Die Stadt Bad Hönningen erhielt im vergangenen Jahr aus dem Förderprogramm „Wachstum und nachhaltige Entwicklung - Nachhaltige Stadt“ eine Zuwendung von 150.000 Euro. Hiervon wurden zum Teil der Abriss des Rüssel Gebäudes und private Modernisierungsmaßnahmen mitfinanziert.

Der Ort Ockenfels wurde im letzten Jahr mit einer Förderung von 12.000 Euro zur Moderation der Dorferneuerung bedacht. Daraus wird ein Konzept zur Weiterentwicklung des Ortes erstellt. Gerade bei der Dorferneuerung können sich Bürger mit eigenen Ideen einbringen und selbst Fördergelder beantragen.
(PM)


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Politik


Bad Hönningen lädt Bürger zur Mitgestaltung ein

Bad Hönningen. Die Stadt Bad Hönningen nimmt im Rahmen der Städtebauförderung am Förderprogramm „Lebendige Zentren – Erhalt ...

Demokratie vor Ort Erpel berichtet

Erpel. In der Einwohnerfragestunde der Sitzung des Ortsgemeinderates am 11. Oktober war gefragt worden, ob und wenn ja in ...

Neuer Vorstand der FWG St. Katharinen gewählt

St. Katharinen. Die Wahl ergab die nachfolgende Besetzung: 1. Vorsitzende: Maria Zimmermann, 2. Vorsitzender: Udo Kurtenbach, ...

Stadtverwaltung bittet um Rücksicht an Feiertagen

November. Der November ist traditionell der Monat der Stille und der inneren Einkehr. Es sind die Feiertage wie Allerheiligen ...

Kreis-Migrationsbeirat tagte - ein Hauptthema war Corona

Neuwied. Dazu konnte die Vorsitzende, Violeta Jasiqi, auch gleich ein neues Mitglied begrüßen. Georginah Nussbaumer aus Hausen ...

„Antrittsbesuch“: Landrat Achim Hallerbach empfing Lana Horstmann

Kreis Neuwied. Lana Horstmann (SPD) sitzt seit der Landtagswahl als direkt gewählte Abgeordnete für die Stadt Neuwied sowie ...

Weitere Artikel


DAK Neuwied weiterhin nur Online-Kundenberatung

Neuwied. Die DAK-Gesundheit bleibt bis 31. Januar bei der Online-Kundenberatung. Das Servicezentrum in Neuwied ist noch bis ...

Leserbrief zu Rüddel-Kritik: Mit Gejammer ist niemandem geholfen

Diese Bürger engagieren sich teils weit über das zumutbare Maß hinaus, bauen in kürzester Zeit Impfzentren auf, organisieren ...

Nicole nörgelt… über Müll, der dringend entsorgt gehört

Region. Klar, ich fange bei der eigenen Nase an – genauer gesagt im eigenen Vorratsschrank. Raus mit Süßigkeiten und Fertigprodukten, ...

Corona-Leugner stellen Kinder als Schutzschild gegen Polizei

Leutesdorf. Die ersten Beamten, die vor Ort eintrafen, stellten eine Ansammlung von etwa 20 bis 25 Personen fest. Seitens ...

Sven Lefkowitz hilft bei der Online-Terminregistrierung für Corona-Impfung

Neuwied. Das Wahlkreisbüro des Abgeordneten Sven Lefkowitz wird die Online-Registrierung über die die offizielle Internetseite ...

Größere Menge Marihuana bei Verkehrskontrolle gefunden

Neuwied. Der Fahrer verweigerte sämtliche Tests, weshalb eine Blutentnahme angeordnet wurde. Außerdem wurde bei ihm ein rauchfertiger ...

Werbung