Werbung

Nachricht vom 30.12.2020    

Sternsingen 2021 im Kirchspiel Anhausen

Haustürbesuche gehen leider nicht - Segen bringen geht in jedem Fall! Viele Menschen freuen sich jedes Jahr auf den Segen der Sternsinger. Das Kirchspiel Anhausen geht neue Wege.

Foto: Kindermissionswerk

Anhausen. Das Sternsingerteam möchte eine Alternative bieten, um den Geist der Sternsinger-Spenden zur Unterstützung bedürftiger Menschen zu sammeln und Nächstenliebe und Zuversicht zu leben und zu erhalten.

Kindern Halt geben - in der Ukraine und weltweit. So lautet das Motto der Sternsingeraktion 2021. In der Ukraine leben viele Kinder von beiden Eltern getrennt, da diese im Ausland arbeiten. Die Kinder sollen durch diese Aktion Hilfe erfahren.

Wir, das Orga-Team im Kirchspiel Anhausen, tüten die Segensaufkleber ein und bringen sie zwischen dem 8. Januar und 2. Februar 2021 zu Ihnen nach Hause in Ihren Briefkasten. Sie können Ihre Spende per Überweisung tätigen oder die Tüte im Pfarrbüro in Großmaischeid einwerfen, alternativ bei Elke Lemgen, Im Feigen Bungert 7, 56584 Thalhausen; Sabine Müller, Oberdorfstr. 12, 56584 Rüscheid oder Andrea Weger, Bergstr. 6, 56584 Meinborn abgeben.



Außerdem sind Spendendosen und Segensaufkleber der Sternsinger an folgenden Stellen aufgestellt: In Anhausen bei Anja's Back und Cafestübchen, Bäcker Karl, Schmidt’s Imbiss, Raiffeisenbank, beim Ev. Kindergarten und bei Gottesdiensten im Ev. Gemeindehaus. In Thalhausen bei Landschlachterei Ralf Siegel. In Rüscheid beim Ev. Kindergarten.


Bei Fragen oder Bedarf an Tüten wenden Sie sich bitte an: Diakon Norbert Hendricks, Pfarreiengemeinschaft Großmaischeid–Isenburg - Telefon 02689 959247, Elke Lemgen - Tel: 02639 1620, Sabine Müller - Telefon 02639 1770, Andrea Weger - Telefon 0175 291 4887


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Schulen und Kitas im Kreis Neuwied werden ab Donnerstag geschlossen

Die nach wie vor hohen Corona-Infektionszahlen im Kreis Neuwied haben die Kreisverwaltung in Abstimmung mit Land, ADD und den Bürgermeistern veranlasst, die Schulen und Kitas ab Donnerstag, den 22. April zu schließen.


Corona im Kreis Neuwied: Inzidenzwert wieder deutlich unter 200

Die Kreisverwaltung meldet am Montag, den 19. April im Kreis Neuwied seit Freitag insgesamt 103 neue Positivfälle. Die Summe aller Coronafälle steigt auf 7.074 an.


Wohnhaus in Vollbrand: Hund tot, Mann schwerstverletzt

Am 19. April um 10:05 Uhr wurde der Rettungsleitstelle in Montabaur ein Kellerbrand in Linz am Rhein gemeldet. Der Hausbesitzer wurde schwerstverletzt, sein Hund starb durch die Flammen.


Region, Artikel vom 19.04.2021

Verkehrsunfallflucht auf B 256

Verkehrsunfallflucht auf B 256

Am Montagmorgen (19. April) kam es um 6:45 Uhr auf der Bundesstraße 256 bei Straßenhaus zu einem Verkehrsunfall im Begegnungsverkehr. Es werden Zeugen gesucht.


Zoo Neuwied kann voraussichtlich weiter offenbleiben

Laut aktueller Information des heimischen CDU-Bundestagsabgeordneten Erwin Rüddel, wird es voraussichtlich im vierten Infektionsschutzgesetz Ausnahmen geben, die unter bestimmten Bedingungen eine weitere Öffnung des Zoos Neuwied erlauben wird.




Aktuelle Artikel aus der Region


Gemeinsam kochen mit dem Big House-Team

Neuwied. Auf dem Speiseplan stehen abwechslungsreiche und schmackhafte Gerichte, die jeweils dienstags ab 18 Uhr zubereitet ...

Über 3.000 Tests in nur einem Monat in VG Linz

Linz. Für den Bürgermeister der VG, Hans-Günter Fischer, ist das ein „erneutes Zeichen von stark ausgeprägtem Bürgersinn“. ...

L255: Neue Bachbrücke bei Hurtenbach

Asbach. Die vorhandene Brücke über den Griesenbach weist erhebliche Schäden auf. Daher wird ein neues Brückenbauwerk erbaut ...

Verkehrsunfallflucht auf B 256

Straßenhaus. Der oder die Unfallverursacher*in befuhr mit seinem PKW die Bundesstraße 256 aus Richtung Neuwied kommend in ...

Von wegen Kaninchenfutter: Blumenkohl mal ganz anders

Region. Doch meistens werden nur die Röschen zubereitet, die Blätter und oft auch der Strunk sind in den Augen vieler bestenfalls ...

Bendorf macht mit beim Tag der Nachbarn

Bendorf. Der Aktionstag soll dazu anregen, auf ganz einfache Art mit den Menschen zusammenzukommen, denen man sonst nur flüchtig ...

Weitere Artikel


DLRG Ortsgruppe Bad Honnef-Unkel bekommt drei neue Rettungswesten

Windhagen. Durch den Ausbau der Wasserrettung und örtlichen Gefahrenabwehr auf dem Rhein, mit der Anschaffung eines eigenen ...

Bouleplatz im Ilse-Bagel-Park Unkel fertiggestellt

Unkel. Ehrenbürger Fritz Bagel ließ es sich nicht nehmen, die gelungene Freizeitsport-Anlage persönlich zu besuchen. Begleitet ...

Silvesterabend: Einschränkungen von Feuerwerken in Bad Honnef

Bad Honnef. Eine entsprechende lokale Allgemeinverfügung zur Ergänzung der landesweit geltenden Coronaschutzverordnung hat ...

20-Jähriger baut unter Alkoholeinfluss Unfall

Hausen. Der 20-jährige Unfallverursacher bog von einer Nebenstraße auf die Landstraße ein, ohne die Vorfahrt eines herannahenden ...

Anmeldung von Hunden zur Hundesteuer

Bad Hönningen. Nach § 10 Abs. 1 der jeweiligen Hundesteuersatzung hat jeder, der einen Hund hält, ihn binnen 14 Tagen nach ...

Corona: 88 Neue Fälle und sechs weitere Todesfälle

Neuwied. Leider muss die Kreisverwaltung Neuwied am heutigen Mittwoch sechs weitere Todesfälle bekanntgeben. Es handelt sich ...

Werbung