Werbung

Nachricht vom 28.12.2020    

Lana Horstmann lädt Kulturschaffende zu Webkonferenz ein

Kunst und Kultur in Rheinland-Pfalz stehen noch immer vor großen Herausforderungen. Die rheinland-pfälzische Landesregierung unterstützte bereits mit einem Sechs-Punkte-Programm und einem 1,5 Millionen Euro starken Kulturpaket die Kulturszene in dieser schwierigen Zeit.

Giorgina Kazungu-Haß. Foto: privat

Neuwied. Wie stellt sich die Situation für die Kunstschaffenden aktuell dar? Wo kann oder sollte das Land noch weiterhelfen? Und Welche Probleme und Lösungsansätze gibt es?

Über diese und weitere Fragen möchte die Landtagskandidatin Lana Horstmann am Donnerstag, den 7. Januar 2021, um 18 Uhr gemeinsam mit der kulturpolitischen Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion, Giorgina Kazungu-Haß, dem Landtagsabgeordneten Sven Lefkowitz und allen Interessierten in einer Webkonferenz für Kulturschaffende sprechen.

Das Informationsangebot richtet sich an Künstlerinnen und Künstler, Kulturvereine sowie Kultureinrichtungen. Interessierte Kulturschaffende, Bürgerinnen und Bürger können sich per Mail an info@spd-lanahorstmann.de zu der Webkonferenz anmelden und erhalten anschließend die Einwahldaten für die Teilnahme per Video- oder Audiofunktion.



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!



Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Politik


Stark gestiegene Kosten erfordern Anpassung der Wasser- und Abwasserpreise in VG Dierdorf

Dierdorf. In der Werksausschusssitzung im November gab es eine umfangreiche Diskussion über die künftigen Preise für Wasser ...

Reise nach Berlin zu gewinnen - Weihnachtsaktion von Martin Diedenhofen

Neuwied/Altenkirchen. Der Abgeordnete erklärt: „Das Gewinnermotiv werde ich mir dann in mein Bundestagsbüro hängen und so ...

Freie Wähler Neuwied professionalisieren sich weiter

Neuwied. Neben der Entlastung des Vorstandes für das Wirtschaftsjahr 2021 und einer Satzungsänderung ging es auch um die ...

Neuwahlen beim Kreisverband Freie Wähler Gruppe Kreis Neuwied

Niederwambach. Zum Schatzmeister bestimmte die Versammlung erneut Andreas Melzbach (in Abwesenheit) und zum Schriftführer ...

Martin Diedenhofen im Austausch mit der Polizei Neuwied

Neuwied. In der Neuwieder Polizeiinspektion sprach Diedenhofen mit Leiter Matthias Päselt, seinem Stellvertreter Peter Leinz ...

CDU Rengsdorf-Waldbreitbach beteiligt sich an "Weihnachten im Schuhkarton"

Rengsdorf. "Eine ganz tolle Aktion, die es ermöglicht, dass auch Kinder in armen Ländern ein Geschenk zu Weihnachten erhalten ...

Weitere Artikel


Großzügige Spende für den DRK Ortsverein Linz

Linz. Neben der Beteiligung am Katastrophenschutz, wie beispielsweise die Hilfe bei der Evakuierung eines Teils der Koblenzer ...

Spendenaufruf für die Brandopfer von Rengsdorf

Rengsdorf. Insgesamt sechs Personen (zwei Haushalte, einer mit drei kleinen minderjährigen Kindern) verloren durch die Brandkatastrophe ...

Jörg Pütz aus Bad Honnef in Hirschhausens Sprechstunde

Region. In der ersten Sendung „Corona: zwischen Angst und Hoffnung“ kommt es zu einem ungewöhnlichen Wiedersehen: Eckart ...

Keine dicke Winterbekleidung beim Autofahren

Region. Der ACE, Deutschlands zweitgrößter Autoclub, rät davon ab, im Auto mit dicker Winterbekleidung unterwegs zu sein.

Sicheres ...

Corona im Kreis Neuwied - über Weihnachten weiteres Todesopfer

Neuwied. Der Inzidenzwert liegt gemäß aktueller Berechnung durch das Landesuntersuchungsamt RLP bei 167,4. Damit liegt der ...

Leseprobe: Anekdoten aus Kindheit in den 60ern im Siegtal

Vorwort
Niemals hätte ich geglaubt, dass man tief in seine eigene Vergangenheit eintauchen könnte. Aber es funktioniert ...

Werbung