Werbung

Nachricht vom 24.12.2020    

ISR Vorstands- und Beraterteam traf sich zum digitalen Austausch

Die ISR-Windhagen e.V. gehört mit über 220 Mitgliedern zu den größeren Gewerbevereinen im Norden des Landkreises Neuwied. Ein Themenschwerpunkt des Treffens war die „Gewerbeschau 2021“.

Foto: pr

Windhagen. Im Rahmen der digitalen Sitzung, an der Mitglieder des Vorstandes und des Vorstands-Beraterteams teilnahmen, konnten verschiedene Themen zum Jahresende beraten werden. Ob, und wenn ja in welchem Umfang die geplante Gewerbeschau Ende April 2021 stattfinden kann, ist heute noch nicht absehbar. „Wir arbeiten aber daran, eine Gewerbeschau – möglicherweise auch im kleineren Umfang – durchzuführen, denn sie könnte für einige Gewerbetreibenden eine wichtige Unterstützung nach dem Lockdown sein, so Martin Buchholz der 1.Vorsitzende des Vereins.

Die Sitzungsteilnehmer folgten dem Vorschlag aus Reihen der Berater, zunächst eine Mitgliederbefragung zu dem Thema durchzuführen. Das Vorstands- und Beraterteam wird sich im Januar wieder treffen, um die Beratungen zur Gewerbeschau – aber auch zu weiteren Aktivitäten – fortzusetzen.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Asbach auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Junge Bankkaufleute starten bei Sparkasse durch

Neuwied. Mit dem Abschluss ist der erste wichtige Grundstein für die berufliche Zukunft gelegt, die alle Absolventen bei ...

Bad Honnef AG ist wieder Top-Lokalversorger Strom und Gas

Bad Honnef. Aktuell sind eben die Versorger gefordert, die den Verbrauchern die Grundversorgung sichern und Bestandskunden ...

eSport-Cup der Sparkasse Neuwied geht in die zweite Runde

Neuwied. Die Spieler können dabei bequem von zu Hause aus gegeneinander antreten und in FIFA 22 an der Playstation um den ...

Der IHK-Beirat im Kreis Neuwied stellt sich für nächste Amtszeit auf

Neuwied. Die wiedergewählte IHK-Präsidentin Susanne Szczesny-Oßing benannte in der konstituierenden Sitzung der Vollversammlung ...

Sparkasse Neuwied berichtet über das abgelaufene Geschäftsjahr

Neuwied. „Aber: In jeder Krise stecken auch Chancen! Diese hat die Sparkasse Neuwied 2021 nutzen können, sodass wir mit unserem ...

IHK-Vollversammlung wählt Susanne Szczesny-Oßing erneut zur Präsidentin

Region. Mit 100 Prozent der Stimmen wurde Szczesny-Oßing von den in der Vollversammlung der IHK ehrenamtlich tätigen Unternehmern ...

Weitere Artikel


Corona: An Heiligabend 77 neue Fälle im Kreis Neuwied

Neuwied. Der Inzidenzwert liegt gemäß aktueller Berechnung durch das Landesuntersuchungsamt Rheinland-Pfalz bei 244,5. Über ...

Stiftung Fly & Help: Trotz Corona ein höheres Spendenaufkommen

Kroppach. Das Bedürfnis landauf und landab, die Stiftung Fly & Help von Reiner Meutsch (65) finanziell zu unterstützen, ist ...

Marc Abresch hat ein seltenes Hobby – er sammelt Baumaschinen

Lautzert. Schon als kleiner Junge hatte Marc Abresch Kontakt zu Baumaschinen. Viele Maschinen dieser Art gab es in der Firma ...

Holger Wolf (Grüne): Spenden ungenutzter Laptops und Tablets

Neuwied. Vielen Haushalten fehlen geeignete Rechner. Smartphones sind oft die einzigen digitalen Endgeräte. Doch zum Lernen ...

Erste Feuerwehr Online-Schulung über das BKS-Portal

Anhausen. Neuerdings besteht jedoch die Möglichkeit, dass Feuerwehren über das Internet virtuelle Schulungen erhalten können. ...

Neuwied erhält 2.200.000 Euro zur Entwicklung der Innenstadt

Neuwied. Die Stadt kann mit den Fördergeldern des Landes und des Bundes städtebauliche Maßnahmen im Fördergebiet finanzieren. ...

Werbung