Werbung

Nachricht vom 24.12.2020    

Wissing: 239.000 Euro für Tourist-Information Waldbreitbach

Die Tourist-Information in Waldbreitbach soll umgebaut und erweitert werden und dabei einen barrierefreien Zugang erhalten. Das Land fördert das Vorhaben der Ortsgemeinde Waldbreitbach mit rund 239.000 Euro. Das hat Wirtschafts- und Tourismusminister Dr. Volker Wissing mitgeteilt.

Die Touristinformation in Waldbreitbach. Foto: Dominik Ketz

Waldbreitbach. „Wir wollen unsere Gäste mit den Qualitäten unseres Landes überzeugen, unser Angebot stets verbessern und erweitern. Unsere Tourist-Informationen sind das Tor zu den Urlaubsregionen und Landschaften. Hier empfangen wir unsere Gäste und heißen sie herzlich willkommen“, sagte Wirtschaftsminister Dr. Volker Wissing anlässlich der Unterzeichnung des Förderbescheids. „Die Investitionen der Ortsgemeinde Waldbreitbach in ihre Tourist-Information unterstützen wir sehr gerne. Investitionen in die Barrierefreiheit sind nachhaltig. Sie fördern Qualität und Komfort im Tourismus.“

Die Tourist-Information (TI) in Waldbreitbach ist die zentrale Anlaufstelle für Besucher und Gäste in der Verbandsgemeinde Rengsdorf-Waldbreitbach. Von dort aus werden das Wiedtal und das Rengsdorfer Land touristisch vermarktet, Besucher erhalten Informationen und wertvolle Tipps. Mit der Förderung in Höhe von 238.676 Euro aus Landesmitteln sollen der Umbau und die Erweiterung der Tourist-Information sowie drei neue digitale, interaktive Info-Terminals mit Touchscreen für den Außenbereich finanziert werden. Dies Gesamtkosten für das Vorhaben liegen bei rund 327.000 Euro.



Der Zugang zur Tourist-Information soll barrierefrei umgebaut und deren Fläche erweitert werden. Der bestehende Windfang am Eingang wird dafür durch einen größeren, mit barrierefreiem Zugang von der Waldbreitbacher Straße aus ersetzt. Dazu kommen weitere Modernisierungsarbeiten im Innenbereich.

Die drei digitalen Info-Terminals mit Touch-Screen stehen bereits in Anhausen am Wanderparkplatz der Wäller Tour Iserbachschleife und in Waldbreitbach gegenüber der Tourist-Information. Das dritte Terminal soll im Frühjahr am Rathaus in Rengsdorf aufgestellt werden. Sie sind für die Gäste jederzeit nutzbar und informieren über die Ferien- und Freizeitangebote im Wiedtal wie im Rengsdorfer Land. Auch die Webseite der Tourist-Info des Touristikverbandes Wiedtal e.V. www.wiedtal.de ist über die Stelen zu erreichen. Die Terminals sind in Höhe und Bedienbarkeit für Rollstuhlfahrer zu erreichen.
(PM)


Lokales: Rengsdorf & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Politik


Startschuss für Briefwahlen in Neuwied: Ortsvorsteher-Stichwahlen am 23. Juni

Neuwied. In seiner Sitzung am Dienstagabend hat der Stadtwahlausschuss die amtlichen Ergebnisse der Ortsvorsteherwahlen in ...

Ergebnisse der Kommunalwahl 2024 in der Stadt Neuwied

Stadt Neuwied. Damit unsere Leser schnell die für sie relevanten Ergebnisse finden, haben wir die Ergebnisse folgendermaßen ...

Ergebnisse der Kommunalwahl 2024 in der Verbandsgemeinde Asbach

Bei Ende der Wahlberichterstattung lagen noch keine Namenslisten für einzelne Gremien vor. Diese werden auch nicht mehr ergänzt ...

AKTUALISIERT: Wahlergebnisse 2024 im Kreis Neuwied – schnell zum Ergebnis mit den Kurieren

Kreis Neuwied. Damit unsere Leser schnell die für sie relevanten Ergebnisse finden, erklären wir im Folgenden unser Vorgehen ...

Europawahl am 9. Juni: Ohne Benachrichtigungskarte wählen - geht das?

Bad Honnef/Region. Für die Europawahl am kommenden Sonntag, 9. Juni, erhielten die Wahlberechtigten in Bad Honnef im Mai ...

Parteiloser Fred Kutscher kandidiert als Ortsvorsteher in Neuwied-Heddesdorf

Neuwied-Heddesdorf. Fred Kutscher, mit seinen 66 Jahren ein echtes Heddesdorfer Urgestein, arbeitete fast 50 Jahre bei der ...

Weitere Artikel


Neue Öffnungszeiten für Bürgerpark Unkel

Unkel. Die Öffnungszeiten des Bürgerparks werden täglich von 10 bis 18 Uhr, ab April von 9 bis 22 Uhr sein. Der Verein bittet ...

Neuwied erhält 2.200.000 Euro zur Entwicklung der Innenstadt

Neuwied. Die Stadt kann mit den Fördergeldern des Landes und des Bundes städtebauliche Maßnahmen im Fördergebiet finanzieren. ...

Erste Feuerwehr Online-Schulung über das BKS-Portal

Anhausen. Neuerdings besteht jedoch die Möglichkeit, dass Feuerwehren über das Internet virtuelle Schulungen erhalten können. ...

Profillose Hinterreifen: BMW überschlug sich

Neuwied. Die eingesetzten Beamten stellten vor Ort fest, dass der 31-jährige Fahrer des Unfallfahrzeugs beim Auffahren auf ...

Ein frohes Weihnachtsfest wünscht das Team der Kuriere

Wissen. Seit Monaten berichten die Kuriere über Hilfsaktionen: Junge Menschen in Kirmesgesellschaften und Jugendvereinen ...

Hündin Nala – sie hatte keine Wahl

Bad Honnef. Dieses Fehlverhalten brachte ihr schmerzhafte Ohrenentzündungen, Allergien und Abszesse ein. Und damit ist die ...

Werbung