Werbung

Nachricht vom 22.12.2020    

Wallfahrtkapelle Hausenborn verwüstet

Bisher unbekannte Täter haben im Zeitraum von Sonntag, den 20. Dezember, 14:45 Uhr, bis Montag, 21. Dezember, 13 Uhr, an der Wallfahrtskapelle Hausenborn erheblichen Schaden angerichtet. Die Polizei sucht Zeugen, um die Täter zu finden.

Hier wurde der Jesus vom Kreuz abgerissen. Fotos: privat

Isenburg. Am Anbau der Kapelle entfernten die Täter einen etwa 50 Kilogramm schweren Jesuskorpus und warfen diesen eine Klippe hinunter. Zudem wurden verschiedene Gedenktafeln von den Wänden abgerissen und im Innenhof ein Feuer gelegt. Hierbei verbrannten die Täter unter anderem christliche Einrichtungsgegenstände.

Ein Mülleiner war mit einer Jesusstatue und christlichen Gegenständen gefüllt. Im Rahmen der polizeilichen Spurensuche stellten die Polizeibeamten Beweismaterial sicher. Nach jetzigem Ermittlungsstand dürfte es sich bei den Beschuldigten um mehrere, mindestens aber zwei Täter handeln. Der entstandene Sachschaden wird auf 25.000 Euro geschätzt. Es wird um Hinweise aus der Bevölkerung gebeten. Zeugen werden gebeten, mögliche Hinweise bei der Polizei Straßenhaus, unter Telefon 02634/9520 oder per Email: pistrassenhaus@polizei.rlp.de, zu melden.


Mehr zum Thema:    Blaulicht   
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Polizei Linz berichtet von ihrer Arbeit am Mittwoch

Einbruch in Wohnhaus
Rheinbreitbach. Am Mittwochnachmittag, in der Zeit zwischen 15:15 und 19:25 Uhr, verschafften sich ...

Viel zu früh im Jahr - Die ersten Katzenwelpen wurden geboren

Bad Honnef. Pflegestelle Jessica Stoll nahm die werdende Mutter sofort auf. Seit über 18 Jahren kann der Tierschutz Siebengebirge ...

Gewerbsmäßiger Betrug mit gefälschten Papieren

Linz. Hierzu brachte er ein Namensschild an dem Briefkasten eines offenbar willkürlich ausgewählten Anwesens in Linz an. ...

Mechatroniker für Kältetechnik freigesprochen

Neuwied. Ist doch Hauptanliegen die gewünschte Kälte bei vielen Geräten herzustellen durch entsprechende Programmierung und ...

Corona im Kreis Neuwied: 422 neue Fälle - so viele wie noch nie

Neuwied. Am heutigen Donnerstag meldet die Kreisverwaltung 422 Neuinfektionen, relativ gleichmäßig verteilt über das gesamte ...

Ein neues Zuhause für Känguru und Co

Neuwied. „Etwa ein Fünftel unserer Tierarten ist Teil von besonderen Artenschutzprogrammen, über die unter anderem auch die ...

Weitere Artikel


Besuch der Kreisverwaltung nur mit Termin möglich

Neuwied. Statt der persönlichen Vorsprache werden Bürgerinnen und Bürger gebeten, ihre Anliegen telefonisch oder per E-Mail ...

Leserbrief zur Grundsteuererhöhung in Neuwied

Die SPD ist die eigentlich Verantwortliche für die Steuererhöhung
„Es ist wirklich einmal mehr verwunderlich, was sich einzelne ...

Syna spendet 2.222 Euro an die BRH Rettungshundestaffel Westerwald

Bonefeld. „Die Corona-Pandemie hat jeden dieses Jahr vor private und berufliche Herausforderungen gestellt. Da wir gut in ...

TWE-Group übernimmt ehemaliges Unimet-Gelände

Hachenburg. Im Laufe dieses Monates hat die in Dierdorf ansässige TWE Dierdorf GmbH & Co. KG die circa 34.000 Quadratmeter ...

Westerwälder Rezepte: Heiligabend-Klassiker Kartoffelsalat mit Würstchen

Zu den Traditionsrezepten der Region gehört an Weihnachten Kartoffelsalat mit Würstchen. Kartoffelsalat-Rezepte gibt es zuhauf ...

VfL Oberbieber spendet Kinderbekleidung und Spielzeug an Tafel Neuwied

Neuwied. Der VfL Oberbieber spendet einen ganzen Transporter voll mit Kinderwinterbekleidung und Spielsachen an die Tafel ...

Werbung