Werbung

Nachricht vom 21.12.2020    

Ausbau K 93 bei Ehlscheid aufwändiger als gedacht

Der Landesbetrieb Mobilität Cochem-Koblenz beauftragte im November 2020 die Firma Günter Alsdorf aus Neuwied mit der Deckenerneuerung der Kreisstraße 93 bei Ehlscheid. Bei der Sanierung wurden unerwartete Schäden entdeckt.

Symbolfoto

Ehlscheid. Nach Beginn der Arbeiten und dem Abfräsen der Deckschicht der Kreisstraße wurde ein sanierungsbedürftiger Unterbau angetroffen. Zudem werden nun auch im gesamten Abschnitt die Bord- und Rinnenanlagen ausgetauscht. Aufgrund der zusätzlichen Arbeiten kann die Kreisstraße voraussichtlich erst im ersten Quartal 2021 für den Verkehr wieder freigegeben werden. Die Fertigstellung ist auch abhängig von der Witterung sowie dem weiteren Verlauf der Corona-Pandemie.

Der Landesbetrieb Mobilität Cochem-Koblenz bittet die Verkehrsteilnehmer um Geduld und um Verständnis für die unvermeidlichen Verkehrsbeeinträchtigungen sowie die Verzögerung bei der Baufertigstellung. (PM)


Lokales: Rengsdorf & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Hilfe für Kinder hinter Gittern ausgeweitet

Neustadt. Kinder auf den Philippinen geraten immer häufiger mit dem Gesetz in Konflikt. Sie stammen überwiegend aus armen ...

Arztpraxis in Stromberg eröffnet

Bendorf-Stromberg. In den neuen Praxisräumen in der Gondorfstraße bietet das Ehepaar mit seinem fünfköpfigen Team ein umfassendes ...

Gut besuchter Neujahrsempfang in Dürrholz

Dürrholz. Eröffnet wurde der kurzweilige Abend mit „You raise me up“ und „Mein kleiner grüner Kaktus“ vom gemischten Chor ...

Amnesty International Neuwied rief zur Teilnahme am Holocaust-Gedenktag auf

Neuwied. Amnesty hatte zur Teilnahme aufgerufen, dem zahlreiche Bürger der Stadt gefolgt waren. Menschen aus Kirchengemeinden, ...

Kartoffeln und Zwiebeln als Wurfgeschosse: Neuwieder Jugendlicher bombardiert Autos mit Gemüse

Neuwied. An mindestens einem Pkw ist Sachschaden entstanden. Gegen den jungen Mann wurde eine Strafanzeige vorgelegt. Die ...

Schlachtfest des Sportvereins Raubach war der Veranstaltungsauftakt in das Jahr 2023

Raubach. Die "Steiner-Zwei" waren wie auch bei den vergangenen Schlachtfesten wieder zu Gast und sorgten für gute und ausgelassene ...

Weitere Artikel


Vorweihnachtszeit in der Kirche am Marktplatz

Neuwied. Für den 1. Sonntag im Advent heißt es: „Siehe, dein König kommt zu dir, ein Gerechter und ein Helfer.“ Das Evangelium ...

Monatliche CDU-Bürgersprechstunde telefonisch

Windhagen. Die CDU Windhagen bietet die monatliche CDU-Bürgersprechstunde während der Corona-Pandemie als telefonische Sprechstunde ...

VG-Bürgermeister Jüngerich: Wir sind gut zusammengewachsen

Altenkirchen. Das Jahr 2020, das erste in der Ehe zwischen der Verbandsgemeinde Altenkirchen und der Verbandsgemeinde Flammersfeld, ...

Ortsgemeinde Niederhofen verteilt Geschenk an Senioren

Niederhofen. Bisher war es Tradition, dass sich an den Adventssonntagen Alt und Jung am und im Bürgerhaus trafen. Außen wurde ...

VR Bank Rhein-Mosel verabschiedet Vorstand Walter Schaub

Neuwied. „Wir hätten Walter Schaub nach so vielen Jahren im Dienste unserer VR Bank gerne in einem festlichen Rahmen verabschiedet“, ...

Angelhütte in Thalhausen geht in Flammen auf

Thalhausen. „Beim Eintreffen schlugen die Flammen aus dem Unterstand und der Angelhütte.", beschreibt Einsatzleiter Volker ...

Werbung